Urban gardening - Hochbeete für Korntal-Münchingen!

vhs Korntal-Münchingen

Gemeinschaftsprojekt für die Stadt Hochbeete werden immer beliebter. In vielen Innenstädten gehören sie zum Erscheinungsbild, sind ein Hingucker und werden als "Mitmach-Gärten" zu Orten, wo man einander trifft und sich gemeinsam engagiert.
5 von 20 Fans erreicht
5 Fans

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Über das Projekt

In vielen Städten verziert das Hochbeet das allgemeine Erscheinungsbild der Stadt.
Ein Hochbeet kann zu einem zentralen Mittelpunkt der Stadt werden, wo Menschen sich treffen, verweilen und sich unterhalten können. Wir möchten mit unserem Projekt genau diese Chance ergreifen und umsetzen. Auch im Hinblick auf den Klimawandel möchten wir zeigen, dass jeder Einzelne etwas für die Umwelt beitragen kann.

Realisierungszeitraum:
Frühling 2024
Finanzierungssumme:
1.000 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt "Mitmach-Garten" in der Stadt bietet eine einzigartige Gelegenheit, gemeinschaftlich ein Hochbeet anzulegen und zu pflegen. Das Projekt gliedert sich in theoretische und praktische Teile, um den Teilnehmenden fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln.

In den theoretischen Sitzungen werden verschiedene Aspekte des Hochbeet-Anbaus behandelt. Dazu gehören die Planung und Vorgehensweise beim Anlegen eines Hochbeets, die Auswahl geeigneter Pflanzen, das Bepflanzen selbst sowie die organisatorischen Abläufe. Diese Theoriesitzungen dienen dazu, den Projektteilnehmern das nötige Hintergrundwissen zu vermitteln, um erfolgreich ein Hochbeet anzulegen und zu pflegen.

Im praktische Teil des Projektes wird das Hochbeet aufgestellt. Die Teilnehmer werden aktiv am Aufbau beteiligt sein, indem sie das Beet mit Schichtmaterial füllen und später bepflanzen. Dieser praktische Termin ist wetterabhängig und wird entsprechend im Kurs festgelegt.

Während der Wachstumsperiode wird die Pflege des Hochbeets zu einer gemeinschaftlichen Aufgabe des Bürgerprojektes. Die Projektteilnehmer werden dabei aktiv mitwirken und die Pflegearbeiten begleiten.

Das Projekt wird zunächst im Stadtteil Korntal umgesetzt; wenn es gelingt, wird ein weiteres Hochbeet in Münchingen aufgestellt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In diesem Projekt erhalten die Teilnehmer qualifizierte Informationen über die Planung, den Standort und die Auswahl geeigneter Pflanzen für Hochbeete. Diese Grundlagen sind entscheidend, um erfolgreich ein eigenes Hochbeet auf Balkon, Terrasse oder im Garten zu gestalten und zu pflegen. Das "Mitmach-Garten" Projekt bietet somit eine umfassende Einführung in die Welt des Hochbeet-Anbaus und fördert zugleich die gemeinschaftliche Zusammenarbeit in einem lokalen Projekt.

Die Zielgruppe ist bei diesem Projekt nicht festgelegt. Es sind gerne alle Bürgerinnen und Bürger willkommen sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt fördert die Zusammenarbeit und den Austausch innerhalb der Gemeinschaft. Indem Menschen zusammenkommen, um ein Hochbeet anzulegen und zu pflegen, entsteht ein Gefühl der Verbundenheit und des Zusammenhalts.

Das Projekt bietet qualifizierte Informationen über Hochbeete, Pflanzenauswahl und Pflegepraktiken. Durch die Teilnahme am Projekt können die Teilnehmer wertvolle Kenntnisse erwerben, die ihnen helfen, erfolgreich Hochbeete in ihren eigenen Gärten, auf Balkonen oder Terrassen anzulegen und zu pflegen.

Hochbeete sind eine umweltfreundliche Möglichkeit, Gemüse und Kräuter anzubauen. Sie ermöglichen eine effiziente Nutzung von Platz und Ressourcen sowie eine Reduzierung des Bedarfs an Pestiziden und Herbiziden. Durch die Unterstützung des Projekts leistet man einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit.

Das Anlegen und Pflegen eines Hochbeets kann eine befriedigende und stressabbauende Tätigkeit sein. Der Kontakt mit der Natur und die Möglichkeit, frisches Obst, Gemüse und Kräuter anzubauen, können sich positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirken.

Ein "Mitmach-Garten" bereichert das lokale Gemeinschaftsleben und trägt dazu bei, öffentliche Räume attraktiver zu gestalten. Er kann Menschen jeden Alters und Hintergrunds zusammenbringen und zur Schaffung eines lebendigen und lebenswerten Umfelds beitragen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld wird für die Beschaffung der benötigten Materialien für die Verwendung des Hochbeetes verwendet.
Daruter fallen zum Beispiel die Pflanzen oder das Befüllungsmaterial.

Impressum / Kontakt

vhs Korntal-Münchingen
Cornelie Class-Hähnel
Johannes-Daur-Straße 6
70825 Korntal-Münchingen
Deutschland

Project-ID: 25524