MINT für Waltroper Schulen

Waltrop Akademie für Bildung&Beruf e.V.

135 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.005 € von 1.000 €
27 Unterstützer
100 Prozent

Über das Projekt

Waltroper Akademie für Bildung und Beruf e.V.:
Schon in der Grundschule wollen wir die Neugier der Schüler an naturwissenschaftlich-technischen Experimenten und Erkenntnissen wecken und erweitern. Dazu werden Schüler der Gesamtschule Waltrop naturwissenschaftlich-technische Experimentierangebote für Kinder der 3. und 4. Klassen der vier Waltroper Grundschulen anbieten und Projekttage durchführen.

Finanzierungszeitraum:
13.05.2016 - 19.08.2016
Realisierungszeitraum:
etwa 5 Monate
Worum geht es in diesem Projekt?

Schon im Übergang von der Grundschule zur Sekundarschule soll die noch kindliche Neugier der Schüler an Naturphänomenen und ihre naturorientierte Fragehaltung gestärkt werden. Mit Hilfe von eigenen Erfahrungen beim Experimentieren soll ihr Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Experimenten und Erkenntnissen in den folgenden Jahren geweckt und erweitert werden. Dazu wird die Gesamtschule Waltrop mit jeweils einer 6. und 7. Klasse ein naturwissenschaftlich-technisches Experimentierangebot für Kinder der 3. und 4. Klassen der vier Waltroper Grundschule anbieten und Projekttage durchführen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ziele des Projekts beziehen sich auf alle Waltroper Grund- und Gesamtschüler:

Die Grundschüler sollen erfahren, welchen Alltagsphänomenen man mit Hilfe naturwissenschaftlich-technischer Experimente auf die Spur kommen kann.

Sie führen die Experimente selbständig durch und gewinnen Erkenntnisse über elementare naturwissenschaftlich-technische Vorgehensweisen bei Experimenten sowie Erkenntnisse, was sich naturwissenschaftlich hinter den Phänomenen verbirgt.

Auch sollen sie angeregt werden, außerhalb des Unterrichts eigene naturwissenschaftlich-technische Interessen weiter zu verfolgen.

Die Gesamtschüler sammeln Lehrerfahrungen und werden zu Experten für die jeweiligen Experimentierstationen:

Sie organisieren den Auf- und Abbau ihrer Station und übernehmen Verantwortung für die Materialkoffer.

Sie führen die Grundschüler an die Thematik ihrer Station heran, erläutern die einzelnen Schritte der Experimentdurchführung und führen Auswertungsgespräche mit den Grundschüler/innen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Ein Ziel der Waltrop Akademie für Bildung und Beruf e.V. ist es, bei Kindern und Jugendlichen frühzeitig Interessen zu wecken und diese kontinuierlich zu fördern, die ihnen in ihrem weiteren Bildungs- und Ausbildungsweg attraktive Optionen und Chancen bieten. Besonders der MINT-Bereich erfährt dabei eine besondere Bedeutung. In diesen Bereichen herrscht schon heute ein alarmierender Fachkräftemangel, den es abzubauen und künftig vorzubeugen gilt. Um dies zu schaffen gilt es kontinuierlich Interesse bei Schülern zu wecken und sie auf ein technisch und naturwissenschaftlich geprägtes Berufsleben vorzubereiten. Die technische und naturwissenschaftliche Ausstattung der betroffenen Schulen ist für dieses große Ziel jedoch nur unzureichend vorhanden.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden Experimentiersets und Lego-Baukästen finanziert. Benötigt werden mobile Experimentsets, die mit überschaubarem Aufwand transportiert, auf- und abgebaut werden können. Dabei wird auf kommerzielle Angebote zurückgegriffen, die allerdings passend neu sortiert werden müssen. Es sind sechs bis sieben Stationen geplant zu den Themenbereichen „Wasser“, „Papierchemie“, „physikalische Experimente“, „Kunststoffe“, „Bauanleitung und Steuerung von einfachen Roboterteilen“.

Wer steht hinter dem Projekt?
Waltrop Akademie für Bildung&Beruf e.V.

Die Waltrop Akademie für Bildung und Beruf e.V. unterstützt seit 2007 Unternehmen, Schüler und Eltern bei der Suche nach dem passenden Auszubildenden sowie der Wahl des richtigen Berufs.
Dabei bereiten wir die zukünftigen Auszubildenden auf die spezifischen Anforderungen im Job vor. Alle für Bildung und Ausbildung verantwortlichen Gruppen sind von uns in ein Netzwerk eingebunden und stehen miteinander im Dialog.
Unser Ziel ist es Schüler unserer Region bestmöglich und chancenreich auf das zukünftige Berufsleben vorzubereiten und ihre Ausbildungsfähigkeit zu erhöhen. Die Waltroper Akademie ist u.a. für folgende Projekte verantwortlich:
Waltroper Jobforum, Waltroper Foyergespräche, Ausbildungsführer, BOB Waltrop und das mehrfach prämierte Akademiemodell. Diese in Kooperation mit unseren Partnern entwickelten Strukturen und Konzepte tragen wir von Waltrop aus nun in die Region.

Mehr unter www.waltrop-akademie.de

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Waltrop Akademie für Bildung&Beruf e.V.
Hartmut Nürnberg
Brockenscheidter Straße 100
45731 Waltrop
Deutschland

Project-ID: 4149