Hinweis: Jahreswechsel und Spendenquittungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterstützung den Projekten erst ca. 14 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung zufließt. Dieser Zeitpunkt kann bei aktuell laufenden Projekten auch im nächsten Jahr liegen. Gemäß dem Zuflussprinzip datiert die Spendenquittung, die Sie vom Projektstarter erhalten, in diesen Fällen auf das Jahr 2023.

Neue Zäune für das Wildgehege Reichswalde

Wildgehege Reichswalde e.V.

Unterstützen Sie uns bei der Finanzierung eines neuen Zaunes für das Wildgehege Reichswalde.
990 € Unterstützung durch Ihre Bank!
7.155 € von 3.500 €
243 Unterstützer
204 Prozent

Über das Projekt

Neue Zäune für mehr Sicherheit für unsere Tiere.

Finanzierungszeitraum:
02.02.2022 - 30.04.2022
Realisierungszeitraum:
Herbst 2022
Worum geht es in diesem Projekt?

Das Wildgehege Reichswalde benötigt Hilfe zum Erhalt des Geheges.
Um die Sicherheit der Tiere zu gewährleisten ist es dringend erforderlich die Umzäunung der Tiergehege zu erneuern

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Grundstück gehört der Stadt Kleve und ist vom Verein Wildgehege Reichswalde gepachtet. Die Mitarbeiter arbeiten alle ehrenamtlich und finanzieren muss sich der Verein über Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Die Pacht des Geländes beinhaltet auch die Pflege und Instandsetzung des gesamten Areals. Zu den laufenden Kosten beispielsweise für Futter und Heu, Tierarztkosten und dergleichen, kamen in letzter Zeit auch extrem hohe Kosten für die Baumpflege und Beseitigung von Totholz.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Kassen sind leer. Aber die Erneuerung der Zäune lässt sich nicht mehr aufschieben. Einige Teile der Einzäunung sind noch aus der Gründungszeit des Geheges. Die Pfähle sind morsch und die Drahtzäune beschädigt und ohne Spannung. Einer größeren Belastung hält der Zaun an vielen Stellen nicht mehr stand. Sollten Tiere in Panik geraten und gegen die Zäune rennen besteht Anlass zur Sorge, dass diese nachgeben. Auch hinsichtlich der benachbarten Grunewaldstrasse ist dieses ein untragbares Risiko
Der Fortbestand des beliebten Geheges liegt den Mitarbeitern und Besuchern sehr am Herzen. Viele Besucher kommen nun schon in dritter Generation um die Ruhe, die Natur und die Nähe zu den Tieren zu genießen. Zum Spaziergang mit oder ohne Hund oder auch um Kind/Enkeln Flora und Fauna näher zu bringen. Im Herbst 2021 wurde das Wildgehege mit dem Heimatpreis der Stadt Kleve ausgezeichnet. Das war für die Betreiber ein willkommener Anstoß sich weiterhin tatkräftig einzubringen, um am Erhalt des Geheges zu arbeiten.
Es gibt noch viele Pläne und Ideen für die Zukunft, aber jetzt geht die Sicherheit erst einmal vor. Doch dazu benötigt der Verein dringend ihre Unterstützung.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das hier gesammelte Geld ist ausschließlich für die Reparatur bzw. Erneuerung der Zäune gedacht. Für die Einzäunung des gesamten Areals werden ca. 1500m Zaun, dazu Pfähle und Arbeitsmaterial benötigt. Ein Teil der dafür anstehenden Ausgaben kann der Verein durch das, mit der Verleihung des Heimatpreises verbunden Preisgeld , selbst tragen. Doch die für die Durchführung des Projektes benötigte Gesamtsumme von, laut Kostenvoranschlag etwa 18 500 Euro, kann der Verein nicht alleine aufbringen . Darum bittet der Verein Wildgehege Reichswalde e.V. dringend um ihre Hilfe.

Wer steht hinter dem Projekt?
Wildgehege Reichswalde e.V.

Die aktiven Mitglieder des Vereins, die für die durchzuführenden arbeiten zuständig sind ,wählen diesen Weg um die Durchführung der dringenden Reparaturen zu ermöglichen.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Wildgehege Reichswalde e.V.
Shari Müller
Buchholz 3
47533 Kleve
Deutschland

Project-ID: 18100