Spendentopf 2022 "alles zählt"

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Jede Spende verdoppeln wir bis zu einem Betrag von maximal 50 Euro je Projekt - unabhängig davon, mit welchem Betrag sich der jeweilige Förderer an der Realisierung des Projekts beteiligt. Und das so lange, bis der mit 10.000 Euro gefüllte Spendentopf leer ist. Das maximale Co-Funding der Volksbank...

Mehr Info

"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu gro...

Förderverein der Gesamtschule Suderwich e.V.
Alle Klassenräume der Jahrgänge 5 und 6 sind bereits mit Lesesportschränken ausgestattet, die auch schon mit einer Auswahl an Büchern bestückt sind. Um aber die Lese- und Textverstehenskompetenz aller Schülerinnen und Schüler individuell fördern zu können, müssen weitere Bücher auf unterschiedlichen Niveaustufen angeschafft werden.
35 € finanziert
58 Tage
3 Unterstützer
Betreut von Volksbank Marl-Recklinghausen eG
Alles zählt!

Kindern in ihrer schweren Zeit helfen

Hilfe für verletzte Kinder-Seelen gGmbH
Wir kümmern uns um trauernde und durch den Tod eines nahen Angehörigen traumatisierte (Suizid, Unfall, u.a.) Kinder und Jugendliche. Betroffene Kinder begleiten wir in ihrer schweren Zeit und bieten ihnen die Möglichkeit in Trauergruppen andere Kinder kennenzulernen, die gleiches oder ähnliches erlebt haben. Zu wissen ich bin nicht allein, dem so etwas passiert, hilft. Unsere Angebote sind für die Kinder kostenfrei!
4.780 € finanziert
Projekt erfolgreich
59 Unterstützer
Betreut von Volksbank Marl-Recklinghausen eG
Alles zählt!
Bitte warten. Inhalte werden geladen

Kartenansicht der Projekte in der Aktion "Spendentopf 2022 "alles zählt""

Karte anzeigen

Diese Website nutzt Google Maps. Ich bin damit einverstanden, dass Google für die Darstellung von Karten und für eigene Zwecke die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an Google übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis.

Karte laden

Über uns

Crowdfunding – der Weg zum Ziel

Menschen fördern, Verantwortung übernehmen und ein partnerschaftliches Miteinander pflegen – diese genossenschaftlichen Werte sind die Leitschnur für unser Handeln. Sie geben uns Kraft, neue Wege zu gehen, innovative Lösungen zu finden und so die Zukunft erfolgreich zu gestalten. Für uns als Bank, aber auch und vor allem für die Menschen in der Region.

Vor Ort etwas bewegen
Wir arbeiten in der Region und wir leben in der Region. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns auch vor Ort für die Menschen stark machen. So unterstützen wir seit jeher viele kulturelle und soziale Projekte mit Spenden- und Sponsoringgeldern.

Innovative Ideen nach vorn bringen
Unser Miteinander braucht engagierte Menschen, die mit guten Ideen das Leben vor Ort bereichern. Sie optimal zu unterstützen und dabei möglichst viele Menschen mitzunehmen, ist unser Ziel. Deshalb setzen wir auf das Crowdfunding-Portal viele-schaffen-mehr.de.

Wir legen noch was drauf
Unser Crowdfunding-Ansatz ist so wie wir: anders. Es geht nicht darum, das Projekt mit den größten Ertragschancen zu fördern. Wir möchten, dass Ideen mit großem Nutzen für die Menschen vor Ort eine Chance bekommen. Damit die möglichst groß ist, unterstützen wir jedes Projekt, das es in die Finanzierungsphase schafft, mit einem Zuschuss aus unserem Crowdfunding-Spendentopf: Wir verdoppeln jede Spende bis max. 50 Euro je Projekt/Spender solange, bis das Spendenziel erreicht ist.

Weiterlesen
Das Ziel

Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder Region einsetzen. Jedoch fehlen häufig die finanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren. Crowdfunding-Portale unterstützen solche Vorhaben.

Teilnehmende Volksbanken Raiffeisenbanken stellen ihren Mitgliedern und Kunden eine Plattform zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte bereit. Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus der jeweiligen Region für ein Projekt zu gewinnen und dieses zusammen zu verwirklichen.

Über die Bank

Seit 170 Jahren verbinden die Volksbanken Raiffeisenbanken wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Wir fördern nachhaltige Projekte in vielfältigen gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereichen. Gemeinsam führen wir – initiiert vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR) – zahlreiche bundesweite Aktionen und Wettbewerbe durch. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von unserem Engagement.

Weniger

Über die Aktion

Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschussen wir Projekte in der Finanzierungsphase durch zusätzliche Spendengelder: Jede Spende verdoppeln wir bis zu einem Betrag von maximal 50 Euro je Projekt - unabhängig davon, mit welchem Betrag sich der jeweilige Förderer an der Realisierung des Projekts beteiligt. Und das so lange, bis der mit 10.000 Euro gefüllte Spendentopf leer ist. Das maximale Co-Funding der Volksbank Marl-Recklinghausen eG ist auf 5.000 EUR pro Projekt beschränkt.

Den Spendentopf füllen wir mit Reinertragsmitteln aus unserem Gewinnsparen, der sozialen Lotterie der Volksbanken Raiffeisenbanken. Mehr Infos finden Sie unter vb-marl-recklinghausen.de/gewinnsparen.


Spendengelder sind sicher

Ganz gleich, ob genügend Geld zur Realisierung eines Projekts zusammenkommt – unsere Spenden sind dem initiierenden Verein bzw. der gemeinnützigen Einrichtung in jedem Fall sicher. Während den übrigen Unterstützern ihr Geld erstattet wird, wenn der notwendige Betrag nicht erzielt wurde, verzichten wir auf eine Rückzahlung. Das heißt: Auf unsere Spendengelder können Vereine, Gruppen und Institutionen garantiert zählen.

Informationen zur Bewerbung

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Spendentopf-Kampagne:

  • das Projekt muss unseren Richtlinien entsprechen und von uns freigegeben werden
  • die Finanzierungssumme muss mindestens 500 Euro betragen. Bei "Alles zählt"-Kampagnen liegt das Spendenziel symbolisch bei einem Euro, da die gesamte Spendensumme nach dem Finanzierungsphase ausgezahlt wird.
  • das Geld muss vollständig für das zu finanzierende Projekt verwendet werden

Teilnahmebedingungen

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Spendentopf-Kampagne:

  • das Projekt muss unseren Richtlinien entsprechen und von uns freigegeben werden
  • die Finanzierungssumme muss mindestens 500 Euro betragen. Bei "Alles zählt"-Kampagnen liegt das Spendenziel symbolisch bei einem Euro, da die gesamte Spendensumme nach dem Finanzierungsphase ausgezahlt wird.
  • das Geld muss vollständig für das zu finanzierende Projekt verwendet werden

FAQ

Wie funktioniert das Crowdfunding?

Crowdfunding (zu Deutsch: Schwarmfinanzierung) ist ein innovatives Modell, bei dem eine Vielzahl von Menschen gemeinsam ein Projekt finanziert.

Nachdem das Projekt auf der Plattform "Viele schaffen mehr" eingereicht, durch die Volksbank freigegeben und der Projektinitiator legitimiert wurde, beginnt die Finanzierungsphase. In dieser wird Geld für das Projekt gesammelt. Dabei kann jeder Projektunterstützer über die Plattform spenden - jeder so viel er möchte.

Wir verdoppeln jede Spende bis max. 50 Euro je Projekt/Spender solange, bis das Spendenziel erreicht ist. Ist das Projekt erfolgreich und ist das Finanzierungsziel innerhalb des Kampagnenzeitraumes erreicht, werden die Spenden der Unterstützer sowie unsere zusätzlichen Spenden (Co-Funding) ausgezahlt.

Wer kann Projekte einstellen?

Gemeinnützige Einrichtungen. die einen Freistellungsbescheid vom Finanzamt haben, wie zum Beispiel Kirchengemeinden, Vereine und Stiftungen können Projekte einstellen. Die eingestellten Projekte müssen einen gesellschaftlichen, kulturellen, sozialen oder sportlichen Zweck verfolgen.

Projekte, die einen kommerzielen oder politischen Hintergrund haben, sind ausgeschlossen.

Welche Projektgrößen sind möglich?

Es können Projekte von 500 bis 10.000 Euro eingestellt werden.

Welche Laufzeit können Projekte haben?

Projekte können für maximal 90 Tage eingestellt werden. Eine kürzere Laufzeit ist möglich.

Wann werden die Spenden ausgezahlt?

Nach Projektende und bei Erreichen des Projektziels dauert die Auszahlung der Spenden in der Regel 10 bis 14 Tage. Die Spenden werden auf das im Projekt angegebene Konto überwiesen.

Die Auszahlung erfolgt in zwei Teilen:

1. gesammelte Spenden der Unterstützer und
2. Spende unserer Volksbank (Co-Funding)

Was passiert, wenn das Finanzierungsziel nicht erreicht wurde?

Wenn das Finanzierungsziel bis zum Ende des Kampagnenzeitraumes nicht erreicht wurde, werden die Spendengelder wieder an die Projektunterstützer zurückgezahlt.

Dies gilt nicht für unsere Spenden (Co-Funding): Die Summe ist gesichert und wird in jedem Fall überwiesen.

Was sind "Alles zählt"-Projekte?

Diese Projekte erhalten alle Spenden ab dem ersten Euro. Es wird kein festes Finanzierungsziel (Fundingziel) genannt. Bei der Einstellung des Projektes muss als Fundingziel "1 Euro" eingegeben werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Beachten Sie, dass nicht zwingend alle Dokumente hochgeladen werden müssen (entweder oder):

  • Freistellungsbescheid (notwendig)

Verein e.V.

  • Vereins - Registerauszug
  • Vereinssatzung
  • Vertretungsvollmacht (sofern der Starter nicht als alleinvertretungsberechtigt im Registerauszug aufgeführt ist)

Körperschaft des Öffentlichen Rechts wie Kirchen/Gemeinden etc.

  • Gründungsunterlagen zur Existenz der Körperschaft
  • Satzung oder Auszug aus Amtsblatt (öffentliche Bekanntmachungen)
  • Notarielle Bestätigung - Ernennungsurkunden, Unterlagen zur Ermittlung fiktiver wirtschaftlich Berechtigter (Vorstand, Stiftungsräte usw.)
  • Ggf. Vollmacht für nicht alleinvertretungsberechtigten Starter von der nächsthöheren Stelle
  • Schreiben/Dokument, aus dem hervorgeht, dass Vollmachtgeber der nächsthöheren Stelle angehört

Stiftung

  • Dokumente zum Nachweis der Existenz der Stiftung, z.B. Anerkennungsurkunde

Vernetzen Sie sich mit Ihrer Bank