Outdoor-Spielgeräte fürs Kolpingheim

Kolpingsfamilie Geislingen

Projekt erfolgreich
1.823 € von 1.500 €
21 Unterstützer
121 Prozent

Über das Projekt

Die Kolpingfamilie Geislingen betreibt ein öffentliches Vereinsheim in aussichtsreicher Lage am Türkheimer Berg. Um den Besuch auch für Kinder attraktiv zu machen, gab es auf dem Grundstück verschiedene Spielplatz-Geräte. Diese Spielgeräte mussten im letzten Jahr abgebaut und verschrottet werden, weil sie inzwischen den Sicherheitsvorschriften nicht mehr entsprachen. Mit Hilfe des Crowdfunding- Projektes soll nun die Anschaffung neuer, sicherer Spielgeräte ermöglicht werden.

Finanzierungszeitraum:
23.01.2020 - 21.04.2020
Realisierungszeitraum:
1. Halbjahr 2020
Worum geht es in diesem Projekt?


Ersatz für veraltete und defekte Spielgeräte auf dem Gelände des Kolpingheims Geislingen

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?


- Steigerung der Attraktivität eines Kolpingheim-Besuches für Familien
- aktive Freizeitbeschäftigung für Kinder im Freien

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Unterstützung des Vereins und der sozialen Ideen Adolph Kolpings.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung und Aufbau von mindestens 2 Outdoor-Spielgeräten, ggfs. auch mehr.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kolpingsfamilie Geislingen

Die im Jahr 1895 gegründete Kolpingsfamilie Geislingen ist Teil des Kolpingwerkes Deutschland und des Diözesanverbandes Rottenburg-Stuttgart. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Mit dem Motto "verantwortlich leben, solidarisch handeln" haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kolpingsfamilie Geislingen
Gert Hommel
Bonwiedenweg 13
73312 Geislingen
Deutschland

Project-ID: 13117