85.188 € bereits gesammelt
41.277 € Co-Funding-Anteil
17 Projekte
640 Unterstützer

Schaffung eines Jugendraums

Tennis-Club Bitz e.V.
Wir möchten Kindern und Jugendlichen das Vereinsleben und sportliche Aktivitäten rund um den Tennissport näher bringen und hierfür einen Jugendraum einrichten.
1000 € (50 %) finanziert
89 Tage
1 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG
Die Skihütte Straßberg wurde von den Vereinsmitgliedern in ehrenamtlicher Arbeit vor 40 Jahren als Schutzhütte gebaut. Nachdem die modernisierte Skiliftanlage einen regional großen Zuspruch speziell bei Kindern und Familien erfährt und durch eine engagierte Vereinsarbeit auch in Pandemiezeiten viele neue Familienmitglieder gewonnen werden konnten, soll die Skihütte nun modernisiert und zukunftsfähig gemacht werden.
2440 € (48 %) finanziert
52 Tage
24 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG

Schlagzeug für schlagkräftige Truppe

Musikverein Hausen am Tann
Nachfolger für unser in die Jahre gekommenes Schlagzeug gesucht! 30 Jahre ist eigentlich noch kein Alter, außer man ist Schlagzeug beim Musikverein Hausen am Tann, und das Leben ist nicht spurlos an einem vorbeigegangen.
Projekt erfolgreich! 4020 € (100 %)
46 Tage
27 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG
Unsere Jugendabteilung trägt ihre Heimspiele und Turniere mehrheitlich auf dem Sportgelände Lichtenbol aus. Um auf dem weitläufigen Gelände eine gelungene Versorgung zu garantieren - auch vor dem Hintergrund der Lebensmittel-Hygieneverordnung - möchten wir unseren "brachliegenden" Bewirtungswagen wieder in Stand setzen.
3670 € (81 %) finanziert
23 Tage
38 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG

Anschaffung eines Marimbaphons

Musikverein Dotternhausen e.V.
HOLZ ZUM KLINGEN BRINGEN Ein Marimbaphon zählt wie das Xylophon zu den Schlaginstrumenten. Die Platten sind aus Holz. Gespielt wird mit zwei oder vier Schlägeln. Das Marimbaphon klingt sehr weich und wird als Soloinstrument, aber vor allen in Orchestern und Ensembles gespielt. Das Marimbaphon stammt ursprünglich aus Afrika. In der Regel umfasst das Instrument drei - vier Oktaven. Rimba = Klangstab Ma = mehrere Stäb
Projekt erfolgreich! 6425 € (107 %)
21 Tage
64 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG

BEAMER MIT LEINWAND

STADTKAPELLE TAILFINGEN e.V.
Die Stadtkapelle Tailfingen e.V. möchte sich durch die Anschaffung eines leistungsstarken Beamers mit zugehöriger Leinwand im Bereich der Präsentationstechnik für Jugendwerbung, Jugendausbildung sowie zur Freizeitgestaltung neu aufstellen.
Projekt erfolgreich! 2120 € (117 %)
4 Stunden
14 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG
Blackout auf dem Staudenbühl, mehrere Kabelbrüche auf der Zuleitung vom Anschluss zum Clubheim. Ein Kraftakt, ein starkes Team. 200 Meter Zuleitung, Neuverteilung der Stromführung, 1000 Hindernisse und ein enger Zeitplan. Das Kabel liegt bereits im Sand ! Nachdem der Strom bereits wieder fließt hoffen wir nun auf eine große Spendenbereitschaft um die Kabel so refinanzieren zu können.
Projekt erfolgreich! 3405 € (111 %)
Projekt erfolgreich
36 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG
Unser Tennis Vereinsheim am Palmbühl ist in die Jahre gekommen. Das Dach ist mittlerweile über 50 Jahre alt und wenn es stark regnet laufen Sturzbäche von der Decke in unser Vereinsheim. Wir brauchen also dringend ein neues Dach!
Projekt erfolgreich! 9134 € (114 %)
Projekt erfolgreich
91 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG
Für das Kinder- und Jugendturnen möchte sich der SV Dotternhausen eine AirTrack Bahn anschaffen. Dies ermöglicht eine optimale Trainingsergänzung und wird das Turntraining in der Zukunft bereichern.
Projekt erfolgreich! 4380 € (109 %)
Projekt erfolgreich
43 Unterstützer
Betreut von Volksbank Albstadt eG
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Karte

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden
Unser Spendentopf

8.778 € von 45.000 € noch im Topf

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Jedes Funding verdoppeln wir bis zu einem Betrag von maximal 50 Euro - unabhängig davon, mit welchem Betrag sich der jeweilige Förderer an der Realisierung des Projekts beteiligt. Und das so lange, bis das Fundingziel erreicht ist.

Den Spendentopf füllen wir mit Reinertragsmitteln aus unserem Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken. Mehr Infos finden Sie im Bereich „Sparen & Geldanlage“ auf unserer Homepage.

Ganz gleich, ob genügend Geld zur Realisierung eines Projekts zusammenkommt – unsere Spenden sind dem initiierenden Verein bzw. der gemeinnützigen Einrichtung in jedem Fall sicher. Während den übrigen Unterstützern ihr Geld erstattet wird, wenn der notwendige Betrag nicht erzielt wurde, verzichten wir auf eine Rückzahlung. Das heißt: Auf unsere Spendengelder können Vereine, Gruppen und Institutionen garantiert zählen.

Gewinnsparer haben mit jedem Los die Chance auf attraktive Gewinne, während sie gleichzeitig Geld sparen. Vor allem aber helfen sie, denn aus jedem Gewinnsparlos fließen 63 Cent in die Förderung von Sport, Jugend und Kultur in der Region. So kommen pro Jahr allein in Baden-Württemberg rund 10,7 Millionen Euro zusammen.

Projekt starten

80
45.000 EUR für Projekte, die begeistern

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Wir sind anders. Wir sind eine Genossenschaftsbank und damit unseren Kunden und Mitgliedern verpflichtet – und das aus Überzeugung. Wir orientieren uns an klar definierten Werten
wie Fairness, Transparenz, Ehrlichkeit.
Die Nähe zu unseren Kunden und Mitgliedern und die Verantwortung für die Region sind uns wichtig. Dabei werden wir von drei genossenschaftlichen Prinzipien geleitet: Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung.

Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region. Hier arbeiten wir und hier leben wir.
Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Deshalb setzen wir jetzt auf das Crowdfunding-Portal viele-schaffen-mehr.de.

Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir wollen, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf.

Weiterlesen
Das Ziel

Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder Region einsetzen. Jedoch fehlen häufig die finanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren. Unser Crowdfunding-Portal "Viele schaffen mehr" unterstützt solche Vorhaben. Wir stellen unseren Mitgliedern und Kunden eine Plattform zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte bereit. Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus der jeweiligen Region für ein Projekt zu gewinnen und dieses zusammen zu verwirklichen.

Über die Bank

Seit 170 Jahren verbinden die Volksbanken Raiffeisenbanken wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Wir fördern nachhaltige Projekte in vielfältigen gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereichen. Gemeinsam führen wir – initiiert vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR) – zahlreiche bundesweite Aktionen und Wettbewerbe durch. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von unserem Engagement.

Weniger

Kontakt

07431 576-207

Ihre Ansprechpartner für die Projektbegleitung

Marion Gulde
Marion Gulde Telefon: 07431 576-207
Markus Reichenberger
Markus Reichenberger Telefon: 07431 576-201
Kontakt aufnehmen
0 von 30 Zeichen
0 von 30 Zeichen
0 von 3000 Zeichen

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen.