Kids in Bewegung - Spielgeräte für die Turnhalle

Förderverein der Kita Uni-Campus Oldenburg

Zusammen können wir es schaffen! Damit sich die Kids so richtig austoben können, wollen wir die Turnhalle unserer Kita mit tollen neuen Spielgeräten ausstatten. Jede Spende bis 50 € wird verdoppelt. Seid dabei und unterstützt ein tolles Projekt!
560 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
1.490 € von 1.050 €
25 Unterstützer
141 Prozent

Über das Projekt

Zusammen können wir es schaffen!
Unsere Kinder lieben Bewegung. Damit sie sich so richtig austoben können, wollen wir die Turnhalle unserer Kita mit neuen spannenden Spielgeräten ausstatten. In Absprache mit den ErzieherInnen ist geplant, eine Rollenrutschbahn, ein Trapezsprossenböckchen mit Rutsche sowie Krippenbausteine anzuschaffen.
Jede Spende bis 50 € pro Person wird verdoppelt. Seid dabei und unterstützt ein tolles Projekt!

Finanzierungszeitraum:
12.08.2020 - 10.11.2020
Realisierungszeitraum:
01.11.2020 bis 31.12.2020
Worum geht es in diesem Projekt?

In diesem Projekt geht es um neue Spielgeräte für die Turnhalle der Kita Uni-Campus.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, die Turnhalle mit ansprechenden neuen Spielgeräten für die Kinder auszustatten.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Kinder brauchen Bewegung. Mit diesem Projekt unterstützt Ihr tolle neue Möglichkeiten für die Kids, sich richtig auszutoben.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird zu 100 Prozent in Neuanschaffungen für die Kinder investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein der Kita Uni-Campus Oldenburg

Hinter diesem Projekt steht der Förderverein der Kita Uni-Campus in Oldenburg.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Förderverein der Kita Uni-Campus Oldenburg
Marie Spiekermann
Uhlhornsweg 47b
26129 Oldenburg
Deutschland

Project-ID: 14465