Neue Jugendfußballtore (5x2m) für den TuS Niederense

TuS Niederense 1911 e. V.

Fußball ist einer der Bewegungsreichsten Ballsportarten. Das wichtigste für die Kids im Kinderfußball ist das Tore schießen. Je mehr desto besser! Die TuS Jugendfußballabteilung benötigt zwei neue DIN konforme und transportable Jugendfußballtore.
0 € von 6.000 €
5 Tage
0 Unterstützer

Über das Projekt

Es werden zwei neue DIN konforme und transportable Jugendfußballtore benötigt.

Finanzierungszeitraum:
04.07.2022 - 09.07.2022
Realisierungszeitraum:
Sommer 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger Ehrenamtliche zu finden und/ oder beim Training 2 Personen, also einen Trainer und einen Betreuer, zu stellen die das Training mit bis zu 15 Kindern ausrichten und leiten. So ist meist der Trainer auf sich allein gestellt, dass Training für die jeweilige G- bis E-Junioren:innen vorzubereiten. Zur Vorbereitung gehört auch das für die Altersklasse entsprechend große Spielfeld mit Toren aufzubauen, um Spielsituationen in einem Abschlussspiel zu trainieren.

Die bisherigen nicht transportablen Tore können allein von einer Person (Trainer) nicht auf dem Fußballfeld aufgestellt werden. Sie haben keine Rollen und Tragegriffe. Ein Schleifen über den Kunstrasenboden zerstört diesen nur.

Des Weiteren erfüllen die Tore nicht mehr die aktuell gültigen rechtlichen Voraussetzungen zur Kippsicherung.[/list]

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist es die bisherige und nicht transportablen Jugendfußballtore zu transportableren Fußballtoren upzugraden, damit diese auch von einzelnen Personen bewegt werden können und damit auch der aktuellen DIN-Norm entsprechen und kippsicher sind.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?
  • Dieses ehrenamtliche Engagement sollte durch diese technische Lösung gefördert und unterstützt werden, da der oder die Trainer/in die Fußballhelden des Alltags, für die Nachwuchskicker von morgen sind. Das Herausrollen der Tore ist nicht nur ein starkes Plus für die Zeitersparnis der/s einzelnen Trainerin/s die dann mehr Zeit für das Training der G- bis F-Junioren:innen haben, sondern es fördert auch weiterhin die Einsatzbereitschaft sich für die Kids zu engagieren.
Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld sollen zwei neue DIN konforme und transportable Tore zzgl. neuer Netze angeschafft werden. Wenn Geld übrigbleibt, soll es für neue Stellflächen am Spielfeldrand genutzt werden, um die Transportwege der Tore für das Aufbauen der Spielfelder zu verkürzen.

Wenn weiterhin Geld übrigbleiben sollte soll es Anteilig für die Anschaffung von Überdachten Trainer/Spielerbänken genutzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

TuS Niederense 1911 e. V.
Darius Hahn
Pater-Rahmann-Straße 1
59469 Ense
Deutschland

Jugendleiter seit 2017.

Project-ID: 18892