Neubau Betreuungsraum auf dem Abenteuerspielplatz Biberburg

Jugend Aktiv e.V.

Neubau eines Betreuungs- und Büroraumes auf dem Abenteuerspielplatz Biberburg zum Ersatz der undichten und verschimmelten vorhandenen Räumlichkeiten.
100 von 100 Fans erreicht
13 Tage
100 Fans

Fan werden und Projektnews abonnieren

Das Projekt benötigt noch 0 Fans um die Finanzierungsphase zu starten.

Verbleibende Zeit für das Erreichen der notwendigen Fananzahl: 13 Tage

Über das Projekt

Der Neubau würde es ermöglichen die Betreuung von Kindergruppen auch während Schlechtwetterphasen zu gewährleisten. Durch Nutzung regenerativer Energietechnik (Photovoltaikanlage, Stromspeicher und Infrarotheizung) ist der Raum heizbar und daher auch im Winter nutzbar. Somit wäre ein ganzjähriges Angebot für die Kinder möglich.

Realisierungszeitraum:
Herbst 2024
Finanzierungssumme:
8.000 €
Worum geht es in diesem Projekt?

Die „Biberburg“ ist der erste pädagogisch betreute Spielplatz in Biberach mit vielseitigen Erfahrungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Es besteht ein offenes Angebot zu festgelegten Zeiten, das von 6 bis 14 Jahre alten Kindern unangemeldet und kostenlos genutzt werden kann. Darüber hinaus gibt es Projektangebote für Schulen, Gruppen und Vereine im Rahmen des Grünen Klassenzimmers.
Als Ansprechpartner der Kinder arbeitet auf dem Spielplatz eine fest angestellte pädagogi-sche Fachkraft, unterstützt von ehrenamtlichen Helfern und Praktikanten

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 6 bis 14 Jahren im Raum Biberach. Dabei sind die Angebote selbstverständlich auch für Kinder und Jugendliche mit sozialer Benachteiligung, mit Migrationshintergrund, mit körperlichem und/oder geistigem Handicap gedacht.
Vorschulkindergruppen (Alter ab 5 Jahre) zählen im Rahmen von Kindergartenangeboten auch zur Zielgruppe.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Auf dem Platz der Biberburg machen die Kinder Erfahrungen bzw. erwerben Fähigkeiten, die beim Aufwachsen vor ein oder zwei Generationen noch mehr oder weniger selbstverständlich waren. Mit dem Erlernen von sozialen Kompetenzen soll ein Erziehungsbeitrag zu familiären und schulischen Angeboten unterstützt werden.
Konkret sind dies:

• der Erwerb von baulichen und handwerklichen Fähigkeiten
• die Entwicklung eines gesunden Körpergefühls über Bewegungsaktivitäten und die Wahrnehmung/ Schulung der Sinne
• die Förderung der Kreativität
• die Entwicklung eines Verständnisses für Natur und Umwelt

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Finanzierung des Neubaus erfolgt überwiegend aus Zuschüssen der Stadt Biberach, aus dem Einbringen von Eigenleistungen in der Bauphase und die zielgerichtete Nutzung gebrauchter Baumaterialien aus Abbruchhäusern. Trotzdem sind einige Anschaffung noch zu finanzieren, so u.a. die Ausstattung des Betreuungsraumes und Büros incl. der Beleuchtung. Bei der Ausstattung ist u.a. auch an eine kleine Küche gedacht, mit der sich grade in der kalten Jahreszeit ideal mit Kindern Projekte verwirklichen lassen. Weiterhin benötigt werden Stühle und Tische, brandschutzsichere Sofas und Sitzsäcke sowie die gesamte Innenbeleuchtung. Für diese Gegenstände sollen die Mittel der Crowdfunding Aktion verwendet werden.
Sollte das Projekt überfinanziert werden, sollen weitere Gewerke realisiert werden, wie z.B. einen Carport zur Lagerung unseres Spielmobils oder den Bau eines Rutschenturmes.

Wer steht hinter dem Projekt?
Jugend Aktiv e.V.

Hinter dem Projekte steht der gemeinnützige Verein Jugend Aktiv e.V., der den Abenteuerspielplatz seit Juli 2016 betreibt. Der vor Ort abeitende hauptamtliche Mitarbeiter koordiniert und organsiert die Bautätigkeiten.

Impressum / Kontakt

Jugend Aktiv e.V.
Simon Otto
Breslaustr. 19
88400 Biberach
Deutschland

1. Vorstand: Simon Otto
2. Vorstand: Rüdiger Nestle

Vereinsregister AG Ulm: Nr.640640
Steuernummer: 54002/13839

Project-ID: 27627