Oper neu erleben - StadtOperSoest 2022

Freundeskreis MusikKultur e.V.

Wir, vom Freundeskreis Musikkultur e. V. Soest möchten mit Ihnen zusammen Oper neu erleben - bei der StadtOperSoest 2022! Helfen Sie uns, Ihnen etwas Außergewöhnliches zeigen zu können.
35 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
866 € finanziert
8 Unterstützer
Alles zählt! Dieses Projekt erhält alle eingenommenen Mittel ab dem ersten Euro!

Über das Projekt

Die Realisation einer ungewöhnlichen Opernaufführung in der Stadt Soest.

Finanzierungszeitraum:
21.02.2022 - 06.06.2022
Realisierungszeitraum:
Mai 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Realisation einer ungewöhnlichen Opernaufführung in der Stadt Soest. Professionelle Sänger*innen und Musiker*innen werden im Raum Schroth des Museums Wilhelm Morgner unter der Leitung von Michael Busch (Singkulturhaus AlmaViva, Soest) am 19.5./21.5. und 22.5.2022 die Oper L’anima del Filosofo ossia Orpheus und Euridice von Josef Haydn aufführen. Die Oper wird eigens für Soest von Friedrich von Mansberg, Regisseur vom Theater Lüneburg dramaturgisch neu bearbeitet. Die musikalische Bearbeitung übernehmen Daniel Stickan und Michael Busch. Das Projekt soll einen Bogen von der traditionellen Oper zu modernerer Musik schlagen. Daniel Stickan übernimmt dabei die Aufgabe, einige Anteile neu, in diesem Fall im Stil des Jazz zu vertonen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die klassische Anlage der Musik sowie die fragmentarische Gestalt der Oper laden dazu ein, das Werk mit heutigen Mitteln sowohl musikalisch wie dramaturgisch neu zu befragen und den zeitlosen Mythos so in unsere Zeit zu holen. Es geht darum, den Wert von Kunst zu reflektieren und möglicherweise auch neu zu denken.
Zielgruppe des Projektes sind alle Liebhaber der klassischen Oper, aber auch Interessierte von Cross-over Projekten im Musiktheater. Gerade durch diesen besonderen Charakter wird auch jungen Leuten der Zugang zu Oper und ihrer kulturellen Kraft erleichtert. Ziel ist, dass Schulklassen bei Proben anwesend sind und diese miterleben können.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Finanzierung eines solchen Projektes bedarf immer der Unterstützung durch Spenden und Sponsoring, da sich der Finanzbedarf nicht durch Einnahmen aus dem Ticketverkauf rechnen kann.
Das besondere an der StadtOperSoest ist die unermüdliche Initiative Soester Bürger*innen, die mit diesen Aufführungen versuchen, Oper für die Bürger*innen der Stadt hautnah erlebbar zu machen. Hautnah, da sie immer an besonderen Orten stattfinden, die einen unmittelbaren Kontakt zum Geschehen erlauben und dadurch zu einem unvergessenen Erlebnis werden.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld geht zu 100% in die Finanzierung des Projektes. Honorare für die freischaffenden professionellen Künstler*innen. Sonstige Ausgaben für Bühne, Technik und Ausstattung.

Wer steht hinter dem Projekt?
Freundeskreis MusikKultur e.V.

Freundeskreis Musikkultur e. V. Soest

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Freundeskreis MusikKultur e.V.
Cornelia Fisch
Arnsberger Str. 3
59494 Soest
Deutschland

Project-ID: 17970