Reparaturen aufgrund Vandalismus im Coronajahr

Förderverein Fußball - SpVgg Erdweg e.V.

1.250 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
2.515 € von 2.500 €
4 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Im Coronajahr 2020 wurden wir als Veranstalter doppelt gestraft - wie alle anderen Veranstalter konnten die landkreisweit bekannten Erdweger Hawaiifeste nicht stattfinden. Zu allem Überfluss wurde Ende September 2x bei uns am Festgelände eingebrochen - geklaut wurde nichts wertvolles, jedoch entstand ein ziemlicher Schaden. Es müssen die alle Hütten repariert werden, neue Feuerlöscher angeschafft werden und eine Kamera zur Videoüberwachung installiert werden.

Finanzierungszeitraum:
19.01.2021 - 05.02.2021
Realisierungszeitraum:
März 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Unterstützung des Veranstalters in schwierigen Zeiten bei der Wiederherstellung der Verkaufshütten und der Voraussetzungen für hoffentlich zu veranstaltende Hawaiifeste.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind alle aktiven und ehemaligen Fussballer der Gemeinde Erdweg sowie alle Partygänger und Fans der Erdweger Hawaiifeste.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Damit wir den entstandenen Schaden beheben können und uns gut vorbereiten können.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden neue Feuerlöscher anschaffen (5 Stück), eine komplett neue Schließanlage für alle Eingänge sowie alle Hütten, die Reparatur der Hütten (neue Eisenbeschläge) sowie wenn noch genügend Mittel verfügbar sind, die Installation einer Videoüberwachung.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Fußball - SpVgg Erdweg e.V.

Der Förderverein Fussball als Veranstalter der Erdweger Hawaiifeste.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein Fußball - SpVgg Erdweg e.V.
Andreas Stempfel - 1. Vorstand
Eschenweg 23
85253 Erdweg
Deutschland

Project-ID: 15444