Fahrstuhl im Rehafit Center bei Rehafit Werl / Welver

Rehafit Werl / Welver e.V.

Wir wollen in der Region Werl / Welver mit unserem Rehafit-Angeboten Leuten jeder Altersklasse zu einem gesunden und aktiven Leben verhelfen! Damit jeder unsere Angebote barrierefrei in Anspruch nehmen kann, benötigen wir einen Fahrstuhl.
28 von 100 Fans erreicht
14 Tage
28 Fans

Fan werden und Projektnews abonnieren

Das Projekt benötigt noch 72 Fans um die Finanzierungsphase zu starten.

Verbleibende Zeit für das Erreichen der notwendigen Fananzahl: 14 Tage

Über das Projekt

Wir wollen in der Region Werl / Welver mit unserem Rehafit-Angeboten Leuten jeder Altersklasse zu einem gesunden und aktiven Leben verhelfen! Damit jeder unsere Angebote barrierefrei in Anspruch nehmen kann, benötigen wir einen Fahrstuhl.

Realisierungszeitraum:
2023
Finanzierungssumme:
20.000 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Mit der C-Krise wurde es für den Verein auf Grund des Wegfalls der bisherigen Sporthallen notwendig, einen Übungsraus anzumieten. Dies konnten wir im September 2021 realisieren.
Die Räume haben jedoch einen Nachteil. Sie liegen in der Ersten Etage und sind nur über eine schmale Treppe erreichbar. Bereits bei Anmietung war für alle klar, dass wir hier für eine langfristige Nutzung einen Fahrstuhl benötigen, damit auch gehandicapte Personen, Kinder etc. problemlos die beiden Übungsräume sowie die Geschäftsstelle in der ersten Etage erreichen können. Nach längerem suchen kamen wir mit der Volksbank Hellweg ins Gespräch, die uns Vorschlug den Fahrstuhlbau zusammen als Crowdfunding Projekt (Spenden-Projekt) zu starten. Als Starttermin wurde dann das diesjährig Sommerfest festgelegt, welches am 13.08.2022 auf dem Vorplatz und im Rehafit Center Werl stattfindet, avanciert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe sind alle, da wir nicht nur einen barrierefreien Zugang schaffen möchten, sondern ein schönes, gesundes und aktives Miteinander für alle schaffen möchten.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wir werden alle älter. Schnell kommen dann die ersten Wehwehchen und Schwups wird uns geraten, Sport insbesondere Rehasport oder Wassergymnastik zu betreiben. Um diese Angebote kostengünstig in der Region Werl Welver anbieten zu können, benötigt in der heutigen Zeit ein Verein jährlich Unterstützung, Dies wäre Dein Beitrag im Sinne des Allgemeinwohls, den Verein in deiner Stadt / Gemeinde mit einer Spende zu Unterstützung. Wir danken bereits jetzt mit viel Herzlichkeit. Danke.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den 20.000 Euro, die wir als Spendenziel gesetzt haben, ist es leider noch nicht möglich, das gesamte Fahrstuhlprojekt zu realisieren. Insgesamt sind hier ca. 85.000 Euro inkl. der gesamten baulichen Änderungen als Invest geplant. Wir, der Vorstand des Vereins, würde sich daher sehr freuen, wenn wir das Summe von 20.000 Euro sogar noch deutlich überschreiten können.

Wer steht hinter dem Projekt?
Rehafit Werl / Welver e.V.

Rehafit Werl / Welver e.V. (Verein BS Reha- und Gesundheitssport e.V.) wurde im Jahr 1955 gegründet und ist in der Region Werl und Welver der größte Anbieter von Rehasport und Gesundheitsangeboten.
Für Fragen steht Matthias Petry (1. Vorsitzender) und Jutta Bartuseck (2. Vorsitzende) gerne zur Verfügung.

Impressum / Kontakt

Rehafit Werl / Welver e.V.
Matthias Petry
Postfach 16 42
59446 Werl
Deutschland

Project-ID: 19822