PV-Anlage fürs Gymnasium Pfarrkirchen

Förderverein des Gymnasium Pfarrkirchen

Das Projektseminars „Energieautarke Schule“ des Gymnasiums Pfarrkirchen hat zusammen mit dem Förderverein eine PV-Anlage auf dem Dach des Schulgebäudes projektiert.
1.267 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
6.666 € von 5.800 €
34 Unterstützer
114 Prozent

Über das Projekt

Der Förderverein des Gymnasiums Pfarrkirchen möchte durch den Bau dieser PV-Anlage die Schule bei dem Bestreben, nachhaltige Lebensführung zu vermitteln, unterstützen. Die Anlage wird auch als Real-Experiment für den Physikunterricht eingesetzt werden.

Finanzierungszeitraum:
09.02.2022 - 08.04.2022
Realisierungszeitraum:
April/Mai 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Schülerinnen und Schüler des Projekt-Seminars „Energieautarke Schule“ am Gymnasium Pfarrkirchen, haben ein Konzept entwickelt, wie der Verbrauch elektrischer Energie am Gymnasium nachhaltiger gestaltet werden kann. Neben Energiesparmaßnahmen gehört auch die Erzeugung regenerativen Stroms dazu. Die geplante 5kW-PV-Anlage ist ein ersten Schritt in diese Richtung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In den letzten Jahren gewann das Thema Umwelt- und Klimaschutz immer mehr an Brisanz. Wind- und Solarenergie werden dabei einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende leisten. Aber gerade die Sonnenenergie kann nur tagsüber genutzt werden. Zu dieser Zeit herrscht in der Schule Hochbetrieb.

Es sollen PV-Module mit einer Leistung von ca. 5 kWp installiert werden. So könnte das Gymnasium Pfarrkirchen einen Teil seines Strombedarfs mit erneuerbaren Energien decken und einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Vor allem durch die Nutzung der Anlage zu Demonstrationszwecken für den Physikunterricht kann den Schülerinnen und Schülern ein weiterer und realer Baustein zum Thema "Nachhaltigkeit" vermittelt werden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit diesem Projekt helfen Sie, damit das Gymnasium Pfarrkirchen einen kleinen Beitrag zur Energiewende leisten und beispielhaft seinen Schülerinnen und Schülern nachhaltige Lebensführung vermitteln kann.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird zum Erwerb sowie zur Installation der PV-Module verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein des Gymnasium Pfarrkirchen

Die Planung erfolgt durch 14 Schüler der Oberstufe des Gymnasium Pfarrkirchen, die am Projekt-Seminar „Energieautarke Schule“ teilnehmen. DIe Umsetzung übernimmt der Förderverein des Gymnasium Pfarrkirchens.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein des Gymnasium Pfarrkirchen
Rudi Attenberger
Arnstorferstraße 9
84347 Pfarrkirchen
Deutschland

Unser Förderverein wurde 1987 gegründet und zählt derzeit circa 230 Mitglieder. Wir haben das Ziel unser Gymnasium ideell und materiell zu fördern, mit diesem Anspruch wollen wir das Schulleben bereichern.

Project-ID: 17753