Trinkwasser für die Bergwacht Diensthütte in Burglesau

BRK Kreisverband Bamberg

Wir sanieren unseren Dienstposten. Es ist uns wichtig die Hütte für nachfolgenden Generationen zu erhalten. Hilf uns, die Infrastruktur zu schaffen, die es uns ermöglicht unsere Hütte an die Trinkwasserversorgung anzuschließen. VIELEN DANK
1.963 € Unterstützung durch Ihre Bank!
5.680 € von 5.000 €
61 Unterstützer
113 Prozent

Über das Projekt

Unsere Hütte liegt uns sehr am Herzen.
Dort verbringen wir an den Wochenenden in den Monaten von März - Oktober unsere Bereitschaftsdienste außerdem Schulungsabende und unseren Ausbildungstag.
Diese Gemeinschaft wollen wir weiterhin auf unserer Hütte leben.
Durch die Sanierung tragen wir dazu bei die Bergwachthütte für die nächsten Jahrzente zu erhalten.

Finanzierungszeitraum:
20.02.2024 - 20.05.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Anschluss an die Trinkwasserversorgung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Elementar ist das Üben der einzelnen Einsatzszenarien. Kletterunfall, Bergen von Verletzten aus unwegsamen Gelände (Waldarbeiter*in, Mountainbiker*in, Wanderer, etc.) Höhenrettung. Zu unseren Aufgaben gehört auch der Naturschutz, das Zurückschneiden von Wiesen in unwegsamen Gelände, das Freischneiden von Felsen oder andere mit der Natur verbundene Aufgaben.

Gehst Du gerne in die Natur zum Wandern, Klettern, Bouldern oder einfach zum Seele baumeln lassen? Dann könntest Du eventuell in eine Situation geraten bei der Du auf die Hilfe der Bergwacht angewiesen bist.

Hilf uns, unser Projekt zu verwirklichen!
So trägst Du dazu bei, dass wir auf alle Einsatzszenarien top vorbereitet sind.
Hilf uns, unsere Dienstposten lebendiger werden zu lassen und unsere Gemeinschaft durch ein Miteinander auf unserer Hütte weiter zu stärken.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Wasser ist lebenswichtig!

Bisher haben wir mühsam das Wasser von einer unterhalb der Hütte liegenden Quelle mit Kanistern zur Hütte gebracht. Dieses Wasser mussten wir abkochen, um uns einen Kaffee zu brühen oder erhitzen um unser benutztes Geschirr zu spülen. Zähneputzen und Katzenwäsche war während der Dienstwochenenden das Maximum an Körperpflege.

Mit der realisierten Maßnahme die Diensthütte mit einem Bad inklusive Dusche und WC mit Kleinkläranlage auszustatten, ist die Trinkwasserleitung ein wesentlicher Bestandteil, der uns die Bereitschaftswochenenden auf unserer Bergwachthütte erleichtern wird.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir durch unsere Arbeitskraft und unter Hinzuziehung einer Fachfirma eine ca. 1000 Meter lange Trinkwasserleitung zu unserer Diensthütte verlegen.

Da die Leitung entlang eines Feldweges verlegt wird, ist es durchaus möglich, dass wir stellenweise Spatel und Schaufel in die Hand nehmen müssen, um die Wasserleitung in eine Tiefe von ca. 80 - 100 cm frostsicher zu verlegen.

Der über das benötigte Geld hinausgehende Betrag wird in die Renovierung der Fassade und Fensterläden investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?
BRK Kreisverband Bamberg

BRK Kreisverband Bamberg
Kreisgeschäftsführer Oliver Nelkel
Hainstraße 19
96047 Bamberg

Bergwachtbereitschaft Bamberg
Finanzverantwortlicher Christian Ferber
Paradiesweg 1
96049 Bamberg

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

BRK Kreisverband Bamberg
Oliver Nelkel
Hainstraße 19
96047 Bamberg
Deutschland

Project-ID: 23315