Neue Orgel für Ober-Ofleiden

Kirchenvorstand Ober-Ofleiden/Gontershausen

Unser Orgelprojekt sucht Unterstützung!
2.978 € Unterstützung durch Ihre Bank!
6.551 € von 4.000 €
26 Tage
73 Unterstützer
163 Prozent

Über das Projekt

In die historische Kirche St. Martin in Ober-Ofleiden soll eine neue Orgel eingebaut werden. Trotz bereits bewilligter Fördergelder gilt es noch einen Restbetrag für den Einbau und die Sanierung dieser Orgel zu finanzieren. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir vom Kirchenvorstand Ober-Ofleiden/Gontershausen auf diesem Weg zur finanziellen Unterstützung beitragen.

Finanzierungszeitraum:
25.03.2024 - 22.06.2024
Realisierungszeitraum:
Frühjahr 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Für die historische Kirche St. Martin in Ober-Ofleiden wurde durch Zufall die passende Orgel in Rüddingshausen entdeckt, für die es auf dem Dachboden der Kirche das passende Orgelblatt gibt. Diese Orgel ist wie für den Ober-Ofleidener Kirchenraum maßgeschneidert. Mit dem Einbau bietet sich die einmalige Gelegenheit, die Kirche mit einem ganz neuen Klangerlebnis zu erfüllen, das das aktuelle Instrument nie erzeugen könnte.

Diese Gelegenheit möchten wir nicht verstreichen lassen. Daher wurden bereits zahlreiche Fördergelder beantragt und auch bewilligt, sodass nur noch eine Restsumme von ca. 50.000 € für die Sanierung und den Einbau der neuen Orgel durch einen Kredit finanziert werden muss. Dieser Betrag wird zwar zinslos zur Verfügung gestellt, kann jedoch nicht über den Haushalt der Gemeinde gedeckt werden.

Deshalb haben sich schon viele Initiativen, private Spender und Vereine, gefunden, die den Einbau der Orgel finanziell unterstützen möchten. Auch wir vom Kirchenvorstand Ober-Ofleiden/Gontershausen möchten natürlich unseren Beitrag leisten und haben daher dieses Projekt ins Leben gerufen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, den einzigartigen Ober-Ofleidener Kirchenraum mit dem Einbau dieser neuen Orgel bestmöglich zu erhalten und musikalisch für die Zukunft gut aufzustellen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Um ein Stück Heimat und Kultur vor Ort zu erhalten.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld wird zur Re-Finanzierung des Kredits genutzt und fließt damit direkt in die Sanierung und den Einbau der neuen Orgel.

Wer steht hinter dem Projekt?
Kirchenvorstand Ober-Ofleiden/Gontershausen

Der Kirchenvorstand Ober-Ofleiden/Gontershausen ist seit September 2021 im Amt.

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Kirchenvorstand Ober-Ofleiden/Gontershausen
Charlotte Feyh
Hoherbergsweg 13
35315 Homberg (Ohm)
Deutschland

Project-ID: 23411