Adonia reloaded - Kultur wieder (er)lebbar machen

Adonia Pfalz e.V.

Bevor "der Akku endgültig leer" ist und nichts mehr geht: Hilf mit, die Camp- und Musicalangebote von Adonia in unserer Region zu sichern, und diese Kulturform weiter erlebbar zu machen! Ladestation dafür ist dein Geldbeutel, Konto oder Kreditkarte.
4.838 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
12.231 € von 12.000 €
109 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

Seit Beginn der Corana-Pandemie kann die wesentliche Arbeit von Adonia – die Durchführung von Vorbereitungscamps und Konzerttourneen für Kinder und Jugendliche – nur sehr eingeschränkt bzw. überhaupt nicht mehr geleistet werden.

Inzwischen hat der Wegfall der Konzerte und Teilnehmerbeiträge zu einem Einnahmeausfall von ca. 1.500.000 € (1,5 Mio!), davon ca. 90.000 € in unserer Region geführt. Mit einer "virtuellen Konzert-Kollekte" wollen wir mithelfen, das Angebot für die Zukunft sichern.

Finanzierungszeitraum:
03.05.2021 - 28.06.2021
Realisierungszeitraum:
Frühjahr/Sommer 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Kulturförderung:
Bevor "der Akku endgültig leer" ist und nichts mehr geht:
Hilf mit, die Camp- und Musicalangebote von Adonia in unserer Region und bundesweit zu sichern, und diese Kulturform weiter erlebbar zu machen!
Ladestation dafür ist dein Geldbeutel, Konto oder Kreditkarte.

Wir brauchen deine Hilfe, dass es auch nach der Krise noch weitergehen kann und die kostenlosen, aber wertvollen Musicalkonzerte wieder angeboten werden können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Förderung von Alternativangeboten
Für die Kinder und Jugendlichen als Teilnehmer werden 2021 – sobald es wieder möglich ist – Camps in einer "corona-konformen" Form angeboten, in denen ein Mini-Musical erarbeitet und als Videoproduktion aufgezeichnet wird.
Dieses Ergebnis wird dann als Konzertalternative mit einer Konzeption für Gottesdienste oder Sonderveranstaltungen in Gemeinden zur Verfügung gestellt, und erreicht damit Zuschauer aller Altersgruppen.
Es wäre schön, wenn wir in diesem schwierigen 20. Jubiläumsjahr von Adonia Deutschland dazu beitragen könnten, dass diese Arbeit fortgesetzt werden kann.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Hilfe zum Überleben:
Adonia finanziert seine Angebote fast ausschließlich durch Spenden und vor allem durch die normalerweise in den Konzerten eingesammelten Kollekten. Da Konzerte während der Pandemie nicht stattfinden dürfen, ist der Fortbestand der ganzen Arbeit gefährdet. Unglücklicherweise lässt die Entscheidung zur Finanzierung über freiwillige, aber existenziell notwendige Einnahmen diese Arbeit leider auch durch fast alle Raster staatlicher Hilfen fallen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unterstützung neuer Campkonzepte 2021 in unserer Region und bundesweit:
ADONIA arbeitet mit Hochdruck an diesen Alternativangeboten. Dies ist sehr personalintensiv. Alle (auch über die Projektsumme hinaus) eingeworbenen Mittel werden daher der ADONIA-Basis zur Verfügung gestellt, um dies weiter zu ermöglichen, und die Verluste zu mindern.

Wer steht hinter dem Projekt?
Adonia Pfalz e.V.

Förderverein Adonia Pfalz
Nachdem 2004 das erste "Pfalz"-Konzert in Kaiserslautern stattfinden konnte, haben sich vor 10 Jahren einige engagierte Mitarbeiter und Freunde der Arbeit als Verein organisiert, um die lokale Arbeit zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Inzwischen haben 450 Mitarbeiter mehr als 2400 Kinder und Teenager in den Rheinlandpfalz-Camps begeistern und musikalisch und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern können. Und in 48 Orten in Rheinlandpfalz konnten sich bei 124 Konzerten über 50000 Besucher von der positiven Wirkung und Ausstrahlung überzeugen.
Viele Kinder, Jugendliche, Eltern, Mitarbeiter, Veranstalter und Besucher sind zu motivierten Fans und Unterstützern dieser Arbeit geworden.
Bist du auch dabei? Wir würden uns freuen!!

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Adonia Pfalz e.V.
Andreas Buhl
Sigeloring 34
67661 Kaiserslautern
Deutschland

Förderverein zur regionalen Unterstützung der Musik- und Jugendarbeit von Adonia e.V., Karlsruhe
eingetragen beim Amtsgericht Kaiserslautern, VR 30283
Steuer-Nr.: 19/672/2685/5
vertretungsberechtigter Vorstand:
Andreas Buhl (Vorsitzender,Anschrift wie oben)
Regina Buhl
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Andreas Buhl (Anschrift wie oben)

Project-ID: 15488