Jugendrotkreuz lebt Nachhaltigkeit

Jugendrotkreuz Region Hannover

Wir wollen unserem Wohnwagen Nachhaltigkeit verleihen und eine Solaranlage einbauen damit wir damit wirklich überall stehen können.
675 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
1.660 € von 1.600 €
22 Unterstützer
103 Prozent

Über das Projekt

Das Jugendrotkreuz des DRK-Region Hannover e.V. hat sich im Jahr 2020 einen Wohnwagen gekauft und diesen saniert. Jetzt wollen wir diesen noch zu einem autarken Wohnwagen umbauen. Hierzu soll eine Solaranlage angeschafft werden mit zugehöriger fest eingebauter Batterie.

Finanzierungszeitraum:
21.05.2021 - 31.07.2021
Worum geht es in diesem Projekt?

"Die rollende Gruppenstunde" ist in der Lage in Ortschaften der Region Hannover zum Beispiel Pattensen, Ronnenberg oder auch Lehrte als mobiler Gruppenraum für Kinder und Jugendliche eingesetzt zu werden. "Die rollende Gruppenstunde" hat allerhand Material dabei. Von Duplosteinen für die kleinsten Baumeister über Malvorlagen und Gesellschaftsspiele, aber auch ein bisschen Spielzeug für draußen darf natürlich nicht fehlen. Außerdem haben wir natürlich Erste Hilfe Übungsmaterialien dabei, damit wir überall zeigen können, wie einfach die Erste Hilfe ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind alle Kinder und Jugendlichen die Lust haben, sich irgendwo gemeinschaftlich auszutauschen, Dinge mitzuentscheiden, zu entwickeln, kreativ zu werden oder einfach mal zu relaxen. Wir sind offen für jeden und haben mit Sicherheit für jeden etwas dabei in unserer rollenden Gruppenstunde.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt ist unbedingt unterstützenswert, weil wir mit der Ausstattung einer Solaranlage noch viel mobiler sind und noch auf einen bisher ganz wichtigen Aspekt bei unseren ausgewählten Standorten verzichten können. Nämlich entweder das Stromaggregat, welches wir nicht benötigen oder den festen Anschluss an einer Hausstromanlage. Damit könnten wir quasi mitten im Feld aufbauen und für viele erreichbar sein.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden eine Solaranlage mit 2 Paneelen und einer Batterie anschaffen und diese fest auf unserem Wohnwagendach verbauen. Im Falle einer Überfinanzierung haben wir noch den Wunsch, uns einen Faltpavillon anzuschaffen, den wir schnell auf-und abbauen und gut im Wohnwagen verstauen können, damit wir draußen vor den Wettereinflüssen geschützt sind.

Wer steht hinter dem Projekt?
Jugendrotkreuz Region Hannover

Hinter dem Projekt steht eine Gruppe von 8 Jugendlichen und jungen Erwachsenen die in ihrer Freizeit ehrenamtlich "Die rollende Gruppenstunde" betreuen. Sie reinigen, warten und betreuen sie.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Jugendrotkreuz Region Hannover
Christian Quade
Apollostraße 2
30952 Ronnenberg
Deutschland

Für die Veröffentlichung und den Betrieb des Internetauftritts ist im Sinne des § 5 TMG verantwortlich
Deutsches Rotes Kreuz Region Hannover e.V.
Karlsruher Straße 2c
30519 Hannover
Telefon: +49 511 – 36 71 0
Telefax: +49 511 – 36 71 102
E-Mail: info@drk-hannover.de
www.drk-hannover.de
Vorstand: Herr Anton Verschaeren (Vorsitz), Frau Marlis Spieker-Kuhmann
USt-IdNr.: DE115510060

Project-ID: 16407