Nachhaltige Schulkleidung an der MWS - Selbstbedruckt

Maria-Ward-Stiftung

Finanzierung einer Textilpresse zur Herstellung nachhaltiger Fair-Trade-Schulkleidung an der Maria-Ward-Schule Aschaffenburg.
1.402 € Unterstützung durch Ihre Bank!
1.707 € von 5.000 €
67 Tage
10 Unterstützer
34 Prozent

Über das Projekt

Die Schulfamilie der MWS Aschaffenburg möchte mit einer Textilpresse eigenständig und unabhängig nachhaltige Fair-Trade-Schulkleidung produzieren sowie andere Gegenstände bedrucken.

Finanzierungszeitraum:
03.05.2024 - 31.07.2024
Realisierungszeitraum:
ab Sommer 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

In der Maria-Ward--Schule Aschaffenburg soll die Herstellung nachhaltiger Fair-Trade-Schulkleidung zukünftig in Eigenregie erfolgen.
Das Bedrucken der Kleidung soll durch Schülerinnen mit Unterstützung der Lehrkräfte erfolgen. Dazu soll vor Ort in der Schule eine Druckwerkstatt eingerichtet werden. Von dem Geld sollen die Textilpresse, Textilien und notwendige Materialien angeschafft werden.
Neben einem Grundstock an nachhaltigen Fair-Trade-Textilien sollen die Schülerinnen die Möglichkeit haben, eigene Gegenstände und Textilien bedrucken zu lassen.
Weiterhin können auch die Schülerinnen der Partnerschule in Bo/Sierra Leone davon profitieren. Es können spezielle Designs gedruckt und über den Verein OneDay e.V. nach Sierra Leone gebracht werden. Seit November 2023 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Bo in Sierra Leone und Aschaffenburg.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Einrichtung einer Druckwerkstatt
  • eigenständige Herstellung nachhaltiger Schulkleidung
  • Möglichkeit schaffen, von zu Hause mitgebrachte Textilien zu bedrucken
  • Zielgruppe: Schülerinnen, Lehrkräfte und Freunde der Maria-Ward-Schule
  • Den Aspekt der Nachhaltigkeit an der Schule betonen
  • Schülerinnen in Bo/Sierra Leone (Schulpartnerschaft)
Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Schülerinnen sollen unabhängig von externen Firmen eigenverantwortlich Kleidung herstellen können. Dies macht die Anschaffung von Schulkleidung deutlich flexibler. Außerdem wird die Eigenständigkeit, Kreativität, Organisation und Koordination der Schülerinnen gefördert.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
  • Anschaffung der Textilpresse
  • Anschaffung der Druckvorlagen / Rohlinge und sonstiger Materialien
  • Anschaffung eines Grundstocks an nachhaltigen Fair-Trade-Textilien

Bei Überfinanzierung wird das Sortiment erweitert und Geld zurückgelegt, um das Projekt langfristig erhalten zu können

Wer steht hinter dem Projekt?
Maria-Ward-Stiftung

Maria-Ward-Stiftung im Namen der Maria-Ward-Schule Aschaffenburg

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Maria-Ward-Stiftung
Magdalena Schott
Brentanoplatz 8-10
63739 Aschaffenburg
Deutschland

Steuernummer 204/114/51012

Project-ID: 24874