Wasserlandschaft für die Kita St. Pius

St. Pius-Verein e.V.

Hallo, wir sind die kleinen Abenteurer der Kita St. Pius. Habt Ihr schon unser tolles Piratenschiff gesehen? Leider liegt dies auf dem Trockenen, dabei würden wir doch so gerne die große weite Welt, mit all ihren Facetten, entdecken.
285 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
4.575 € von 3.000 €
77 Unterstützer
152 Prozent

Über das Projekt

Unser spektakuläres Spielschiff bietet uns seit 3 Jahren Anregungen für fantasievolle Abenteuerreisen. Leider konnte das Schiff noch nie in See stechen. Dabei würden wir so gerne die Wellen an der Bordwand brechen sehen, um neue, entwicklungsrelevante Erfahrungen zu sammeln.

Finanzierungszeitraum:
03.05.2022 - 31.07.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr/Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Bei dem geplanten Projektauftrag geht es um die Erschaffung einer gefahrlosen aber erlebnisreichen Wasserspiellandschaft mit Pumpe und Staubecken für die Marienkäfer-, Igel-, und Bärenkinder.

Anhand unserer Wünsche wurde durch einen professionellen Garten- und Spielraumgestalter ein TÜV-gerechtes Konzept erarbeitet, welches im Jahr 2022 in die Umsetzung gehen soll.
Um die Sicherheit unserer kleinen Abenteurer zu gewähren und aufgrund der hohen Materialkosten wurde hier eine Summe von ca. 35.000 Euro für den Bau veranschlagt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wenn man die Elemente Wasser und Erde kombiniert, bergen sie eine große Vielfalt an entwicklungsrelevanten Erfahrungen.

Dazu zählen zum Beispiel;

- Sinneserfahrung

- Tasten & Fühlen: Empfinden von trocken/nass, kalt/warm
unterschiedliche Materialien, wie Lehm, Matsch
- Riechen: feuchte und trockene Materialien, (See)Luft zu
verschiedenen Jahreszeiten
- Hören: Wahrnehmen von Naturgeräuschen wie z. B.
Wasserlauf, Wellenbrechen
- Sehen: Veränderung der Farben, Wasserlauf beobachten

- Sprachförderung

- Benennen der verschiedenen Materialien, Anweisungen
während des Rollenspiels

- Experimentelle Physik

- Möglichkeit ihr Wissen über lösliche und unlösliche Stoffe
zu erweitern, durch Experimente mit Wasser in Kombination mit
anderen Materialien

- Körpergefühl und Motorik

- Durch Matschen und Kneten werden die sensorischen und
feinmotorischen Wahrnehmungen gefördert.
Grobmotorische Förderung bieten diverse geplante Spielangebote
rund um das Schiff wie z. B. Findlinge zum Klettern

- Fantasie und Kreativität

- Schöpferisches Bauen, Anregung zu Rollenspielen

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unsere bisherige Matschanlage ist bedauerlicherweise schon vor Jahren kaputt gegangen und wird schmerzlich vermisst.
Wir wissen den Mehrwert dieser Förderung für unsere Kinder sehr zu schätzen, können ihn aber aufgrund wichtiger Anschaffungen während der zurückliegenden Pandemiemonate leider nicht mit dem verfügbaren Eigenkapital stemmen und sind hier auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende unseren Kindern einen lange gehegten Wunsch zu erfüllen und lassen Sie einen Traum Wirklichkeit werden.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Erschaffung einer gefahrlosen aber erlebnisreichen Wasserspiellandschaft mit Pumpe und Staubecken.

Da das Crowdfounding nur eine Teilsumme des zu finanzierenden Betrages abdeckt, würde jeder weitere gesammelte Euro in die Schließung der Finanzierungslücke zur Realisierung dieses Projektes gehen.

Wer steht hinter dem Projekt?
St. Pius-Verein e.V.

St. Pius-Verein e.V.
Der St. Pius-Verein e.V. sowie der Elternbeirat der Kindertagesstätte St. Pius Lohr am Main.

Und bitte auch Sie!

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

St. Pius-Verein e.V.
Karin Heilgenthal
Bergstr. 16
97816 Lohr a. Main
Deutschland

Project-ID: 17995