Wir sagen Danke!

Naturbühne Jesteburg e.V.

Projekt erfolgreich
2.500 € von 2.500 €
14 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

WIR SAGEN DANKE!
Eine Initiative der Naturbühne Jesteburg e.V., sich im Namen aller Jesteburger durch eine Aktion bei den Menschen zu bedanken , die während des letzten Jahres durch Ihren Beruf in der Pflege und Medizin täglich der Gefahr einer Ansteckung mit dem Covid-19 Virus ausgesetzt sahen.

Finanzierungszeitraum:
18.05.2021 - 31.07.2021
Realisierungszeitraum:
Veranstaltung: Sa. 28.08.2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein plant (aktuell) am Samstag, 28.08.2021 zwei hintereinander folgende Veranstaltungen mit jeweils ca. 50 Gästen / Zuschauern, die wir einladen möchten und denen ein musikalisches Programm geboten werden soll – Umsetzung wird, soweit überhaupt möglich, pandemiekonform geplant und umgesetzt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Eine Doppelveranstaltung, durch die Künstler und Veranstaltungstechniker Gagen / Honorare erzielen können und einigen von den Menschen ihre Musik darbieten, die in den letzten Jahr eine zentrale Rolle in der Bewältigung der Pandemie gespielt haben.

Aufgrund der vermutlich weiterhin nur sehr beschränkten Zahl von Gästen, die an der geplanten Veranstaltung teilnehmen dürfen, werden wir nicht um eine Quote herumkommen, um die 100 Eintrittskarten möglichst gerecht zu verteilen. Die Verteilung (z.B. durch Verlosung) überlassen wir grundsätzlich den Pflegeheimen /-diensten, Allgemeinmedizinpraxen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Aufmerksamkeit haben die Menschen unter uns erfahren, die sich tagtäglich der Gefahr einer Ansteckung durch das Covid-19 Virus ausgesetzt haben. Ob durch Applaus von den Balkonen in den Städten oder durch Diskussionen zur überfälligen Tariferhöhung. Wir wollen im Rahmen der Möglichkeiten einigen von diesen Menschen, stellvertretend für alle Helfer in der Pflege und Medizin DANKE sagen. Auch wenn pandemiebedingt Grenzen gesetzt werden durch Bestuhlung, Abstand, Alkoholverbot und Obergrenzen für Zuschauerzahlen, so soll ein Zeichen der Wertschätzung gesetzt werden. JETZT!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gagen der Künstler, Honorare der Technik, Materialkosten etc. können nicht durch Ticketeinnahmen oder Umsatz aus der Gastronomie erlangt werden. Einzig und allein die Spenden können die Kosten stemmen und werden dafür verwendet.
Der Anteil der Spenden, der durch die Volksbank eingehen wird, investiert der Verein in die Anschaffung von Akku-Scheinwerfern (langfristige Investition).

Wer steht hinter dem Projekt?
Naturbühne Jesteburg e.V.

Die Mitglieder der Naturbühne Jesteburg e.V. und die hoffentlich zahlreichen Spender und Förderer dieses Projekts.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Naturbühne Jesteburg e.V.
Bernd Jost
Itzenbüttler Str. 158
21266 Jesteburg
Deutschland

Project-ID: 16352