Red-Dot Laserzielschießen für Kids

Schützenverein Brauersdorf

495 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
3.335 € von 3.000 €
40 Unterstützer
111 Prozent

Über das Projekt

Um unser Trainingsangebot im Jugendbereich zu erweitern, möchten wir uns eine Red-Dot Laserschießanlage zulegen. Mit dieser können sich Kinder und Jugendliche schon ab 6 Jahren für den Schießsport begeistern lassen. Nach dem deutschen Waffengesetz dürfen Kinder und Jugendliche den Luftgewehr Schießsport erst mit 12 Jahren ausüben. somit ist es für Schützenvereine immer schwieriger geworden Nachwuchs zu gewinnen.
Helfen Sie uns dabei diesem negativen Entwicklungstrend ein Ende zu setzen!

Finanzierungszeitraum:
02.03.2021 - 23.05.2021
Realisierungszeitraum:
Mai 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten uns eine Red-Dot Laserschießanlage zulegen die es Kindern und Jugendlichen erlaubt, schon ab 6 Jahren den Schießsport kennen zu lernen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel unseres Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren eine Alternative zum Luftgewehr zu bieten und für den Schießsport zu begeistern

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Anschaffungskosten einer solchen Laserschießanlage sind hoch, aber für das Wachstum unserer Jugendabteilung wird sich die Investition auszahlen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir uns den Traum der Red-Dot Schießanlage erfüllen. Sollte es zur Überfinanzierung des Projektes kommen, werden wir das Geld sinnvoll für weitere sportliche Projekte im Jugendbereich einsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?
Schützenverein Brauersdorf

Die Sport- und Jugendabteilung des Schützenverein Brauersdorf

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Schützenverein Brauersdorf
Michel Zamponi
In der Feldbach 2
57250 Netphen
Deutschland

Project-ID: 15617