Rundbank Innenhof Grabenstraße

querbeet Urban Gardening Detmold

1.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.150 € von 2.000 €
43 Unterstützer
107 Prozent

Über das Projekt

Für den Innenhof/Spielplatz Grabenstraße möchten wir im Frühjahr 2020 eine bequeme Rundbank (Sitz- und Liegefläche) bauen lassen. Damit schaffen wir einen kommunikativen Treffpunkt für Eltern und Kinder, Bücherleser, Musikliebhaber (Musik im Hinterhof) und Seelenbaumler. Helfen Sie mit bei der Finanzierung!

Finanzierungszeitraum:
13.01.2020 - 20.04.2020
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Im ruhigen und grünen Innenhof, direkt an der alten Stadtmauer, gibt es einen kleinen Spielplatz mit Wippetieren, Drehscheibe, Sandkasten und Murmelbahn. Hier können Kinder unbeschwert spielen, während die Erwachsenen auf der neuen Rundbank relaxen. Im Sommer ist dieser Innenhof eine schattige Oase der Ruhe. Ideal zum Abschalten für Berufstätige aus den umliegenden Geschäften und Behörden oder Spaziergänger. Alle 2 Jahre findet hier auch die „Musik im Hinterhof“ statt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Attraktive Ergänzung der vorhandenen Sitzbänke und weitere Aufwertung des lauschigen Innenhofes für alle Bürgerinnen und Bürger zum Austausch und Miteinander.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Steigerung der Attraktivität des Innenhofes mit Spielplatz in der historischen Detmolder Altstadt.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Bau der Rundbank kann losgehen.

Wer steht hinter dem Projekt?
querbeet Urban Gardening Detmold

querbeet Urban Gardening – hervorgegangen aus der B-Wusst Woche 2013 der Peter Gläsel Stiftung.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

querbeet Urban Gardening Detmold
Rosemarie Kunow
Martinstraße 4
32756 Detmold
Deutschland

"querbeet Urban Gardening" ist eine Projektgruppe der Peter Gläsel Stiftung.

Project-ID: 12964