Stellwerk Zweckel wiederbeleben

Stellwerkfreunde Zweckel e.V.

Wir möchten das ehemals als "Blumenstellwerk" bekannte mechanische Stellwerk Gladbeck-Zweckel vor dem Verfall bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Neben Eisenbahngeschichte soll auch für Kunst, Kultur und Begegnung Raum entstehen.
170 € Unterstützung durch Ihre Bank!
790 € von 2.000 €
47 Tage
17 Unterstützer
39 Prozent

Über das Projekt

Das mechanische Stellwerk „Abzweig-Zweckel“ (von 1911) ist in seiner Bauart und technischen Vollständigkeit einzigartig und technisches Denkmal. Schon seit einigen Jahren möchten engagierte Bürger*innen das Gebäude gerne übernehmen und das Denkmal für die Nachwelt erhalten und es mit Leben füllen. Die DB plant nach mehrjähriger Machbarkeitsprüfung nun einen Verkauf per Auktion im März 2022.

Finanzierungszeitraum:
11.01.2022 - 13.03.2022
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Das mechanische Stellwerk „Abzweig-Zweckel“ datiert auf das Jahr 1911 und ist in seiner Bauart und technischen Vollständigkeit einzigartig. 2001 wurde es in die Denkmalliste der Stadt Gladbeck eingetragen.
Nachdem das Alte Stellwerk 2019 von der Bahn aufgegeben und durch ein modernes, digitales ersetzt wurde, verfällt es zusehends. Wie kaum ein anderes, noch vorhandenes historisches Bauwerk in Gladbeck, vereint das Stellwerk Zweckel unterschiedliche Attribute auf sich: Es ist zum einen ein technisches Baudenkmal. Es ist, weiterhin, eine Landmarke, die, aus Süden kommend, den Ortseingang des ältesten Stadtteils von Gladbeck markiert. Und es soll darüber hinaus ein Ort werden, an dem unterschiedliche Gruppen von Menschen zusammenfinden, um gemeinsam ein Denkmal zu erhalten und den Stadtteil damit zu verschönern und zu beleben. Damit ist das Stellwerk, drittens, ein innovativer Ort.
Viele Initiativen versuchten sich bisher daran, das Stellwerk auf die eine oder andere Art zu bespielen. Die nunmehr erfolgte Gründung des Vereins „Stellwerkfreunde Zweckel e. V.“ hat die Grundlage geschaffen, um nun diesen Ort wieder zu einem „Schmuckstück“ in Gladbeck und darüber hinaus zu gestalten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Angesprochen werden grundsätzlich alle Personen, jede/r kann teilhaftig an der Arbeit an und um das Stellwerk werden. Bisher haben sich in besonderem Maße die Bewohner/innen des Stadtteils Zweckel, die Gruppe der Eisenbahner sowie der Denkmalschützer interessiert gezeigt. Vor allem aber ist es die Idee des Vereins, dass dieser Ort ein Ort der Begegnung unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen sein soll, denen allen gemein die Arbeit an dem Projekt ist. Es kämen so Menschen in Zweckel zusammen, die wahrscheinlich ansonsten kaum zusammenfinden würden! Dies ist der besondere Reiz des Projektes.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Damit das ehemals als „Blumenstellwerk" bekannte Stellwerk Zweckel nicht weiter verfällt, sondern das technische Denkmal erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Vorrangig sollen die Kosten für den Erwerb des Stellwerks getragen werden. Sollten zusätzliche Gelder vorhanden sein, gehen diese in die notwendigen Renovierungsarbeiten ein. Auch wenn viele Maßnahmen über Fördertöpfe finanziert werden können, so ist in der Regel bei öffentlichen Vergaben immer ein Eigenanteil von (zumeist) 10 % vorgesehen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Stellwerkfreunde Zweckel e.V.

Am 8.6.2021 gründete sich der Verein "Stellwerkfreunde Zweckel e.V.".

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Stellwerkfreunde Zweckel e.V.
Christoph Wiechers
Grüner Weg 1b
45966 Gladbeck
Deutschland

Project-ID: 17699