KONZERTFLÜGEL der MUSIKSCHULE muss zum TÜV! Ihre SPENDE hilft!

Musik- und Kunstschule Winnenden | Berglen | Leutenbach | Schwaikheim

An unserem Steinway-Flügel haben in den letzten 50 Jahren hunderte junge Pianistinnen und Pianisten das Klavierspielen gelernt - die nächsten 50 Jahre soll das auch möglich sein - dafür ist eine Generalüberholung des Instruments nötig.
1.625 € Unterstützung durch Ihre Bank!
2.875 € von 10.000 €
58 Tage
16 Unterstützer
28 Prozent

Über das Projekt

Junge Pianistinnen und Pianisten musizieren und lernen seit fast 50 Jahren auf unserem Steinway-Flügel. Nun muss das Instrument generalüberholt werden, so dass es wieder gut im Konzert und in der Ausbildung junger Pianistinnen und Pianisten an der Musik- und Kunstschule Winnenden | Berglen | Leutenbach | Schwaikheim eingesetzt werden kann. Helfen Sie dabei mit und unterstützen die NachwuchspianistInnen.

Finanzierungszeitraum:
07.07.2022 - 04.10.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer/Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Um eine gute und nachhaltige Überholung des Steinway-Konzertflügels aus dem Jahr 1975 mit einem heutigen Neupreis von rund 90.000 EUR zu erreichen, soll die gesamte Spieltechnik sowie die Besaitung erneuert werden. Ebenso sollen alle Hammerköpfe erneuert werden. Die Kosten dieser professionellen Generalüberholung belaufen sich auf ca. 10.000 EUR .

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Flügel steht allen Klavierschülerinnen und Klavierschülern der MKS, Ensembles sowie den Lehrkräften zur Verfügung.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die musikpädagogische Ausbildung an der Musik- und Kunstschule. Zukünftige Pianistinnen und Pianisten erhalten durch Sie die Möglichkeit auf einem sehr hochwertigen Instrument zu musizieren. Auf einer Tafel kann ihr Engagement namentlich erwähnt werden, außerdem wird es ein Einweihungskonzert auf dem renovierten Instruments geben

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Generalüberholung der Technik des Instruments eingesetzt. Sollte der nötige Betrag übertroffen werden, so kann auch das Äußere des Instruments (Lack) überarbeitet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Musik- und Kunstschule Winnenden | Berglen | Leutenbach | Schwaikheim

Musik- und Kunstschule Winnenden
Berglen | Leutenbach | Schwaikheim
Schlossstraße 24
71364 Winnenden

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Musik- und Kunstschule Winnenden | Berglen | Leutenbach | Schwaikheim
Mathias Mundl
Schlossstraße 24
71364 Winnenden
Deutschland

Steuernummer: 90080 / 08628
VR 26040, Amtsgericht Bad Cannstatt
1. Vorsitzender: Hartmut Holzwarth

Project-ID: 18277