Wärmebilddrohne zur Wildtierrettung

Wildtierrettung Südries e.V.

Ziel ist die Anschaffung einer Wärmebilddrohne für den Verein Wildtierrettung Südries e. V. um Wildtiere vor der Wiesenmahd aus der zu bewirtschaften Fläche zu holen, damit diese nicht durch Erntemaschinen verletzt oder getötet werden.
530 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.410 € von 2.000 €
47 Tage
64 Unterstützer
120 Prozent

Über das Projekt

Wärmebilddrohne für die Wildtierrettung.

Finanzierungszeitraum:
17.04.2024 - 16.07.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Landwirtschaftliche Flächen werden während der Setzzeiten der Jungtiere mittels einer Wärmebilddrohne vor der Ernte abgesucht und aus den Flächen entfernt. Jungtiere z. B. Hase oder Reh haben noch keinen Instinkt zur Flucht. Sie verbleiben an dem Ort wo sie von der Mutter abgelegt wurden. Bei drohender Gefahr drücken sie sich zu Boden. Wenn sie durch diese Reaktion in eine Erntemaschine gelangen haben sie wenig Überlebenschance bzw. werden zum Teil schwer verletzt was der Bewirtschafter auf Grund des Maschinenlärmes nicht immer mitbekommt und bleiben im schlimmsten Fall in diesem Zustand zurück. Durch das reine Abgehen vor der Ernte ist oft kein Erfolg zu erzielen, da der Bewuchs sehr dicht und die Flächen groß sind. Mit der Drohne können in den frühen Morgenstunden, wo sich die Körpertemperatur der Wildtiere noch deutlich von der Umgebung unterscheidet, diese schnell gefunden werden und aus den Flächen geholt werden. Die Jungtiere werden dann für die Erntezeit in Boxen gesperrt und danach wieder frei gelassen. Sie rufen im Anschluss ihrer Muttertiere herbei welche die Jungtiere dann wieder ganz normal weiter versorgen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es die Wildtiere vor dem Ernteeinsatz aus den abzuernten Flächen zu holen und diese davor zu bewahren, während der Erntearbeit zurück auf die Flächen zu kommen und somit evtl. verletzt oder getötet zu werden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Um den Wildtieren unnötiges Leid zu ersparen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es soll 2025 eine weitere Drohne beschafft werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Wildtierrettung Südries e.V.

Der Verein Wildtierrettung Südries e.V.. Hier sind vor allem Interessenbeteiligte aus den Gemarkungen Möttingen, Balgheim, Reimlingen, Schmähingen und Hürnheim zu finden.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Wildtierrettung Südries e.V.
Jochen Bäuerle
Mühlstraße 2
86753 Möttingen
Deutschland

Project-ID: 25979