Stühle für die Christuskirche

Evangelische Kirchengemeinde Lendringsen

Das Zukunftsprojekt an der Christuskirche: Bis zum Abschluss der Bauphase sollen die Kirchenbänke durch eine hochwertige Bestuhlung ersetzt werden. So kann der Kirchraum noch flexibler für Veranstaltungen verschiedener Art genutzt werden.
4.150 € Unterstützung durch Ihre Bank!
14.483 € von 10.000 €
19 Tage
172 Unterstützer
144 Prozent

Über das Projekt

Die Christuskirche ist der Mittelpunkt des Gemeindelebens in der Evangelischen Kirchengemeinde Lendringsen. Das gilt umso mehr seit dem Abriss des Matthias-Claudius-Hauses. Seither finden neben den Gottesdiensten sämtliche Veranstaltungen in der Kirche mit ihrem Raumangebot statt. Um eine flexible Nutzung für Groß und Klein zu gewährleisten werden die Kirchenbänke vorübergehend durch hochwertige Stühle ersetzt.

Finanzierungszeitraum:
14.03.2022 - 05.06.2022
Realisierungszeitraum:
Bis Pfingsten 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Auf dem "Christushügel" ringsum um die Evangelische Christuskirche entsteht mit der neuen Kindertageseinrichtung, dem Betreuten Wohnen der Diakonie Mark-Ruhr und dem Haus für Stadtteil und Gemeinde eine neues Evangelisches Lebenszentrum in Lendringsen. Für den Neubau sind das baufällige Gemeindehaus sowie das Pfarrhaus gewichen. Für die Zeit der Bauphase findet das Leben der Evangelischen Kirchengemeinde nahezu ausschließlich in der Christuskirche und ihren Räumlichkeiten statt.

Um das vielfältige Gemeindeleben während der Bauphase nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern weiter ausbauen zu können, hat das Presbyterium als Leitungsgremium der Kirchengemeinde entschieden, vorübergehend die Kirchenbänke vorübergehend einlagern und durch eine hochwertige Bestuhlung ersetzen zu wollen. Auf diese Weise wird der Kirchraum noch flexibler für Groß und Kleine nutzbar. So können neue Veranstaltungsformate realisiert werden und die Gruppen und Kreise der Gemeinde weiterhin in der Kirche Gemeinschaft finden.

Nach Abschluss der Bauphase werden die Stühle im neuen Gemeindehaus Besucherinnen und Besucher zum Platznehmen einladen. Es handelt sich bei der geplanten Maßnahme also um eine nachhaltige und langfristige Investition in das Leben und die Aktivitäten der Gemeinde.

Für die hochwertige Bestuhlung der Christuskirche sind Aufwendung in Höhe von rund 20.000 Euro erforderlich. Die Hälfte der Kosten wird die Kirchengemeinde aus eigenen Mitteln schultern können. Für die zweite Hälfte von 10.000 Euro ist sie auf Spenden angewiesen. Einen Teil des Summe beabsichtigt die Kirchengemeinde über das Crowd-Funding der Mendener Bank einzuwerben und dankt an dieser Stelle allen Spenderinnen und Spendern, die das Projekt unterstützen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bis Pfingsten 2022 sollen die neuen Stühle die bestehenden Kirchenbänke vorübergehend ersetzen. Mit ihrem Sitzkomfort kommen sie den Besucherinnen und Besuchern der Gottesdienste, der Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde sowie sämtlicher Veranstaltungen zugute. Nach Abschluss des Zukunftsprojekts am Evangelischen Lebenszentrum werden die Stühle ins neuen Gemeindehaus als Haus für Stadtteil und Gemeinde überführt. Dort werden sie für die Veranstaltungen im geplanten "großen Saal" benötigt.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?
  • Das Zukunftsprojekt ringsum die Christuskirche verspricht ein großer Gewinn für Lendringsen und seine Bürgerinnen und Bürger zu werden. Die Kirchengemeinde errichtet mit dem neuen Gemeindehaus als Haus für Stadtteil und Gemeinde ein neues Zentrum für Lendringsen.
  • Die vorübergehende Bestuhlung der Christuskirche ist ein wichtiger Baustein. Dadurch kann auch während der Bauphase das Gemeindeleben nicht nur aufrechterhalten, sondern weiter ausgebaut werden.
  • Die hochwertige Bestuhlung wird nach Abschluss der Bauphase im neuen Gemeindezentrum Verwendung finden. Es handelt sich also schon jetzt um eine langfristige und nachhaltige Investition in die Zukunft der Gemeinde.
Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Crowd-Funding-Mittel dienen der Finanzierung der Bestuhlung der Christuskirche. Ein Stuhl kostet rund 190 Euro. Eine Gesamtsumme von 20.000 Euro ist für die Maßnahme erforderlich. Die Hälfte der Summe bringt die Kirchengemeinde aus eigenen Mitteln auf. Die andere Hälfte wird durch Spendenmittel ausgeglichen. Jeder zusätzliche Euro, der im Rahmen der Kampagne für das Projekt "Bestuhlung der Christuskirche" eingeht, kommt 1:1 der Finanzierung des Zukunftsprojekts "Lebenszentrum" zugute.

Wer steht hinter dem Projekt?
Evangelische Kirchengemeinde Lendringsen

Hinter dem Projekt steht das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Lendringsen:

Klaus Spanke (Vorsitzender)
Angelika Fröndt (Kirchmeisterin)
Dr. Björn Corzilius (Pfarrer)

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Lendringsen
Klaus Spanke
Lendringser Hauptstraße 47
58710 Menden
Deutschland

Project-ID: 18298