Feldhamster retten leicht gemacht

AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V.

Mit unserem Projekt möchten wir einen Beitrag zum Schutz und zur Aufklärung über eines der seltensten Säugetiere Europas leisten, nämlich den Feldhamster. Dieser lebt (noch) direkt vor den Toren Hannovers.
380 € Unterstützung durch Ihre Bank!
780 € von 2.000 €
46 Tage
7 Unterstützer
39 Prozent

Über das Projekt

Unterstütze uns beim Schutz einer der bedrohtestens Tierarten unserer Heimat, den Feldhamster.

Finanzierungszeitraum:
06.05.2024 - 10.07.2024
Realisierungszeitraum:
Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Seit mehreren Jahren setzen wir uns bereits mit ehrenamtlichem Engagement dafür ein, die Felder in der Region Hannover nach den Bauen der Feldhamster abzusuchen und gemeinsam mit den Landwirten Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Trotz unserer Bemühungen ist das Wissen über den Feldhamster, seine Verbreitung und die erforderlichen Schutzmaßnahmen jedoch noch immer viel zu gering. Um die Aufmerksamkeit für den Feldhamsterschutz zu steigern und noch mehr Menschen für unser Anliegen zu mobilisieren, planen wir die Umsetzung folgender Maßnahmen:
1. Kartieraktion mit Begleitung und Dokumentation durch Profi-Fotografen: Wir möchten eine professionelle Fotodokumentation über die Menschen erstellen, die sich in der Region Hannover für den Erhalt des Feldhamsters einsetzen. Diese Dokumentation wird nicht nur die Arbeit der Landwirte und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zeigen, sondern auch die Schönheit und Einzigartigkeit des Feldhamsters als Art verdeutlichen.
2. Veröffentlichung auf Homepage, Facebook und Instagram: Die entstandene Fotodokumentation soll auf unseren digitalen Plattformen sowie auf sozialen Medien wie Facebook und Instagram veröffentlicht werden, um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen. Dadurch möchten wir nicht nur über die Bedeutung des Feldhamsters informieren, sondern auch weitere Unterstützerinnen und Unterstützer für unseren Einsatz gewinnen.
3. Mut machen, sich für den Artenschutz direkt vor der Haustür zu engagieren: Durch die Veröffentlichung einer inspirierenden Geschichte über unser Projekt möchten wir Menschen dazu ermutigen, sich ebenfalls für den Artenschutz in ihrer unmittelbaren Umgebung zu engagieren. Diese Geschichte wird Interviews mit Landwirten, Kartierern und Bildern von Feldhamstern enthalten und auf verschiedenen Kanälen verbreitet.
Wir sind überzeugt, dass unser Projekt einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Feldhamsters und seiner Lebensräume leisten wird. Daher bitten wir um Ihre finanzielle Unterstützung, damit wir die geplanten Maßnahmen erfolgreich umsetzen können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist es, auf den Artenschutz vor unser Haustür aufmerksam zu machen und Menschen zum Mitmachen zu motivieren. Bei den Kartieraktionen gibt es eine kurze Einweisung, daher können alle Menschen daran teilnehmen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unser Projekt sollte aus mehreren Gründen unterstützt werden. Es bietet die Möglichkeit eine vom Aussterben bedrohte Art, die in unserer Region vorkommt, zu erhalten. Gleichzeitig werden noch mehr Menschen über die Lebensweise, Bedürfnisse und den Schutz dieser Tiere zu erfahren.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem gespendeten Geld wollen wir eine professionelle Kampagne für den Schutz des Feldhamsters zusammen mit einem Profi-Fotografen starten und über den Feldhamsterschutz informieren.
Zusätzliche Mittel würden wir für die Anlage von Feldhamsterschutzmaßnahmen ausgeben.

Wer steht hinter dem Projekt?
AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V.

2017 wurde im Herzen der Hildesheimer Börde die AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V. gegründet. Seitdem engagiert sich der Verein gezielt für die Aufwertung des agrarischen Offenlandes, um den Lebensraum für den Feldhamster und für andere dort heimische Arten zu verbessern.
Tätigkeitsschwerpunkte:
Wir bringen Schutzmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft auf die Felder und kartieren mit Ehrenamtlichen das Verbreitungsgebiet des Hamsters in Niedersachsen.

Der Schutz einer hochbedrohten Tierart direkt vor unserer Haustür mit hoher fachlicher Qualifikation und brennendem Engagement - das macht uns zu einem ganz besonderem Verein.


AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V.
August-Söding-Straße 8
31177 Harsum
Deutschland
http://www.feldhamsterschutz.de

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

AG Feldhamsterschutz Niedersachsen e.V.
Nina Lipecki
August-Söding-Str. 8
31177 Harsum
Deutschland

Steuernummer: 30/210/40219

Project-ID: 25531