"Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit": Anschaffung eines Traktors

Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit e.V.

Die Anschaffung eines Traktors hilft uns bei der Bewirtschaftung unseres "SchulHofes"
630 € Unterstützung durch Ihre Bank!
3.596 € von 3.000 €
19 Tage
76 Unterstützer
119 Prozent

Über das Projekt

Mit Hilfe des Crowdfundings der Volksbank Oberberg eG möchten wir einen Traktor anschaffen, der uns die Bewirtschaftung des außerschulischen Lernortes erleichtert.

Finanzierungszeitraum:
18.03.2024 - 16.06.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr/Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein "Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit" stellt Kindern und Jugendlichen der Gesamtschule Reichshof und der CJG St. Antoniusschule einen außerschulischen Lernort ("SchulHof") zur Verfügung, auf dessen Gelände bedrohte Nutztierrassen gehalten und gezüchtet werden.

Der SchulHof ist auch für Kindergärten und andere Schulen geöffnet und bietet Bildungsangebote wie das Pressen von Apfelsaft oder die Kükenaufzucht an.

Mit einer kleinen Schafherde werden Wiesen in Eckenhagen und Umgebung beweidet. Angebautes Gemüse wird im Eckenhääner Lädchen oder in Schulen angeboten. Auf dem Hofgelände wird Honig von den eigenen Bienenvölkern geschleudert oder es werden Hochbeete und Ställe gebaut. Die Jugendlichen füttern und pflegen u.a. unsere Thüringer Waldziegen oder die seltene Hühnerrasse Bergische Kräher.

Durch die Arbeit auf dem SchulHof soll den Kindern und Jugendlichen praxisorientiert der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und der Schutz der Artenvielfalt vermittelt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Traktor wird benötigt um uns die Arbeit auf dem SchulHof zu erleichtern und um dessen Bewirtschaftung zu gewährleisten.

Er soll in der täglichen Arbeit eingesetzt werden und hilft uns zum Beispiel beim Entmisten oder bei der Bewegung von Rundballen.

Zielgruppe sind alle Menschen, die unsere pädagogische Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen unterstützen möchten und denen die Themen Nachhaltigkeit und Artenvielfalt am Herzen liegen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der Verein "Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit" stellt einen Lernort bereit, durch den Kinder und Jugendliche lebensnah Erfahrungen mit den Themen Nachhaltigkeit und Artenvielfalt machen können. Außerdem erlernen Sie praktische Fähigkeiten, die sie im Alltag oder für ihr späteres Berufsleben nutzen können.

Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Bewirtschaftung des SchulHofes und zur Erleichterung der praktischen Arbeit vor Ort.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird ein gebrauchter Traktor der Marke Deutz angeschafft. Im Falle einer Überfinanzierung werden nützliche Anbauteile für den Traktor (z.B. Mistgabel) gekauft.

Bitte beachten Sie:
Neben Spenden für Katastrophenfälle gilt auch für Kleinspenden der sogenannte vereinfachte Zuwendungsnachweis.
Die Obergrenze für solche Kleinspenden ist mit dem "Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements" auf 300 Euro gesetzt.
Für solche Kleinspenden ist keine Zuwendungsbestätigung ("Spendenbescheinigung") nach amtlichem Muster nötig - es genügt der Überweisungs- oder Einzahlungsbeleg der Bank.

Auf ausdrücklichen Wunsch stellen wir Ihnen aber dennoch gerne eine Spendenquittung aus.

Wer steht hinter dem Projekt?
Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit e.V.

Hinter dem Projekt steht der Verein "Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit" e.V..

http://www.fliegendebauten-schuleninarbeit.de/

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Fliegende Bauten - Schulen in Arbeit e.V.
Marius Blum
Hahnbucher Straße 23
51580 Reichshof
Deutschland

1. Vorsitzender Klaus Breidenbach

Project-ID: 25389