Spielgeräte für die Wuselwiese des Vauß-Hof e.V.

Vauß-Hof e.V.

Mit Kletterhügel, Barfußpfad und Weidentipi - Wir legen eine Naturspielwiese neben dem Acker an, auf der Kinder die Natur hautnah erleben und erkunden können!
575 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.210 € von 2.500 €
76 Tage
29 Unterstützer
48 Prozent

Über das Projekt

Zwischen Obstgarten und Gemüseacker können Kinder auf Entdeckertour gehen, den Lebensraum "Wiese" kennenlernen und ihn als Teil des Ökosystems begreifen.
Viele Stationen laden zum Abenteuer ein: Ein Weidentipi, ein Kletterhügel und ein Barfußpfad. In der Hängematten können die Gedanken baumeln, bevor man sich beim Stockbrot an der Feuerstelle über das Erlebte austauschen kann.

Finanzierungszeitraum:
31.05.2024 - 29.08.2024
Realisierungszeitraum:
Herbst 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Die WuselWiese wird zwischen dem Obstgarten und den Gemüseflächen der SoLawi-Vauß Hof eG angelegt. Hier können Kinder zu allen Jahreszeiten beobachten, wie unterschiedliche Gemüsesorten, Obst und Beeren wachsen, welche Insekten, Kleinlebewesen und Vögel hier zu finden sind und wie sie im Ökosystem zusammenwirken.

Die WuselWiese lädt zum Spielen und erkunden ein. Sie bietet Bewegungs-, Begegnungs- und Lernangebote: Kletterhügel, Weidentipi, Barfußpfad, lebendige Flechthecken und Baumstämme zum Balancieren. Hier können Kinder sich frei in der Natur bewegen. So werden sie für die Natur sensibilisiert und zum Mit- bzw. Selbermachen aktiviert. In den Ruhezonen - am Lagerfeuer oder in der Hängematte - kann man das Erlebte miteinander teilen oder die Gedanken baumeln lassen.

Die Wiese erweitert das naturpädagogische Angebot des gemeinnützigen Vauß-Hof e.V. und fügt sich in unser pädagogisches Konzept als "Lernort Bauernhof" ein. Auf der Wiese sollen sowohl Kurse stattfinden als auch das freie Spiel ermöglicht werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Gemäß der Erkenntnis "Man schützt nur, was man kennt" ist ein Schwerpunkt unserer Bildungsarbeit das Erleben mit allen Sinnen.

Auf der WuselWiese erleben die Kinder Natur, entdecken Ökosysteme und kommen in Berührung mit dem Gemüse und Obstanbau auf einem Bauernhof. So werden sie für Fragen der Nachhaltigkeit und des Umwelt- und Klimaschutzes sensibilisiert.

Zudem werden die Kinder selbst aktiv, erfahren Selbstwirksamkeit und können sich und ihre Fähigkeiten ausprobieren und schulen.

Zielgruppe sind vor allem Kinder im Alter ab 5 Jahren, aber auch kleinere Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern Zeit auf der Wiese verbringen. Die Jahreszeitenwerkstätten, die z.T. auf dem benachbarten Gelände der SoLawi Vauß-Hof eG stattfinden, können die Wiese als "grünes Klassenzimmer" oder Pausenaufenthalt nutzen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der Bewegungsmangel unter Kindern und Jugendlichen ist während und nach der Corona-Pandemie stark angestiegen. Oft fehlen geeignete offene Angebote.
Zudem ist die Sensibilisierung für Umwelt- und Klimathemen gerade in den jüngeren Altersgruppen in Zeiten der Klima- und Energiekrise besonders wichtig.
Auf der WuselWiese können Kinder sich frei bewegen und erfahren ihre Umwelt und die Natur hautnah!

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird die WuselWiese ausgestattet: Mit Kletterhügel, Barfußpfad, Weidentipi, Flechthecke, Feuerstelle
und Hängematten.

Bei einer Überfinanzierung können weitere Naturspielgeräte und ggf. pädagogische Entdecker-Stationen eingerichtet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Vauß-Hof e.V.

Der Vauß-Hof in Salzkotten-Scharmede ist seit über 15 Jahren ein wichtiger Akteur in den Bereichen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ökologische Landwirtschaft. 2019 wurde für die Bildungsarbeit der Vauß-Hof e.V. gegründet, der die Aktivitäten am Lernort Bauernhof mit denen der Hof-Akademie vereint. In Jahreszeitenwerkstätten, Ferienabenteuern, Kooperationen mit Schulen, Kindergärten und Institutionen erleben Kinder und Jugendliche durch regelmäßige Besuche am Lernort Bauernhof die Natur und die ökologische Landwirtschaft hautnah. Durch das Schaffen von Erfahrungsräumen werden unmittelbare Erlebnisse in und mit der Natur ermöglicht, Werte ausgebildet und das Interesse an nachhaltigem Wirtschaften und Verantwortung für unsere Umwelt geweckt.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Vauß-Hof e.V.
Alena Diedrich
Cerisy-Platz 2
33154 Salzkotten-Scharmede
Deutschland

Steuernummer Vauß-Hof e.V.:

339/5791/2385

Project-ID: 25317