Unsere Zukunft beginnt jetzt

Schützengesellschaft Aligse v. 1924 e. V.

Wir möchten uns für die Zukunft neu ausrichten. Dazu möchten wir unsere Luftgewehrstände mit einer elektronischen Schießanlage ausstatten, damit unsere Sportschützen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb gut aufgestellt sind.
905 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.224 € von 1.800 €
22 Unterstützer
123 Prozent

Über das Projekt

Der Luftgewehrstand soll mit einer elektronischen Schießanlage ausgestattet werden. Hierzu werden sechs Bildschirme (Tablets) sowie Steuerungsgeräte benötigt.

Finanzierungszeitraum:
04.04.2022 - 29.06.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Luftgewehrstand soll mit einer elektronischen Schießanlage ausgestattet werden. Hierzu werden sechs Bildschirme (Tablets) sowie Steuerungsgeräte benötigt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Beschaffung dieser elektronischen Schießanlage kommt allen Luftgewehr- sowie Luftpistolenteilnehmenden für den Trainings- und Wettkampfbetrieb zugute.
Gerade die sportlichen Erfolge der letzten Jahre in der Schützengesellschaft Aligse sind Antrieb und Motivation, dieses Projekt zu starten, damit auch zukünftig eine gute Schießsportarbeit in unserem Verein geleistet werden kann.
Die Schützengesellschaft Aligse möchte allen Anfängern, Interessierten, Nachbarn und Sportlern aus der Region einen Anlaufpunkt bieten.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Das Ziel der Neuanschaffung ist es, unseren Sportschützen und unserer Schützenjugend eine moderne Anlagentechnik zur Verfügung zu stellen, damit diese sich optimal auf Wettkämpfe, wie Vereinswettkämpfe, Landesmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften, Rundenwettkämpfe, Preisschießen etc. vorbereiten können. Diese Wettkämpfe werden inzwischen fast alle auf elektronischen Anlagen mit Bildauswertung veranstaltet – z. Zt. haben wir ja noch eine Anlage mit Rückholautomatik.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Finanzierung wird der Luftgewehrstand mit einer elektronischen Schießanlage ausgestattet. Dadurch können die Einzelergebnisse für die Wettkämpfe sowie die Teilnahme an Fernwettkämpfen in Echtzeit visualisiert werden. Im Trainingsbetrieb ermöglicht es den Teilnehmenden, ihr Leistungsniveau zu verbessern und zu steigern.
Wenn im Rahmen des Projektes zusätzliches Geld zur Verfügung steht, wird dieses Geld in den weiteren Ausbau der Digitalisierung / Virtualisierung eingebracht.

Wer steht hinter dem Projekt?
Schützengesellschaft Aligse v. 1924 e. V.

Schützengesellschaft Aligse von 1924 e. V.

Sämtliche Mitglieder unserer Schützengesellschaft inkl. der Bogenschützenabteilung sowie die Mitglieder des Gesamtvorstandes.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Schützengesellschaft Aligse v. 1924 e. V.
Detlef Oppermann
Kuhlkamp 8
31275 Lehrte
Deutschland

Project-ID: 18644