Pflegemaschine für Kunstrasenplatz

SC 1928 Daisbach e.V.

Für den SC 1928 Daisbach e.V. ist im letzten Jahr ein Traum in Erfüllung gegangen: Der Ascheplatz wurde in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Zur Pflege des Platzes benötigen wir jedoch noch eine entsprechende Pflegemaschine.
1.200 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
4.425 € von 4.000 €
104 Unterstützer
110 Prozent

Über das Projekt

Für den SC 1928 Daisbach e.V. ist im letzten Jahr ein Traum in Erfüllung gegangen: Der Ascheplatz wurde in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Zur Pflege des Platzes benötigen wir jedoch noch eine entsprechende Pflegemaschine. Mit einer Pflegemaschine wollen wir den guten Zustand unseres Platzes langfristig bewahren und auch eine nachhaltige und lärmreduzierte Pflege gewährleisten.

Finanzierungszeitraum:
24.03.2022 - 31.05.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Für den SC 1928 Daisbach e.V. hat sich im vergangenen Jahr der Traum vom Kunstrasenplatz erfüllt. Um auch langfristig einen guten Zustand des Kunstrasenplatzes zu erhalten, muss dieser regelmäßig gepflegt werden. Für die Pflege werden spezielle Pflegemaschinen (z. B. von der Hans Grosch GmbH & Co.KG, siehe Bilder) benötigt. In diesem Projekt geht es um die Finanzierung der entsprechenden Maschine für unseren Kunstrasenplatz. Als kleiner Verein stehen uns nach der fälligen Umgestaltung des Ascheplatzes in einen Kunstrasenplatz nicht die Mittel anderer Vereine zur Verfügung, um die Pflegemaschine anzuschaffen. Nach einem Hangabrutsch direkt am Spielfeld mussten wir zudem ungeplante Mittel in die Wiederherstellung und Sicherheit investieren. Daher benötigen wir Ihre Hilfe!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es, den neuen Kunstrasenplatz auch langfristig in einem guten Zustand zu erhalten, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten und weiter fördern zu können. Zielgruppe ist somit primär die Fußballmannschaft des Vereins. Der Sportplatz dient speziell bei Heimspielen für viele Daisbacher, Angehörige der Spieler und Fans der Mannschaft als gesellschaftliche Begegnungsstätte. Indirekt zählen somit auch die vielen Daisbacher, die Angehörigen der Spieler und die Fans zur Zielgruppe.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Der SC 1928 Daisbach e. V. nimmt aktuell mit einer eigenständigen Mannschaft am Spielbetrieb der Kreisliga B des Rheingau-Taunus-Kreises teil. Im vergangenen Jahr haben wir uns den Traum von einem Kunstrasenplatz verwirklicht und bei dieser Gelegenheit auch unsere Flutlichtstrahler saniert und auf LED-Technik umgerüstet.
Mit der Anschaffung einer Pflegemaschine für unseren neuen Platz möchten wir die Qualität des Platzes nicht nur möglichst lange erhalten, sondern durch die bessere Pflegemöglichkeit auch beim Reinigen nachhaltig Energie einsparen und die Lärmbelästigung für die Anwohner deutlich reduzieren. Bislang haben die Anwohner speziell im Herbst sehr unter einer Lärmbelästigung zu leiden, da viel Laub von den drumherumstehenden Bäumen auf das Spielfeld fällt und dieses regelmäßig mit Laubbläsern entfernt wird.

Mit dem Bau des Kunstrasenplatzes haben wir uns als Verein stark belastet und nun kam es am Sportplatzgelände noch zu einem unerwarteten Hangrutsch, dessen zwingende Reparatur uns nochmals finanziell belastet.

Der SCD ist ein kleiner Verein und lebt vom Engagement und Miteinander seiner Mitglieder. So wurde unser Vereinsheim seit 2004 in mittlerweile über 30.000 Arbeitsstunden in Eigenleistung umgebaut und stark renoviert. Weiterhin wird es fortlaufend funktional erweitert, verschönert und sich um den Erhalt gekümmert. Dies erfolgt in vollständiger Eigenleistung ohne Belastung der öffentlichen Kommune.
Auch der Bau des Kunstrasenplatzes wäre ohne der tatkräftigen Unterstützung (sowohl finanziell als auch die Manpower) unserer tollen Mitglieder nicht möglich gewesen.
Unsere Spieler erhalten für Ihren Einsatz keine finanziellen Zuwendungen, sondern lediglich eine kleine Aufwandsentschädigung für Fahrtkosten.

Unser Sportplatz inkl. unserem Vereinsheim mit Pizzeria ist speziell an den Heimspielen eine stark genutzte Anlaufstelle für unsere Fans und alle weiteren Daisbacher (im Schnitt ca. 80 Zuschauer). Zudem trägt die Aufrechterhaltung des Spielbetriebes dazu bei, die Begegnungsstätte in unserem Vereinsheim zu erhalten und so einen weiteren Beitrag für unseren Ort und die Gesellschaft anzubieten.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir uns zeitnah die gewünschte Pflegemaschine für unseren Kunstrasenplatz anschaffen.
Sollten wir nach Zielerreichung noch Gelder übrig haben, werden wir diese in den Kunstrasenplatz und die Verschönerung der Außenanlage stecken.

Wer steht hinter dem Projekt?
SC 1928 Daisbach e.V.

Der Vorstand und die Spieler des SC 1928 Daisbach e.V. setzen sich voll und ganz für dieses Projekt ein, um noch lange von unserem Schmuckstück "Silberbergstadion" profitieren zu können.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

SC 1928 Daisbach e.V.
Robert Gondar
Langgasse 17
65326 Aarbergen
Deutschland

Vertretungsberechtigte Personen:
Robert Gondar, Oliver Blüher, Heinz-Joachim Vogel und Marius Hofmann

Vereinsregister-Nummer: 4323
Steuernummer: 04 250 00321

Project-ID: 18503