Platz für das Kindertheater

Förderkreis Turnhalle Mitteldorf e.V.

Schaffung eines dringend benötigten Raumes für Fundus und Garderobe für den Theaterverein Spielfreunde e.V. Erzgebirge in der ehrenamtlich bewirtschafteten Turnhalle Mitteldorf.
840 € Unterstützung durch Ihre Bank!
4.249 € von 4.200 €
2 Tage
14 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

Der Theaterverein Spielfreu(n)de ist aus der hiesigen Kulturlandschaft nicht wegzudenken und seit einiger Zeit in der Turnhalle Mitteldorf zuhause. Diese wird von vielen Vereinen genutzt und es wird regelmäßig eng. Das Theater hat keinen eigenen Raum, der Fundus ist kilometerweit entfernt und nur notdürftig untergebracht. Alle sind sich einig: Hier muss was passieren!
Und dann kam auch schon die zündende Idee ..

Finanzierungszeitraum:
30.11.2022 - 31.01.2023
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 23
Worum geht es in diesem Projekt?

Michael Ö. Arnold und sein Theaterprojekt sind aus der hiesigen Kulturlandschaft nicht wegzudenken. In der altehrwürdigen Mitteldorfer Turnhalle hat das Theater seit geraumer Zeit seine Heimat gefunden und schon einige Stücke konnten hier vor vollem Haus Premiere feiern.
Da das Haus von vielen Vereinen genutzt wird und sprichwörtlich aus allen Nähten platzt, wird es regelmäßig eng. Das Theater hat keinen eigenen Raum, der Fundus ist kilometerweit weg notdürftig untergebracht.
Alle sind sich einig:

Hier muss was passieren!

Und dann kam auch schon die zündende Idee ...

Kunst & Kultur haben schon immer einen bedeutenden Teil des Turnhallenlebens dargestellt. Und da das auch so bleiben soll, haben wir beschlossen, dem Theaterverein einen dringend benötigten Raum für seine Requisite und Fundus zur Verfügung zu stellen. Hierfür muss der Werkstatt- und Hausmeisterraum der Turnhalle ins Außengelände des Objekts umziehen. Dieser ist außerhalb des Gebäudes ohnehin viel praktischer gelegen. Dafür soll ein geeigneter Bürocontainer angeschafft werden.

Für das Fundament und das Aufstellen des Containers vor Ort liegen bereits handfeste Zusagen der lokal ansässigen Firmen

- Brodowski Bau und
- Holzbau Meyer

vor. Die notwendigen Zuarbeiten wie das Umsetzen des Brennholzlagers, der Abriss eines baufälligen Schuppens sowie die Instandsetzung des betreffenden frei werdenden Raumes werden von ehrenamtlichen Freiwilligen und dem Theaterverein erledigt. Für den Container liegt ein sehr günstiges, solidarisches Angebot der Limbacher Firma B+L vor.

Die Projektsumme bezieht sich konkret auf den Kaufpreis des Containers, die Anlieferung und den fachmännischen Elektroanschluss.

Da ein gemeinnütziger Verein wie der Förderkreis Turnhalle e.V. trotz der stark reduzierten Kosten nicht über die finanziellen Eigenmittel verfügt, haben wir uns entschlossen, dieser guten Idee mit diesem Crowdfunding-Projekt zu helfen.

Das gemeinsame, Hand in Hand umgesetzte Projekt soll dem Theaterverein Spielfreunde e.V. einen würdigen und der Bedeutung seiner Vereinsarbeit angemessenen Platz im Objekt, direkt neben seiner Spiel- / und Probestätte schaffen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist die nachhaltige Förderung und Etablierung von Kunst & Kultur vor allem im Nachwuchsbereich, in der geschichtsträchtigen Turnhalle, deren Förderverein neben dem Sport auch ausdrücklich die Förderung von Kultur in seiner Satzung stehen hat.

Zielgruppe dieses Projekts ist das Theaterprojekt (2 Kinder- und 1 Erwachsenengruppe) und Menschen, die soziales Engagement in einer Gemeinschaft wertschätzen, wie es vom Förderkreis Turnhalle e.V., dem Mitteldorfer Ortschaftsrat und einer engagierten Bürgerschaft seit jeher praktiziert wird.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt benötigt ihre Unterstützung, weil einem anerkannten und beliebten Theaterverein geholfen werden kann, geeignete Räumlichkeiten für Requisite und Fundus zu schaffen. Mit einer vergleichsweise einfachen Maßnahme wird diese wertvolle kulturelle Vereinsarbeit nachhaltig unterstützt und weiter gefestigt. Gleichzeitig profitiert die Turnhalle und damit unmittelbar auch das soziale Dorfzentrum sowie die Dorfgemeinschaft von dem kulturellen Angebot direkt im Ort.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld soll ein Bürocontainer gekauft werden, der auf dem Außengelände der Turnhalle an einer bestens geeigneten Stelle aufgebaut werden soll. In diesem Container soll die Werkstatt der Turnhalle untergebracht werden, um für den Theaterverein Platz im Gebäude zu schaffen. Weiterhin soll die fachmännische Elektroanschluss im Außengelände von den Spenden realisiert werden.

Alle anderen erforderlichen Maßnahmen sind kostenneutral, da sie von Freiwilligen und von lokalen Firmen kostenlos übernommen werden.

Bei Überfinanzierung werden die übrigen Mittel in die Renovierung des Raumes gesteckt und dem Förderkreis Turnhalle e.V. für dringend erforderliche weitere Renovierungsmaßnahmen des Objektes zur Verfügung gestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderkreis Turnhalle Mitteldorf e.V.

Hinter dem Projekt stehen

- der Förderkreis Turnhalle e.V.
- der Mitteldorfer Ortschaftsrat

sowie engagierte Vereine, wie die Spielfreunde e.V. Ebenso wird die Idee von einer engagierten Bürgerschaft unterstützt. Gemeinsam wurden in den letzten Jahren viele hundert Stunden gemeinnütziger ehrenamtlicher Arbeit geleistet, zum Wohle der Turnhalle als wichtiges soziales Zentrum des Ortes und damit unmittelbar zum Wohle aller.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderkreis Turnhalle Mitteldorf e.V.
Norman Schirmer
Lindengasse 4
09366 Stollberg
Deutschland

Vereinsnummer VR7785
Amtsgericht Chemnitz

Project-ID: 20332