Digitale Technik für die Heimschule Osterhof

Therapiezentrum Osterhof e. V.

In der Heimschule Osterhof unterrichten wir Kinder, denen aufgrund ihrer schwerwiegenden Belastungen der Besuch einer Regelschule nicht möglich ist. Um auch diesen Kindern eine Teilhabe am Digitalen zu ermöglichen, benötigen wir digitale Technik.
3.000 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
6.210 € von 6.000 €
15 Unterstützer
103 Prozent

Über das Projekt

In der Heimschule des Therapiezentrums Osterhof unterrichten wir Kinder, denen aufgrund ihrer schwerwiegenden Belastungen der Besuch einer Regelschule nicht möglich ist. Um auch diesen Kindern eine Teilhabe am Digitalen zu ermöglichen, würden wir unser neues Schulgebäude gerne mit digitaler Technik ausstatten.

Das stellt uns - vor eine große finanzielle Herausforderung. Doch auch hier schaffen Viele mehr: Mit Ihrer Unterstützung kann ein Ort geschaffen werden, an dem Schule wieder gelingen kann

Finanzierungszeitraum:
22.03.2021 - 21.06.2021
Realisierungszeitraum:
August bis September 2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Als bedeutendes Zukunftsprojekt bauen wir gerade ein neues Schulhaus für unsere gemeinnützige Heimschule. Hier soll den im Osterhof aufgenommenen Kindern geholfen werden, schulisch wieder Fuß zu fassen und ihre Barrieren zu überwinden - damit Schule wieder gelingen kann.

Doch auch ein sicherer Umgang mit dem Internet und digitalen Geräten sind Fähigkeiten, die für die Kinder im Osterhof eine Grundlage bilden, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Trotz DigitalPakt Schule stellt die Digitalisierung der Heimschule Osterhof für uns eine große finanzielle Herausforderung dar. Mit Ihrer Hilfe wollen wir die Klassenräume des neue Schulhauses mit Beamern und Dokumentenkameras ausstatten. Ihre Unterstützung kann hier einiges bewirken!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In der Heimschule des Osterhofs werden Kinder unterrichtet, die zum Zeitpunkt der Aufnahme eine schulische Regeleinrichtung nicht mehr besuchen können. Meist ist der Schweregrad der seelischen Störung so hoch, dass eine seelische Behinderung mit ernsthafter Beeinträchtigung der Fähigkeit zur Eingliederung in die Gesellschaft eingetreten ist bzw. droht. Diese schwerst beeinträchtigten Kinder werden häufig als „nicht erziehungsfähig“ beschrieben, da sie nicht ausreichend bedeutsame, hilfreiche und haltende Beziehungserfahrungen zu primären Bindungspersonen haben machen können.

Kommen die Kinder zu uns, wird die zuvor oft verordnete schwere Medikation abgesetzt und einem beruhigenden, überschau- und verstehbaren Struktur- und Beziehungskonzept gegenübergestellt. Unsere kleinen Klassen sind dabei „Lernwerkstätten“: Hier können die Kinder individuell gefördert und gestärkt und der Übergang in eine Regelschule vorbereitet werden.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Arbeit der Heimschule Osterhof während der letzten Jahrzehnte zeigt, dass es gelingt, schwer beeinträchtigten und benachteiligten Kindern aus ihren Lern- und Leistungsstörungen und Verhaltensbeeinträchtigungen herauszuhelfen und ihnen eine gleichberechtigte gesellschaftliche, schulische und soziale Teilhabe in der Zukunft zu ermöglichen.

Mit Ihrer Unterstützung kann eine Teilhabe der Kinder im Osterhof auch an der digitalen Welt gelingen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung erfolgt die Anschaffung von sechs geeigneten Beamern und zugehörigen Leinwänden für unsere sechs Klassenräume.

Bei eventueller Überfinanzierung wird das Geld für weitere technische Ausstattung verwendet, zuerst sechs Dokumentenkameras, die an die Beamer angeschlossen werden können.

Wer steht hinter dem Projekt?
Therapiezentrum Osterhof e. V.

Der Osterhof ist ein psychotherapeutisch / heilpädagogisches Kinderheim, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1965 als Brücke zur Familie versteht. Hier werden Kinder im Alter zwischen drei und zwölf Jahren aufgenommen, die durch psychische Belastungen und Traumatisierungen in ihrer emotional-sozialen Entwicklung schwer beeinträchtigt sind.

Ziel unserer Einrichtung ist es, durch intensive psychotherapeutisch-heilpädagogische Arbeit mit dem Kind und seinen Eltern eine Rückkehr des Kindes in die Herkunftsfamilie zu ermöglichen - als Brücke zur Familie.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Therapiezentrum Osterhof e. V.
Valentin Schmid
Heselbacher Weg 52-66
72270 Baiersbronn
Deutschland

Bildquellen und -rechte:
Außenraumvisualisierung © Thomas Kröger Architekten
Innenraumvisualisierungen © Maximilian Heyl
Foto Klassenraum © Martin Schmid
Portraits Kinder © Andre Vrban

Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.

Project-ID: 15800