Woche der Stille

Kirchengemeinde Hl. Edith Stein, Initiativgruppe "Woche der Stille"

Projekt erfolgreich
1.260 € von 1.200 €
59 Unterstützer
104 Prozent

Über das Projekt

Atem holen, inne halten, den eigenen Schwingungen lauschen und inspiriert werden… Dazu möchte die Woche der Stille vom 01.-08. November 2020 zum dritten mal einladen, um Menschen in und um Trier Räume zu eröffnen Zeit, Ruhe, Stille und Achtsamkeit für das Wesentliche im Blick zu haben.
Auf künstlerische, meditative, lauschende, poetische, hörende oder experimentelle Art und Weise wird das Thema Stille so erfahrbar.

Finanzierungszeitraum:
19.06.2020 - 15.09.2020
Realisierungszeitraum:
01. - 08.11.2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Facetten der Stille werden auf vielfältige Weise erfahrbar gemacht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Im Raum Trier werden künstlerische, meditative, lauschende, poetische, hörende und experimentelle Angebote gemacht, die das Thema Stille aufgreifen. Unser Ziel ist es, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, um das Wesentliche nicht aus dem Auge zu verlieren.
Eingeladen sind alle Interessierten Menschen, die Stille vertieft oder ganz neu entdecken wollen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

In diesem Jahr wurden wir Menschen zu einer Auszeit gezwungen, die Gewohntes in Frage und ganz neue Herausforderungen stellte. Die unterschiedlichen Facetten der Stille, zu denen in der Woche der Stille eingeladen wird, können helfen, die Erfahrungen dieser Unterbrechung auf ganz unterschiedliche Weise noch einmal in den Blick zu nehmen, um achtsam dafür zu bleiben, was wir aus dem Moment mitnehmen.
Stille und Zeit für sich selbst ist für viele Menschen aber auch zu einem wertvollen und gleichzeitig selten Gut geworden. In unserem Alltag gibt es nur noch selten Momente der Ruhe und Entspannung. Dabei helfen auch nur kurze Momente der Stille unter anderem Stress zu reduzieren, die psychische Gesundheit zu begünstigen, die Auffassungsgabe zu erhöhen, Selbstreflexion zu ermöglichen oder Kreativität zu fördern. Die Woche der Stille gibt die Möglichkeit unterschiedliche Facetten von Stille zu erfahren und herauszufinden, was mir in meinem Leben hilfreich sein könnte.
Mit der Unterstützung dieses Projektes bieten Sie also sich selbst und anderen die Möglichkeit das Ungewohnte zur Gewohnheit zu machen und somit die Lebensqualität zu verbessern.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die einzelnen Angeobte werden ehrenamtlich und kostenfrei angeboten. Als Initiativgruppe verstehen wir uns als Netzwerker_innen. So werden die gespendeten Gelder dafür eingesetzt, um auf die Angebote der Woche der Stille mit Flyern, Bannern und im Internet aufmerksam zu machen, so dass sich ein breites Publikum ansprechen lässt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kirchengemeinde Hl. Edith Stein, Initiativgruppe "Woche der Stille"

Hinter dem Projekt steht eine ehrenamtliche Initiativgruppe aus unterschiedlichen Personen, denen das Thema Stille am Herzen liegt. Die Kirchengemeinde Hl. Edith Stein ist Trägerin der "Woche der Stille". Informationen finden Sie unter www.stille-in-trier.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kirchengemeinde Hl. Edith Stein, Initiativgruppe "Woche der Stille"
Maik Bierau
Im Treff 15
54290 Trier
Deutschland

Project-ID: 13940