Selbstbehauptung und Resilienz in der Grundschule Breite Straße Sehnde

Förderverein Grundschule Breite Straße Sehnde e.V.

Das Projekt „Selbstbehauptung und Resilienz von Grundschülerinnen und Grundschülern nach dem Konzept von Stark auch ohne Muckis" soll zur Stärkung der Persönlichkeit der Kinder der zweiten Klassen an der Grundschule Breite Straße dienen.
345 € Unterstützung durch Ihre Bank!
790 € von 6.000 €
20 Tage
10 Unterstützer
13 Prozent

Über das Projekt

Mit unserem Projekt möchten wir einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeit und zur Gewaltprävention leisten. Für alle Schülerinnen und Schüler des 2. Jahrgangs der Grundschule Breite Straße in Sehnde soll ein Selbstbehauptungs- und Resilienzkurs durchgeführt werden.

Finanzierungszeitraum:
28.03.2024 - 14.06.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr - Herbst 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Mit unserem Projekt möchten wir einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeit und zur Gewaltprävention leisten. Für alle Schülerinnen und Schüler des gesamten 2. Jahrgangs der Grundschule Breite Straße in Sehnde soll ein Selbstbehauptungs- und Resilienzkurs nach dem Konzept von Stark auch ohne Muckis durchgeführt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt richtet sich an die i.d.R. vierzügigen zweiten Jahrgänge im aktuellen Schuljahr sowie im kommenden Schuljahr 2024/2025 der Grundschule Breite Straße Sehnde. Die Zweitklässler sollen dabei Vertrauen in ihre eigenen Empfindungen und Gefühle gewinnen, Grenzen kommunizieren und gewaltfrei setzen und darüber hinaus lernen, Grenzen des Anderen zu verstehen und zu respektieren.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Durch das Training erlangen die Kinder mehr Selbstsicherheit und Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Sie erhalten gewaltfreie Handlungsstrategien im Umgang mit schwierigen Situationen im schulischen und außerschulischen Alltag. Darüber hinaus wird das respektvolle Miteinander, ein verantwortungsbewusster und achtsamer Umgang miteinander sowie mit seiner Umwelt gefördert.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der „Selbstbehauptungs- und Resilienzkurs “beinhaltet pro Klasse drei 90- minütige Einheiten und einen Elternabend.

Es handelt sich dabei jeweils um vier 2. Klassen.

Sollte das Projekt sich als erfolgreich, nachhaltig und zukunftsträchtig erweisen, ist eine längerfristige Finanzierung und Durchführung dieser Trainingseinheiten auch für die künftigen zweiten Jahrgänge angedacht, in denen dieses Projekt dann sozusagen fester Bestandteil unserer Gewaltpräventionsarbeit wird.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Grundschule Breite Straße Sehnde e.V.

Der Förderverein der Grundschule Breite Straße Sehnde e.V. unterstützt dieses Projekt gemeinsam mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium der Grundschule Breite Straße.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein Grundschule Breite Straße Sehnde e.V.
Velten Jähnel
Breite Straße 48
31319 Sehnde
Deutschland

Project-ID: 25474