Klimawald Illertissen

Stiftung Gartenkultur

Wir wollen einen Klimawald mit „111 Klimabäumen“ pflanzen. Diese Pflanzung soll am 25.6.2022 auf einem Grundstück der Stiftung Gartenkultur in der Nähe der Illertisser Jungviehweide entstehen.
10.488 € Unterstützung durch Ihre Bank!
17.266 € von 20.000 €
7 Stunden
82 Unterstützer
86 Prozent

Über das Projekt

Wir wollen einen Klimawald mit „111 Klimabäumen“ pflanzen. Diese Pflanzung soll am 25.6.2022 auf einem Grundstück der Stiftung Gartenkultur in der Nähe der Illertisser Jungviehweide entstehen.

Finanzierungszeitraum:
02.05.2022 - 04.07.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Hitze und Trockenheit, ebenso wie phasenweise Kahlfröste, Staunässe und starker Wind, das sind klimatische Lebensbedingungen, die sich in den nächsten Jahr(zehnt)en aufgrund des globalen Klimawandels in unseren Breiten einstellen werden. Es ist höchste Zeit, Gehölzpflanzungen
auszuprobieren, die nicht nur im zukünftigen forstwirtschaftlichen oder innerstädtischen Bereich zum Einsatz kommen können. Um auch in den heimischen Gärten weiterhin eine Vielzahl von Gehölzen zur Auswahl zu haben, die unter den veränderten klimatischen Bedingungen gedeihen, sollen geeignete "Klimabäume" ausgewählt und im lebenden Beispiel als Anschauungsobjekt gezeigt werden.

Frei zugänglich auf einer bisher landwirtschaftlich genutzten Wiese, erschlossen mit Kieswegen, soll das „111 Klimabäume“-Projekt über die Zeit wachsen und Ausstrahlwirkung über die Region hinaus entfalten. Bereits in 2021 wurden mehrere geschotterte Wege und begrünte temporäre Kfz-Stellplätze (inzwischen gut eingewachsen) angelegt. Diese Flächen werden nur gelegentlich durch Besucher der Staudengärtnerei Gaißmayer, bei Veranstaltungen der Stiftung Gartenkultur und Aktionen des Vereins Förderer der Gartenkultur e.V. gemeinschaftlich genutzt. Eine umfangreiche Ausgleichspflanzung im Süden der Fläche erfolgte ebenfalls bereits im Herbst 2021

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen mit unserem Projekt die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Illertissen sowie aller umliegenden Gemeinden, Kommunen und Städte sowie Privatgartenbesitzer für unser Projekt gewinnen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Entwicklung der Klimagehölze soll über die nächsten Jahre beobachtet und beschrieben werden. So werden auch Empfehlungen für die Anpflanzung in den heimischen Gärten und öffentlichen Bereichen möglich sein. Auch diese Ergebnisse sollen in geeigneter Weise der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die eingegangenen Spenden werden zur Anschaffung von 111 Klimagehölzen verwendet. Die zusätzlichen Gelder werden für einen Informationspfad mit allen Informationen zu den einzelnen Bäumen verwendet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Stiftung Gartenkultur

Die Stiftung Gartenkultur ist eine gemeinnützige Stiftung und besteht seit 2010. Sie ist Trägerin und Betreiberin des Museum der Gartenkultur in Illertissen. Dahinter steht der Verein Förderer der Gartenkultur, der auch das umgebende Gelände mit Themengärten gestaltet.

Den heutigen Stiftungsvorstand bilden Dieter Gaißmayer, Heike Gaißmayer und Andreas Kiefer.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Stiftung Gartenkultur
Dieter Gaissmayer
Jungviehweide 1
89287 Illertissen
Deutschland

Project-ID: 18905