Material für die Lager der Ahauser Pfadfinder

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg Ahaus

1.224 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
7.547 € von 7.499 €
26 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

In unserem Projekt geht es um die Anschaffung von Zeltmaterial (Jurten) und Kochequipment.

Jurten sind typische Pfadfinderzelte. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre schwarze Farbe aus, sondern auch durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten. In ihnen kann man nicht nur schlafen, sondern auch große Zeltkonstruktionen errichten. Auch das entzünden eines Lagerfeuers im Zelt ist möglich.

An Kochequipment sollen Töpfe angeschafft werden, mit denen unsere Gruppen auf dem Lagerfeuer kochen können.

Finanzierungszeitraum:
01.04.2020 - 02.06.2016
Realisierungszeitraum:
Bis zum Sommerlager 2016
Worum geht es in diesem Projekt?

In dem Projekt geht es um die Anschaffung von neuem Zeltmaterial (Jurten) und Kochequipment.

Wir haben leider nicht mehr genug Zeltmaterial um alle Lagerteilnehmer ordentlich unterbringen zu können. Das Leiterzelt z.B. ist inzwischen so oft geflickt worden, dass immer zuerst ein Schlafplatz gesucht werden muss, bei dem es im Fall von Regen nicht durchtropft.

Aus diesem Grund wollen wir unseren sogenannten Schwarzzeugbestand (andere Bezeichnung für Jurten) vergrößern. Diesen können wir dann sowohl als Schlafzelte, als auch als Aufenthaltszelte nutzen.

Bei schlechtem Wetter können wir sogar in diesen Zelten auf dem Lagerfeuer kochen. Das Material ermöglicht uns schöne Lagerfeuerabende, egal bei welchem Wetter.

Damit die Gruppen auch noch etwas lernen können, wollen wir zusätzlich Töpfe anschaffen die wir zum Kochen auf das Lagerfeuer stellen können. Dadurch haben wir nicht nur die Möglichkeit in den einzelnen Stufen das Kochen zu lernen, sondern auch den Kindern und Jugendlichen etwas über Nachhaltigkeit beizubringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir sind die Pfadfinder aus Ahaus. Bereits seit mehr als 65 Jahren gestalten wir aktiv die Jugendarbeit in Ahaus mit.

Aufgeteilt sind wir in vier Altersstufen:

  • den Wölflingen (ab 7 Jahren)
  • den Jungpfadfindern (ab 10 Jahren)
  • den Pfadfindern (ab 13 Jahren)
  • den Rovern (ab 16 Jahren).


Leiter werden kann man bei uns erst ab 18 Jahren, gemäß dem Pfadfindermotto „Look at the boy, look at the girl“ kann man allerdings auch bis 21 Jahren in der Roverstufe bleiben, ohne die Verantwortung als Leiter übernehmen zu müssen.

Pfadfinden bei der DPSG-Ahaus (Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg) bietet seinen Mitgliedern mehr als nur Abenteuer. Es bietet

  • mit Freundinnen und Freunden Spaß haben
  • in der Natur unterwegs zu sein
  • Neues zu entdecken und auszuprobieren
  • gemeinsam in der Gruppe das eigene Umfeld zu gestalten
  • uvm

Die DPSG wurde 1929 gegründet und ist mit rund 95.000 Mitgliedern der größte katholische Pfadfinderverband und gleichzeitig einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Deutschland. In Ahaus sind ca. 60 Mitglieder aktiv. Wir verfügen aber auch über einen Freundeskreis ehemaliger Pfadfinder der sich immer noch stark engagiert.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

In den letzten Jahren hat uns oft das Wetter im Lager ziemlich geärgert. Trotzdem hatten wir eine Menge Spaß. Leider sind unsere Zelte inzwischen aber nicht mehr ausreichend und teilweise sehr in die Jahre gekommen.

Zusätzlich würde uns das Kochequipment eine neue Inhaltliche Gestaltungsmöglichkeit unserer Aktionen geben.

Somit würde uns eine Spende bei der Durchführung von qualitativ hochwertiger Jugendarbeit unterstützen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung kaufen wir Zeltmaterial für unser Sommerlager. Das Material besteht aus vielen Einzelteilen die flexibel kombiniert werden können.

Hier nur ein paar Beispiele:

  • ein Jurtendach
  • zwei Jurtenhalbdächer (damit kann man ein Zelt beliebig in die länge ziehen)
  • diverse Seitenplanen (hiermit kann man nicht nur die Seiten der Zelte verschließen, man kann sogar Zeltkonstruktionen mit mehreren Stockwerken errichten)
  • weiteres Zubehör wie Zeltstangen, Abspannseile, Sicherheitsheringe und Bodenplanen

Zusätzlich kaufen wir für jede der vier Altersstufen einen Feuertopf mit dem die Gruppe dann gemeinsam auf dem Feuer kochen kann.

Aber keine Angst, unsere Lagerteilnehmer müssen dann nicht jeden Tag selber kochen. Diese Töpfe werden z.B. für ein Kochduell genutzt, oder durch die Gruppen für einen Mitternachtssnack bei der Nachtwache.

Wer steht hinter dem Projekt?
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg Ahaus

Hinter dem Projekt steht die Leiterrunde der Ahauser Pfadfinder, zusammen haben wir überlegt wie wir unser Lagerprogramm noch ansprechender machen können. Heraus kam das uns ein wenig Material hierbei schon sehr hilfreich sein kann.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg Ahaus
Jan van Dyk
Muschelweg 16
48683 Ahaus
Deutschland

Project-ID: 4157