Vereinsheim - Anschaffung und Einrichtung Küchenzeile

KBV "Bahn free" Großheide e. V.

Anschaffung einer Küchenzeile im neuen Vereinsheim mit Waschbecken, Geschirrspüler, Warmwasserbereitung, Kühlschrank, Teekannen mit Zubehör, Kaffeemaschine mit Zubehör
2.990 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.885 € von 5.500 €
41 Unterstützer
106 Prozent

Über das Projekt

Das neue Vereinsheim von "Bahn free" Großheide im Ortskern direkt an der Wurfstrecke. Ein neues Heim für den großen Traditionsverein. Wir sind weit gekommen - nun fehlt noch das Geld für eine angemessene Küchenzeile für die Teeküche am Saal.

Finanzierungszeitraum:
07.03.2022 - 30.04.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Seit Januar 2021 baut der "Bahn free" Großheide sein neues Vereinsheim in Eigenleistung auf dem vereinseigenen Grundstück an der Coldinner Straße. Die Fertigstellung ist für Herbst 2022 geplant.
Das neue Vereinsheim bietet einen großen Saal mit gut 100 qm Fläche. Dazu gehören die nötigen Toiletten, zwei Lagerräume und eine große Teeküche mit Getränkeausgabe. All dies wird der zentrale Ort für das soziale Leben im Verein. Die traditionellen Nachbesprechungen nach den Wettkämpfen und die vielfältigen Vereinsfeste werden hier in Zukunft stattfinden.
Die Preissteigerungen im Bereich der Baustoffe hat die Finanzierung stark strapaziert. Um nun auf der Zielgeraden noch die ursprünglich geplante Einrichtung und Ausstattung der Teeküche umzusetzen, benötigen wir nochmal frische Mittel.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Boßeln - der traditionsreiche Sport in Ostfriesland, der Jung und Alt verbindet. Unsere Sportstätte ist die Straße. Unser soziales Miteinander braucht eine Heimat - unser neues Vereinsheim wird diese Heimat.
Hier treffen sich die Mannschaften nach den Wettkämpfen zur Nachlese des soeben Erlebten. Hier finden die vielfältigen Vereinsfeste statt. Hier lädt der Verein befreundete Vereine zum gemeinsamen Austausch ein. Hier richtet der Verein Veranstaltungen für das ganze Dorf aus.
So profitieren zuerst die aktiven Mitglieder*innen des Vereins. Aber auch die passiven "Bahnfree'ler" profitieren vielfältig vom neuen Heim. Und das ganze Dorf Großheide wird dauerhaft am neuen Vereinsheim partizipieren. Durch seine zentrale Lage, der großen freien Fläche und der guten Erreichbarkeit sind viele Nutzungsmöglichkeiten vom Verein für das Dorf denkbar.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Soziales Leben in Ihrer direkten Umgebung fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt und macht das Leben lebenswert. Mit unserer Vereinsarbeit möchten wir dazu beitragen die bestehenden Strukturen zu erhalten und auszubauen. Bei uns sind alle aktiv: Die Kleinsten mit 6 Jahren bis zu den Ältesten mit über 80 Jahren. Wir fördern gemeinsame Erlebnisse aller Generationen und bieten einen Anlaufpunkt für das soziale Miteinander.
Wir binden aktiv in die Gesellschaft ein und verhindern damit gesellschaftliche Ausstiege. Unterstützen Sie uns in unserem Wirken durch die Förderung unseres neuen Vereinsheimes.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ausstattung der Teeküche im neuen Vereinsheim:

  • Küchenmöbel
  • Waschbecken mit Armatur
  • Warmwasseraufbereitung
  • Geschirrspüler
  • Kühlschrank
  • Kaffeemaschine
  • Teepott
  • einheitliches Geschirr

Bei Überfinanzierung des Projektes werden wir in eine Beschallungsanlage im Saal investieren. Dazu gehören vier Lautsprecher und ein passender Receiver.

Wer steht hinter dem Projekt?
KBV "Bahn free" Großheide e. V.

Das Vereinsheim wird nahezu vollständig in Eigenleistung von Mitgliedern und Freunden des KBV "Bahn free" Großheide e. V. gebaut. Unser Verein hat ca. 300 Mitglieder*innen und besteht seit 1929.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

KBV "Bahn free" Großheide e. V.
Uwe Schüler
Westerwieke 38
26532 Großheide
Deutschland

Project-ID: 18486