Zeitmesssystem für Leichtathletik-Veranstaltungen

Hünfelder Sportverein 1919 e.V., Abteilung Leichtathletik

Unsere Leichtathleten sind erfolgreich unterwegs. Damit sie ihr Können auch öfters zu Hause zeigen können braucht es ein wettkampftaugliches Zeitmesssystem. Und das wollen wir anschaffen. Unsere Kinder und Jugendlichen haben es verdient.
2.140 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.500 € von 5.000 €
222 Unterstützer
110 Prozent

Geschafft

Liebe Unterstützer des Projektes "Zeitmesssystem für Leichtathletik-Veranstaltungen",

wir haben es geschafft! 5.000 Euro sind durch Euch alle zusammengekommen. Dafür allen ein herzliches DANKESCHÖN!

Die Finanzierung des Zeitmesssystems im Umfang von 30.700 € steht damit auf sicheren Füßen!

Wie sehen die nächsten Schritte aus. In Abstimmung mit dem Lieferanten wird das Zeitmesssystem am 08.07.2022 ausgeliefert werden. Im Rahmen der Auslieferung wird es am 08.07.2022 auch eine mehrstündige theoretische Schulung für die Bediener des Zeitmesssystems in Hünfeld auf der Rhönkampfbahn geben. Am 09.07.2022 ist dann auch gleich der erste Einsatz unseres Zeitmesssystems und unseres Zeitmessteams beim Regionalvorkampf „Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb U12“ und beim „Landesoffenen DJMM-Wettkampf U14“ bei uns auf der Rhönkampfbahn in Hünfeld. Und der ganze Wettkampf inkl. Auf- und Abbau ist dann gleichzeitig der praktische Teil der Schulung!

Aus Kostengründen sind wir bei der Konfiguration des Zeitmesssystems einen Kompromiss eingegangen, haben eine Komponente außen vorgelassen. Wie sich beim Besuch mehrerer Wettkämpfe in der jüngeren Vergangenheit gezeigt hat war diese aus Kostengründen getroffene Entscheidung nicht die Beste. Wir müssen hier zwangsläufig nochmal nachsteuern, was zusätzliche Kosten in Höhe von 1.800 € verursacht. Über die Projektsumme von 5.000 € hinausgehende Spenden fließen in die Finanzierung der zusätzlichen Komponente (Lichtschranke) ein.

NOCHMAL VIELEN VIELEN DANK ALLEN SPENDERN!

Mit sportlichen Grüßen
Die Leichtathleten des Hünfelder SV

Lesen

Wir sind auf der Zielgeraden - es fehlen nur noch wenige Schritte

Liebe Unterstützer,

der nächste Meilenstein im Projekt – die 90 %-Grenze der Projektsumme – ist erreicht. Nun sind es nur noch wenige Schritte (< 500 Euro) bis zum Ziel. Und auch das werden wir mit Eurer Hilfe in den verbleibenden 9 Projekttagen noch schaffen!

Mit sportlichen Grüßen und danke für Eure Hilfe
Die Leichtathleten des Hünfelder SV

Lesen

Der Endspurt läuft. Die 80 %-Marke ist überschritten!

Liebe Unterstützer,

eben wurde ein weiterer Meilenstein im Projekt erreicht; die 80 %-Grenze der Projektsumme überschritten. Nun fehlt nur noch ein 3-stelliger Betrag!

Wir sind zuversichtlich, dass in den verbleibenden 13 Tagen unser gestecktes Ziel erreicht wird. Und damit ein weiterer Baustein bei der Finanzierung des Zeitmesssystems auf sicheren Füßen steht.

Mit sportlichen Grüßen
Die Leichtathleten des Hünfelder SV

Lesen

Es geht voran!

Liebe SpenderInnen,

heute wurde ein weiterer Meilenstein im Projekt erreicht. Nach 67 Tagen wurde die 60 %-Grenze überschritten. Wir freuen uns mächtig über Eure Spenden!

Wir sind weiterhin zuversichtlich, dass in den verbleibenden 23 Tagen unser gestecktes Ziel erreicht wird. Und damit ein weiterer Baustein bei der Finanzierung des Zeitmesssystems, welches in Summe 30.700 € kostet, auf sicheren Füßen steht.

Mit sportlichen Grüßen
Die Leichtathleten des Hünfelder SV

Lesen

Bergfest

Liebe Unterstützer,

eben wurde ein Meilenstein im Projekt erreicht. Nach 40 Tagen ist Bergfest, wurde die 50 %-Grenze überschritten. Wir freuen uns mächtig über Eure Spenden!

Getreu dem Motto "VIELE SCHAFFEN MEHR" kommt im Projekt bildlich gesprochen ein Stein zum anderen. Und wir sind zuversichtlich, dass in den verbleibenden 50 Tagen unser gestecktes Ziel erreicht wird. Und damit ein weiterer Baustein bei der Finanzierung des Zeitmesssystems, welches in Summe 30.700 € kostet, auf sicheren Füßen steht.

Mit sportlichen Grüßen
Die Leichtathleten des Hünfelder SV

Lesen