Reinigungsroboter für Schwimmbecken

Förderverein Hilsbad Hohenbüchen e.V.

Beschaffung eines neuen Reinigungs-Saugroboters für die Reinigung der beiden Schwimmbecken im Hilsbad. Der alte Saugroboter im Hilsbad hat schon etliche Jahre seine Dienste verrichtet, daher ist die Beschaffung eines neuen Saugroboters notwendig.
5.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
16.711 € von 16.660 €
94 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Beschaffung eines neuen Reinigungs-Saugroboters für die Reinigung der beiden Schwimmbecken im Hilsbad. Der alte Saugroboter im Hilsbad hat schon etliche Jahre seine Dienste verrichtet, die Saugleistung und seine Handhabung sind nicht mehr zeitgemäß. Das Reinigungsergebnis und der damit verbundene Zeitaufwand stehen in keinem Verhältnis! Eine leichte Algenbildung am Beckenboden der Schwimmbecken sind die Folgen. Die Beschaffung eines neuen Saugroboters ist daher notwendig.

Finanzierungszeitraum:
14.01.2021 - 01.04.2021
Realisierungszeitraum:
01.04.2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Um die Anschaffung eines neuen Beckenreinigungsgerät.
Der neue Proliner Navi3 der Fa. Mariner ist ein Saugroboter der neusten Generation. Die Fa. Mariner hat ihren Stammsitz in der Schweiz, dort werden auch die Saugroboter gebaut. Eine Niederlassung in Wetzlar in Deutschland übernimmt den Vertrieb in Deutschland und den kompletten Service.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel der Anschaffung ist sowohl die Arbeitserleichterung bei der Beckenreinigung, sowie auch die Engerieeinsparung durch die neuste Technologie. Durch eine Vorführung des gewünschten Roboters in unserem Hilsbad konnten wir uns bereits selbst von der Qualität des Saugers überzeugen. Von dieser verbesserten Saugleistung profitieren alle Badegäste des Hilsbades.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung unseres Projektes wird die ehrenamtliche Arbeit des Vorstandes und aller freiwilligen Helfer des Hilsbades honoriert. Vereinsgeführte Freibäder können nur überleben, wenn sich viele Menschen durch körperliche und finanzielle Unterstützung mit einbringen. Getreu dem Motto "GEMEINSAM sind wir stark", können wir auch für die nächsten Generationen unser Hilsbad erhalten.
Das Freibad in Elze nutzt diesen Saugertyp bereits seit einiger Zeit und ist damit sehr zufrieden. Unsere Unterstützer investieren damit also in eine bereits bewährte Technik.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung kann der Saugroboter bereits in der Saison 2021 zum Einsatz kommen, da das alte Gerät defekt ist.

Sollte unser Projekt überfinanziert werden, fließt der Überschuss in den Umbau behindertengerechter Toiletten, welches wir bereits als nächstes Projekt vor Augen haben.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Hilsbad Hohenbüchen e.V.

Wir sind der Förderverein Hilsbad Hohenbüchen e.V.. Seit über 20 Jahren betreiben wir ehrenamtlich sehr erfolgreich das Hilsbad in Hohenbüchen. Jährlich erfreuen sich fast 10.000 Gäste an unserem schönen Freibad, entspannen beim Baden und Schwimmen. Wir pflegen als Verein auch die Kultur und Gemeinschaft in Hohenbüchen und über die Region hinaus.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein Hilsbad Hohenbüchen e.V.
Friedhelm Hermes (1. Vorsitzender)
Koppelweg 4
31089 Duingen OT Coppengrave
Deutschland

Project-ID: 15468