Kinder mit Behinderung stark machen

Kinder in Gefahr e. V.

Kinder mit geistiger, körperlicher und mehrfacher Behinderung wollen lernen und möchten trotz ihrer Handicaps fröhlich sein und geachtet werden. Deshalb brauchen sie unserer Unterstützung z. B. durch Bewegungshilfen und spezielle Musikinstrumente.
2.780 € Unterstützung durch Ihre Bank!
3.560 € von 8.500 €
68 Tage
8 Unterstützer
41 Prozent

Über das Projekt

Gemeinschaftserlebnisse für Kinder mit Behinderung zu ermöglichen.

Finanzierungszeitraum:
20.09.2022 - 03.12.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Fördern wollen wir unter anderen eine Tanzgruppe, in der sich die Rollstuhlkinder mit den anderen Kindern nach Musik bewegen und einfache Tänze erlernen. Manche Schüler/innen brauchen dafür spezielle Instrumente, da sie stärker in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind. Mit einem „Monochord“ können auch sie Klänge erzeugen und ihre Gefühle auch ohne Sprache ausdrücken.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es behinderte Kinder in ihrer Mobilität zu fördern, um so ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Außerdem sollen sie damit die Möglichkeit haben, ihre individuellen Talente auszubauen.
Zielgruppe sind die über neunzig Schüler/innen mit geistiger, körperlicher und schwerstmehrfacher Behinderung der Stephanus-Schule in Berlin-Weißensee.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Aus dem normalen Schuletat sind die erforderlichen Bewegungshilfen und speziellen Musikinstrumente nicht zu finanzieren. So können Fahrräder jeweils über EUR 1.000,- kosten und für die erforderlichen neuen Musikinstrumente sind mehrere Tausend Euro erforderlich.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Spenden werden im vollem Umfang eingesetzt um Bewegungshilfen und besondere Musikinstrumente anzuschaffen die auf die speziellen Begabungen der behinderten Kinder ausgerichtet sind.
Mit zusätzlichem Geld werden Gemeinschaftsprojekte gefördert an denen alle Kinder gemäß ihren individuellen Begabungen teilnehmen können.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kinder in Gefahr e. V.

Kinder in Gefahr e. V.
Unterstützt wird das Projekt "Kinder mit Behinderung stark machen" unter anderem durch den Förderverein der Stephanus-Schule sowie:
-City Stiftung Berlin
-Kinder in Gefahr e. V.
-My Theo e. V.
Projektträger ist die gemeinnützige Initiative Kinder in Gefahr e. V..
Verantwortlich und Koordinator ist der Vereinsvorsitzende Siegfried Helias.
Britzer Damm 77
12347 Berlin
Mobilfunk: 0172/310 6392
Fax: 030/6006 3546
Mail: contact@siegfried-helias.de
www.kinder-in-gefahr.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kinder in Gefahr e. V.
Siegfried Helias
Britzer Damm 77
12347 Berlin
Deutschland

Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg
VR 17260 B

Project-ID: 20023