Ruder-GIG-Vierer für den ambitionierten Breitensport

Oldenburger Ruderverein e.V.

Anschaffung eines Ruder-GIG-Vierers mit Sonderausstattung (Anschaffungskosten rd. EUR 20.000) für den ambitionierten Breitensport und den Einsatz auf offenen Gewässern. Das Titelbild zeigt unseren 23 Jahre alten Vierer auf der Dümmer-Regatta.
1.200 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.450 € von 5.000 €
48 Tage
24 Unterstützer
49 Prozent

Über das Projekt

Der ORVO wird medial vornehmlich über den Leistungsstützpunkt Rudern und die Erfolge unserer jungen Leistungssportler*innen - zuletzt auf EM und WM - wahrgenommen. Im Breitensport gibt es aber ebenfalls ein Segment der ambitionierten Sportler, die vornehmlich Langstreckenregatten besuchen. Nachdem der Verein in 2020 substantielle Investitionen in Rennboote für den Leistungssport getätigt hat, ist in 2021 die Anschaffung eines GIG-Vierers mit Sonderausstattung für den Breitensport erforderlich.

Finanzierungszeitraum:
17.09.2021 - 06.12.2021
Realisierungszeitraum:
4. Quartal 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung eines qualitativ hochwertigen GIG-Ruderbootes mit umfassender Sonderausstattung für den vielfältigen Einsatz und hohem Sicherheitsstandard.
Insgesamt wird das Breitensportangebot des ORVO mit dieser Anschaffung sinnvoll ergänzt und abgerundet.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Primäre Zielgruppe der Maßnahme sind ambitionierte Breitensportler aus dem Oldenburger Ruderverein. Das zu beschaffende Boot bekommt sowohl Skull- als auch Riemenausleger, so dass damit das in den letzten Jahren vernachlässigte Riemenrudern für Frauen und Männer gefördert werden kann. Das Boot wird mit Abdeckungen und Lenzeinrichtung ausgestattet, so dass es auch für den häufig befahrenen Unterweserbereich sowie Langstreckenregatten auf offenen Gewässern wie dem Genfer See und den Rhein geeignet ist und in diesen Einsatzbereichen ein erhöhtes Maß an Sicherheit bietet.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Im ORVO hat der Leistungssport einen hohen Stellenwert und zeigt aufgrund hoch motivierter Jugendlicher und junger Erwachsene unter Leitung kompetenter und engagierter Trainer sehr gute Erfolge. Weitere wichtige Voraussetzung ist die Unterstützung der Mitgliedschaft des Gesamtvereins. Deshalb ist auch der Breitensport regelmäßig mit qualitativ hochwertigem Bootsmaterial auszustatten. Zudem ist eine Anpassung an veränderte Einsatzzwecke vorzunehmen. Beide Ziele werden mit dieser Anschaffung verfolgt. Da die Finanzierungsfähigkeit des Vereins für Investitionen zu eng ist, um allen Erfordernissen zeitnah zu entsprechen, bitten wir um Unterstützung dieses Projektes.
Haben Sie Interesse am Rudern? Selbstverständlich sind Sie im Verein herzlich willkommen.
https://orvo.de/eintritt/

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir beschaffen damit einen GIG-Vierer mit Sonder-Zubehör bei der Bootswerft Schellenbacher GmbH in Linz/Österreich. Die Anschaffungskosten betragen rd. EUR 20.000.

Sollte das das Finanzierungserfordernis überschritten werden, beschaffen wir damit Skulls.

Wer steht hinter dem Projekt?
Oldenburger Ruderverein e.V.

Oldenburger Ruderverein e.V.
- Vorstand, Trainer und Unterstützer –
https://orvo.de/
Der am 10.06.1909 gegründete Oldenburger Ruderverein e.V. (ORVO) bietet in dem am Achterdiek zwischen Hunte und Küstenkanal gelegenen Bootshaus Rudersport für Kinder, Jugendliche und Erwachsene inkl. einer Gruppe für Menschen mit körperlicher Benachteiligung an. Neben dem Breitensportangebot hat der Leistungssport - eingebunden in das Team NordWest (Zusammenschluss der nordwestdeutschen Rudervereine) eine hohe Bedeutung im Verein. Zudem ist Oldenburg Landesstützpunkt und Leistungszentrum des Landesruderverbandes Niedersachsen.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Oldenburger Ruderverein e.V.
Kluge Hartmut
Achterdiek 3
26131 Oldenburg
Deutschland

Vereinsregister des AG Oldenburg VR 1032
Vorstand: Manja Simon, Timm Wöltjen, Hartmut Kluge
Steuer-Nr. 64/220/01489

Project-ID: 16899