Sportliche Kids: BewegungundSpaßfürkleineAthleten

Döbelner Sportclub 02/90 e.V.

Unser Verein bietet eine Vielzahl an Abteilungen für den Kinder- und Jugendsport. Egal ob Fußball, Judo, Sportakrobatik oder Leichtathletik – bei uns ist für jeden etwas dabei. Wir legen großen Wert auf Teamgeist, Toleranz, Fairplay und Spaß am Sport
ohne Finanzierung Dieses Projekt hat keinen Finanzierungsbedarf!
Teilnehmer von:  Sterne des Sports 2024

Über das Projekt

Begleitet von der VR-Bank Mittelsachsen eG: Mit insgesamt 731 Mitgliedern, davon 316 Kindern und Jugendlichen, die bei uns trainieren und auf Wettkämpfe vorbereitet werden, legen wir großen Wert auf die Förderung des sportlichen Nachwuchses. Dabei heißt der Verein, unabhängig von ihrem Verhalten, individuellen Bedürfnissen, alle Kinder und Jugendlichen integrativ willkommen.

Realisierungszeitraum:
Sportsaison 2025
Finanzierungssumme:
10.000 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Lautes Kinderlachen, der Schrille Pfiff einer Trillerpfeife und eine Vielzahl von Fußbällen, die über das Grün fliegen, zeigen, dass wir uns im Vereinsgelände des Döbelner SC befinden. Unsere vier schönen Grünrasenflächen werden täglich, insbesondere von unseren 16 Nachwuchskickergruppen genutzt. Der Döbelner Nachwuchsfußball ist geprägt von einer lebendigen und engagierten Gemeinschaft, die sich durch eine hohe Qualität und Leidenschaft auszeichnet. Insgesamt 28 Trainer betreuen die 147 Kinder und Jugendlichen im Nachwuchsbereich und fördern sie sowohl hinsichtlich ihrer fußballerischen Fähigkeiten als auch in ihrer sozialen und persönlichen Entwicklung.

Trommelschläge und Jubelrufe - die Sporthalle im Döbelner Norden wird zum Beben gebracht, wenn die Kinderliga stattfindet. In der Abteilung Judo trainieren 113 Kinder und Jugendliche und nehmen an Wettkämpfen teil. Mit einem vielfältigen Trainingsangebot, engagierten Trainerinnen und Trainern, zwei Kinderschutzbeauftragten und einer motivierenden Trainingsatmosphäre, bietet der Verein den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre judospezifischen Fähigkeiten zu verbessern, sich sportlich zu betätigen und an Wettkämpfen teilzunehmen.

“Höher, schneller, weiter“ das ist das Motto der Leichtathletik. Mit 41 Kindern und Jugendlichen wird zweimal die Woche im Sommer im Stadion und im Winter in der Sporthalle trainiert. Die Kinder- und Jugendabteilung der Leichtathletik schafft eine Umgebung, in der die jungen Sportlerinnen und Sportler nicht nur ihre physischen Fähigkeiten trainieren, sondern auch wichtige soziale Kompetenzen wie Teamgeist, Respekt und Fairness entwickeln. Die Vielfalt an Disziplinen und Trainingsmöglichkeiten bieten den Kindern und Jugendlichen die Chance, ihre Talente zu entdecken und sich in verschiedenen Bereichen der Leichtathletik auszuprobieren. Mit viel Freude werden Bälle über den Rasen des Leichtathletikstadions geworfen, die Schuhe mit Sand in der Weitsprunggrube gefühlt und der Tartan durch trappelnde Kinderfüße erhitzt. Neben der Freude und Leidenschaft am Sport lernen die Kinder- und Jugendlichen ehrgeizig und zielstrebig an sich zu arbeiten, um ihre Erfolge zu erreichen. Neben dieser erforderlichen Disziplin bleibt jedoch genug Spaß bei einer Runde Zweivölkerball oder Brennball, wo auch gern die Trainer eine Runde mitspielen.

Ob als rein weibliche oder männliche Paare und Gruppen oder im Mixed-Paar, das Wichtigste in dieser schönen Sportart ist ein großes Vertrauen in seine(n) Partner(in). Geduld, Fleiß und die Motivation, gemeinsam etwas zu schaffen und Erfolg zu haben, schweißt viele Sportler auch außerhalb der Sporthalle zusammen. Gemeinsam kann man so manche „sportliche“ Hürde nehmen. Besonders schön ist zu sehen, wie gestandene Akrobaten und jüngere Sportler zusammenarbeiten und voneinander lernen. Auch wenn die Sportakrobatik kein reiner Mädchensport ist, in Döbeln herrscht Frauenpower. Zurzeit trainieren 31 Mädchen zwischen 6 und 17 Jahren 2x pro Woche.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir freuen uns darauf diese bestehenden Konzepte in den kommenden Jahren auszubauen, um auf diese Weise den Kinder- und Jugendsport weiter zu fördern und voranzubringen.
In einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels legen wir großen Wert darauf, dass unser Verein in allen Abteilungen darauf ausgerichtet ist, Mitglieder mit Migrationshintergrund zu integrieren und ihnen eine offene Umgebung zu bieten. Wir glauben fest daran, dass Vielfalt und kultureller Austausch unsere Gemeinschaft stärken und bereichern. Unser Verein steht für Offenheit, Toleranz und Respekt gegenüber allen Mitgliedern, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem Hintergrund. Wir sind stolz darauf, eine bunte und vielfältige Sportfamilie zu sein, in der jeder die Möglichkeit erhält, sich wohl und akzeptiert zu fühlen.
Besonders stolz sind wir darauf, dass unser Verein regelmäßig Wettkämpfe und Trainingslager ausrichtet und damit nicht nur unseren eigenen Kindern und Jugendlichen, sondern auch anderen Sportvereinen und jungen Athleten die Möglichkeit zu bieten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns über jede Teilnahme und sind immer begeistert von der positiven Energie und dem Teamgeist, der bei unseren Veranstaltungen spürbar ist. So bebt die Judo-Sporthalle in Döbeln Nord bei der Kinderliga und den Landesligawettkämpfen, springen die Sportbegeisterten auf der Tribüne des hauseigenen Fußballstadions bei den Wettkämpfen und Kids-Cups der Fußballer auf und ab und jubeln die Zuschauer bei den regionalen und überregionalen Spielen der Nachwuchskicker zu. Beim alljährlichen Vereinsfrühlingsfest sowie bei einer Vielzahl lokaler kultureller Veranstaltungen haben Zuschauer die Möglichkeit, die Sportakrobaten des Breitensportvereins in Aktion zu erleben. Mit atemberaubenden Darbietungen und beeindruckenden akrobatischen Einlagen begeistern sie das Publikum und zeigen ihr Können in den verschiedenen Disziplinen der Sportakrobatik.
Höher, schneller, weiter, dass ist die Devise der Leichtathletik. Unsere Leichtathleten nehmen regelmäßig an regionalen Wettkämpfen teil und repräsentieren dabei stolz unseren Verein nach außen. Neben den Wettkämpfen legen die Leichtathleten auch einen großen Wert auf die Gemeinschaft und den Teamgeist innerhalb der Abteilung, welcher durch regelmäßige Heimtrainingslager verstärkt wird.
In unserem Verein wird die Freude an der gemeinsamen Bewegung und am Miteinander tagtäglich gelebt. Bei uns zählt nicht nur der sportliche Erfolg, sondern auch das respektvolle und wertschätzende Miteinander, was uns als lokalen Breitensportverein besonders auszeichnet.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit fünf Fußball-Camps pro Saison bieten wir jedermann die Möglichkeit, seine fußballerischen Fähigkeiten zu verbessern. Der Zulauf in der Region um Döbeln ist stetig steigend, sodass in dieser Saison 250 Kinder an unseren Camps teilnahmen. Dabei engagieren sich auch viele unserer Jugendspieler als Camp-Trainer und geben auf diese Weise ihr Wissen und ihre Begeisterung an die Kinder weiter. Das Ganztagsangebot der Camps dient zugleich als Ferienbeschäftigung für Familien und überzeugt durch eine niedrige Teilnahmegebühr, die neben dem sportlichen Rahmenprogramm Essen, Getränke und Kleidung umfasst.
Als Ausrichter von 27 Turnieren pro Saison im Altersbereich von 5 bis 12 Jahren im breiten- und leistungssportlichen Sektor bieten wir unseren Nachwuchskickern die Möglichkeit, sich in Wettkämpfen zu messen und ihr Können unter Beweis zu stellen.
Die Nachwuchsfußballkicker des Döbelner SC bedienen den breiten- und leistungsorientierten Sport und treten nicht nur gegen regionale Teams, sondern auch gegen Nachwuchsleistungszentren wie RB Leipzig, Dynamo Dresden, Chemnitzer FC und Erzgebirge Aue an. Der Döbelner Nachwuchsfußball ist stolz darauf, junge Talente zu fördern, Teamgeist zu leben und Fairplay sowie Respekt zu vermitteln. Wir freuen uns darauf dieses bestehende Konzept in den kommenden Jahren auszubauen, um auf diese Weise den Kinder- und Jugendsport weiter zu fördern und voranzubringen.

Das Kinder- und Jugendtraining in der Abteilung Judo schafft eine Umgebung, in der die jungen Sportlerinnen und Sportler nicht nur ihre körperlichen Fähigkeiten trainieren, sondern auch wichtige soziale Kompetenzen wie Teamgeist, Respekt und Fairness entwickeln. Durch gemeinsame Trainingseinheiten, Wettkämpfe und Veranstaltungen entsteht eine Atmosphäre der Gemeinschaft und des Miteinanders, in der die Kinder und Jugendlichen sich wohl und akzeptiert fühlen und die Freude am Judo und am sportlichen Wettbewerb erleben. Insbesondere durch die Kinderliga setzt sich der Verein gezielt für die Förderung der jungen Generation ein.
Mit Anna hat der Verein eine Landeskaderin die bereits an den Deutschen Meisterschaften und einem Europa-Cup erfolgreich teilgenommen hat. Mit Linda und Albert stehen zwei weitere erfolgreiche Sportler als Kaderanwärter in den Startlöchern.

Die Kinder- und Jugendmitglieder der Abteilung Leichtathletik nehmen an einer Vielzahl von regionalen Wettkämpfen teil. Zudem werden regelmäßig Trainingslager veranstaltet, in denen die Kinder und Jugendlichen zweimal täglich sportlich aktiv werden. In dieser Zeit wird das Teamgefühl der Gruppe besonders gestärkt, insbesondere die “älteren“ Kinder unterstützen gern die „jüngeren“, welche wiederum zu ihnen aufschauen.
In der Jugend gibt es mit Johanna Skarke, Patrick Biendara und Maximilian Skarke drei Landeskader in Sachsen.

Die Sportakrobaten zeigen ihr Können, u.a. beim Vereinsfrühlingsturnier, bei Turnieren für die sächsische Bestenermittlungen oder beim traditionelle Nikolausturnier in Krostitz.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir legen großen Wert auf Bildung und Qualifikation unserer Trainer in allen Abteilungen als wichtigste Säule für die Leistungsentwicklung unserer kleinen Athleten. Wir wollen unseren Mitgliedern nicht nur die Möglichkeit bieten, ihre praktischen Fähigkeiten in den einzelnen Sportarten weiterzuentwickeln, sondern auch gezielt an ihrer theoretischen Ausbildung zu arbeiten. Denn erst wenn eine Sensibilisierung des Bewegungsablaufes im Kopf verknüpft ist, kann dieser praktisch umgesetzt werden. Nicht nur der sportliche Erfolg steht im Vordergrund, sondern auch ein fundiertes Fachwissen innerhalb der jeweiligen Disziplin oder Sportart soll gefördert werden. Durch gezielte Ausbildungsmaßnahmen und Qualifikationsangebote wollen wir eine optimale Basis für eine erfolgreiche und nachhaltige sportliche Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen schaffen. Durch regelmäßige Lehrgänge, Seminare und Workshops möchten wir die Weiterbildung unser 42 lizensierten Trainerinnerinnen und Trainer fördern.
Die Digitalisierung ist eine weitere zentrale Säule, auf die unser Verein setzt, um seine Leistungen und Angebote kontinuierlich zu verbessern und den Bedürfnissen seiner Mitglieder gerecht zu werden. Durch den Einsatz moderner Technologien und digitaler Lösungen streben wir danach, Prozesse effizienter zu gestalten, insbesondere die Kommunikation zwischen Verein und Mitglied oder Verein und Eltern zu optimieren und den Zugang zu Angeboten und Informationen zu erleichtern. Die jeweiligen Abteilungen haben eine eigene Online-Plattform und WhatsApp-Gruppen, auf denen Mitglieder Informationen zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ergebnissen und Neuigkeiten abrufen können. Diese Plattformen bieten eine zentrale Anlaufstelle für alle Belange rund um die Sportabteilungen des Vereins und ermöglichen eine transparente und zeitnahe Kommunikation zwischen Mitgliedern, Trainern und Betreuern.

Die Förderung und Wertschätzung von Ehrenamtlichen ist ein zentrales Anliegen unseres Breitensportvereins. Wir sind uns bewusst, dass Engagement und die Arbeit unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer maßgeblich zum Erfolg und zur Entwicklung des Kinder- und Jugendsports beitragen. Daher legen wir großen Wert darauf, die Leistungen der Ehrenamtlichen zu würdigen und sie aktiv zu unterstützen. Durch gezielte Maßnahmen und Angebote möchten wir das Ehrenamt im Breitensportverein stärken und weiterentwickeln. Dazu zählt insbesondere, dass besondere Ehrenamtsleistungen regelmäßig ausgezeichnet werden, um uns für den Einsatz und die Unterstützung persönlich zu bedanken. Darüber hinaus bieten wir jedem Ehrenamtlichen die Möglichkeit, an Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen, um Fähigkeiten und Kompetenzen zu fördern und weiter auszubauen.
Die Integration und Inklusion sind eine herausragende Leistung in unserem Verein, die auf Offenheit, Toleranz und Vielfalt basiert.
Weiterhin liegt dem verein die Förderung der Wettkämpfe, Kids Cups und Trainingslager am Herzen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Döbelner Sportclub 02/90 e.V.

Der Verein steht als Sportfamilie hinter dem Ausbau und der Weiterentwicklung des Kinder- und Jugendsports.
Wer unseren Breitensportverein betrachtet, erkennt die Bedeutung und den Wert der Gemeinschaft, des Zusammenhalts und der gegenseitigen Unterstützung innerhalb des Vereins. In unserem Verein wird die Familie nicht nur als biologische Einheit verstanden, sondern als eine vielfältige und bunte Gemeinschaft von Menschen, die sich durch gemeinsame Interessen, Werte und Ziele verbunden fühlen. Die Familie im Breitensport ist geprägt, von Respekt, Wertschätzung und Vertrauen. Hier finden Kinder- und Jugendliche aller Altersgruppen und aus unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen ein Zuhause, in dem sie sich akzeptiert und aufgehoben fühlen. Durch gemeinsame Aktivitäten, Veranstaltungen und Wettkämpfe entsteht eine Atmosphäre der Verbundenheit und des Miteinanders, die die Familie im Verein zu einer starken und lebendigen Gemeinschaft macht. Die Familie als Leistung eines Breitensportvereins zeigt sich in der Unterstützung und Förderung jedes einzelnen Mitglieds, unabhängig von seinen sportlichen und persönlichen Zielen. Hier wird Wert darauf gelegt, dass sich jedes Familienmitglied entfalten und entwickeln kann, dass es sich wohlfühlt und geborgen ist. Durch gemeinsame Erfolge, aber auch durch Herausforderungen und Rückschläge, wächst die Familie des Vereins zusammen und stärkt sich gegenseitig.
Dies zeigt, dass der Verein mehr ist als nur eine sportliche Organisation, ein Ort, an dem sich Menschen zu einer starken und lebendigen Gemeinschaft zusammenschließen, um gemeinsam zu wachsen, zu lernen und zu feiern.
Auch die Familie im biologischen Sinne findet ihren Platz. So wird in den Abteilungen Fußball, Judo, Leichtathletik und der Sportakrobatik neben Kinder- und Jugendsportgruppen auch Sport für die Erwachsenen angeboten. Speziell im Kinder- und Jugendsport werden die Eltern als wichtiges Bindeglied in alle Entscheidungsprozesse mit einbezogen.
Zudem engagieren sich auch viele unserer Jugendsportler als herangehende Trainerinnen und Trainer und geben auf diese Weise ihr Wissen und ihre Begeisterung an die Kinder weiter. Auf diese Weise unterstützen die Jugendlichen selbst den Kinder- und Jugendsport des Verein.

Als Herzstücke des Vereins überwacht und organisiert die Geschäftsstelle in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Abteilungsleitern der Sportarten die Förderung und des Ausbau des Kindern- und Jugendsports. Auf diese Weise werden die Abteilungen, insbesondere über Förderprogramme und neue Entwicklungskonzepte im Kinder- und Jugendsport informiert.

Weiterhin arbeitet der Vorstand Hand in Hand mit der Geschäftsführern. Dabei wird eine offene und transparente Kommunikationsstruktur gepflegt, in der Anliegen und Ideen ernst genommen und gehört werden. Durch regelmäßige Feedbackgespräche und Austauschmöglichkeiten wird sichergestellt, dass eine gemeinsame Weiterentwicklung andauert.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Döbelner Sportclub 02/90 e.V.
Thomas Kolbe
Fichtestraße 11
04720 Döbeln
Deutschland

Project-ID: 27075