Spielstadt Mini-München

Kultur & Spielraum e.V.

Die Spielstadt Mini-München ist ein außergewöhnlicher, kostenloser Lernort für Kinder und Jugendliche – hier gibt es fast alles, was eine echte Stadt ausmacht. Dafür braucht es Unterstützung aus dem großen München!
68 von 100 Fans erreicht
21 Tage
68 Fans

Fan werden und Projektnews abonnieren

Das Projekt benötigt noch 32 Fans um die Finanzierungsphase zu starten.

Verbleibende Zeit für das Erreichen der notwendigen Fananzahl: 21 Tage

Über das Projekt

Tausende Kinder werden im Sommer zu begeisterten Bürger:innen Mini-Münchens. Hier gibt es hunderte Berufe, eine Hochschule, Läden, Handwerksbetriebe, Kultur, eine bunte Medienlandschaft, Stadtratswahlen, Restaurants, öffentlichen Nahverkehr – dank anspruchsvoller Inszenierung, der Fantasie der Kinder und dem Engagement erwachsener Expert:innen ist Mini-München so aufregend und lehrreich wie eine echte großen Stadt.

Realisierungszeitraum:
Sommerferien 2024 (29.7-16.8)
Finanzierungssumme:
10.000 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Mini-München ist die Stadt der Kinder und Jugendlichen. Im Sommer 2024 kommen wieder täglich bis zu 2.000 Bürger:innen in ihrer eigenen Stadt zusammen, zum zweiten Mal auf dem Gelände des Showpalasts im Münchner Norden. Die Grundregeln des Stadtspiels sind einfach. Mitmachen können alle Kinder zwischen sieben und 15 Jahren, kostenlos und ohne Anmeldung. Einmal eingetaucht ins Stadtleben, können sie in die unterschiedlichsten Berufe und Rollen schlüpfen. schlüpfen sie in die unterschiedlichsten Rollen einer Stadtgesellschaft, die hier ausprobiert, interpretiert und improvisiert werden können. Die Mini-Münchner:innen schaffen im Nu eine eigene urbane Wirklichkeit, eine enorme Dynamik von komplexen Beziehungen und Ereignissen auf Zeit: Sie arbeiten in zahlreichen Werkstätten und Ämtern, organisieren Wahlen und Märkte, machen Schlagzeilen, empfangen internationale Gäste, erfinden neue Verkehrsrouten, produzieren Radio und Fernsehen, feiern Feste und sammeln den Müll ein. Immer wieder streifen sie dabei den Alltag des großen Münchens.
Erwachsene Expert:innen aus verschiedenen Professionen stehen als Mitspieler:innen zur Verfügung und geben ihre Kenntnisse weiter. So entstehen Wechselwirkungen von Spiel und Wirklichkeit. Aus dem Erfahrungsschatz einer ganzen Stadtgesellschaft und der Verselbstständigung von Wünschen und Fantasie der Kinder entsteht ein einzigartiges, attraktives und produktives Lernumfeld, das seit 45 Jahren Generationen junger Münchner:innen begeistert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe der Spielstadt Mini-München sind alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 7 - 15 Jahren. Unser Anspruch ist es, die Stadt als Lernraum für Kinder und Jugendliche erlebbar zu machen und ihnen Teilhabe an der gesellschaftlichen Öffentlichkeit zu ermöglichen. Spiel, Kunst, Medien, Politik und Aktion verknüpfen sich in Mini-München zu einer offensiven und einzigartigen Bildungspraxis. Wir ergreifen konkrete Schritte, um möglichst vielen Kindern den Zugang zu ermöglichen und Barrieren auf dem Weg nach Mini-München abzubauen – etwa durch Kooperationen mit anderen Bildungsträgern in unterschiedlichen Stadtteilen, durch Gruppen-Besuche oder der Übersetzung von Stadtversammlungen in Gebärdensprache, usw.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Über 30.000 Kinder und Jugendliche aus München und Umgebung erwecken die Spielstadt Mini-München während der Sommerferien zum Leben. Für sie alle ist die Teilnahme kostenlos – das ist uns wichtig, um kein Kind auszuschließen. Da Mini-München folglich keine Einnahmen generiert, sind es, neben der städtischen Grund­förderung, viele unverzichtbare kleine und große Spenden aus der Stadtgesellschaft, die gewährleisten, dass Mini-München auch 2024 mit gut ausgestatteten Werkstätten, authentischen Aufbauten und neuen Ideen begeistern kann – trotz starken Preissteigerungen seit der letzten Ausgabe.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Ausstattung der vielen Werkstätten und Spielbereiche: Farben für die Druckerei, Stoffe für die Schneiderei, Baumaterialien für neue Spielstadt-Busse, Duftmoleküle für die Olfaktorie, Lebensmittel für das Gasthaus Zur Fetten Sau, usw.
Das Finanzierungsziel stellt ein Mindestziel dar. Der Bedarf an zusätzlichen Mitteln ist groß – je mehr Geld wir einsammeln können, desto attraktiver, vielseitiger und anregender das Angebot in der Spielstadt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kultur & Spielraum e.V.

Kultur & Spielraum e.V ist der Veranstalter der Spielstadt Mini-München. Der Verein organisiert seit über 40 Jahren Angebote zur kulturellen und politischen Bildung für Kinder, Jugendliche und Familien in München. Unsere Programme regen dazu an, sich aktiv, spielerisch und kreativ mit unterschiedlichsten Themen und Lebenssituationen auseinanderzusetzen. Wir arbeiten mit zahlreichen Institutionen und Kooperationspartnern zusammen. Kultur & Spielraum ist freier Träger der Jugendhilfe. Unser Angebot wird gefördert von der Landeshauptstadt München, insbesondere dem Sozialreferat / Stadtjugendamt.

Impressum / Kontakt

Kultur & Spielraum e.V.
Cornelia Beckstein
Ursulastraße 5
80802 München
Deutschland

Project-ID: 25907