Wieder toben & rutschen: Klettergerüst für die Kita St. Agatha Epe

Förderverein St. Agatha Kindertagesstätte e.V.

Endlich wieder klettern, rutschen und toben: Die Kindertageseinrichtung St. Agatha Epe braucht dringend ein neues Klettergerüst.
196 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.148 € von 1.300 €
13 Tage
48 Unterstützer
165 Prozent

Über das Projekt

Nach der Erweiterung und der noch anstehenden Sanierung der Räumlichkeiten unserer Kita sind die finanziellen Mittel für das veraltete Außengelände knapp. Viele der Geräte im Garten wurden bereits von Eltern, die die Kita vor Jahren besucht haben, bespielt. Damit die Kinder dort wieder klettern, rutschen und toben können, brauchen wir Eure Unterstützung! Lasst uns ein Lächeln auf die Augen der Kinder zaubern!

Finanzierungszeitraum:
06.03.2024 - 03.06.2024
Realisierungszeitraum:
Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Nach dem Umbau unserer Kita St. Agatha Epe fehlt es an finanziellen Mitteln für die Neugestaltung des Außengeländes. Den Kindern fehlt es im Moment an Spiel- und Klettermöglichkeiten, da die veraltete Rutsche bereits abgebaut wurde. Um den Kindern wieder ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern, brauchen wir ein neues Klettergerüst.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Kinder der Sonnenschein-, Regenbogen- und Sausewindgruppe der Kita St. Agatha Epe.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unterstützen Sie unser Projekt, weil das Lächeln eines Kindes unbezahlbar ist!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird ein neues Klettergerüst (Westfalia Spielgeräte: Spielkombination - Exotics - "Scheuder - E01") angeschafft.
Sollte das Projekt überfinanziert werden, wird eine Wasserspielanlage zusätzlich angeschafft (Westfalia Spielgeräte: Wasserspielanlage "Lenne").

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein St. Agatha Kindertagesstätte e.V.

Förderverein St. Agatha Kindertagesstätte e.V.

Unser Förderverein existiert seit 2021. In den wenigen Jahren unserer Vereinstätigkeit konnten wir einiges anschaffen: eine Therapieschaukel für die Turnhalle, zwei Holzpferde, Fahrzeuge für den U3-Bereich, Tonieboxen und -figuren, neue Gesellschaftsspiele für die Gruppen sowie Hochbeete auf der Terrasse. Außerdem organisierten wir einen Mini-Marathon, an dem alle Kita-Kinder teilnehmen konnten.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein St. Agatha Kindertagesstätte e.V.
Sonja Köster
Schelverweg 7
48599 Gronau
Deutschland

Project-ID: 25146