Multi-Court-Sportanlage im Waldstadion Glessen

S.C. Schwarz-Gelb Glessen 1923/29 e.V.

Das Glessener Waldstadion ist für viele Sportler eine moderne Heimat geworden. Mit einem Multi-Court-Platz möchte wir das Angebot erweitern und den Glessenerinnen und Glessenern auch die Möglichkeit für Basketball, Volleyball etc. bieten.
2.100 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
10.163 € von 10.000 €
122 Unterstützer
101 Prozent

Über das Projekt

Das Waldstadion ist seit einiger Zeit unter modernen Bedingungen und in einzigartiger Atmosphäre die Heimat für den Fußball- und Leichtathletiksport.
Wir möchten nun durch den Bau eines Multi-Court-Platzes das Sportangebot erweitern und allen GlessenerInnen einen Platz für weitere Sportarten wie Basketball oder Volleyball bieten. Gleichzeitig erweitert ein solcher Platz die Kapazität des vorhanden Kunstrasens.

Finanzierungszeitraum:
08.04.2022 - 17.06.2022
Realisierungszeitraum:
2022/2023
Worum geht es in diesem Projekt?

Die Vereine, die im Waldstadion aktiv sind - der SC und der TSV Glessen - erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, die Mitgliederzahlen steigen. Um weiterhin ausreichend Platzkapazitäten zu haben, hilft uns ein weiterer Platz, um insb. den Kindergruppen weitere Flächen anzubieten.
Darüber hinaus bietet ein Multi-Court-Platz die Möglichkeit, auch andere Sportarten auf einem höchstmodernen Untergrund zu betreiben, die sich ebenfalls in den letzten Jahren in den Interessensfokus gespielt haben, bspw. Basketball und Volleyball.
Das Ziel ist es, diesen Multi-Court-Platz nicht nur den Vereinsmitgliedern, sondern allen BürgerInnen anzubieten. So kann hier jede/r Sport machen, wann und wie es gefällt. Die Lage am Rand der Glessener Höhe sorgt dazu für eine einzigartige Umgebung zur Erholung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten mit dem Multi-Court-Platz das Sportangebot in Glessen erweitern und das Waldstadion zu einem Gelände machen, das für möglichst viele Sportarten etwas bietet.
Das Angebot richtig sich ganz deutlich an alle Glessener BürgerInnen und wird öffentlich zugänglich sein, sodass auch Personen ohne Vereinsmitgliedschaft teilnehmen können.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Eine öffentliche Sportanlage vor einem einzigartigen Panorama bietet Jung und Alt eine optimale Möglichkeit zur sportlichen Ertüchtigung und Erholung.
Da der SC Glessen sich nicht nur dem Fußballsport, sondern einem allgemeinen Freizeitangebot in Glessen verschreibt, treten wir erneut als Bauherr auf und können so agiler, flexibler und kostengünstiger agieren als die Stadt Bergheim selber. Zwar wird uns die Stadt mit einem Finanzzuschuss unterstützen, bedingt durch kommunale Vorschriften muss der Verein einen Eigenanteil leisten. Diesen Eigenanteil kann ein Verein alleine nicht aufbringen, weshalb wir auf Spenden angewiesen sind. Mit Unterstützung der Volksbank Erft kann jede/r Glessener Bürger/in mit einer kleinen Spende eine große Unterstützung leisten.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt direkt in den Bau des Multi-Court-Platzes.
Sollten wir mehr Spenden generieren als wir benötigen, fließt das Geld in die Instandhaltung des Waldstadions und dient als Rücklage für zukünftige Sanierungen.

Wer steht hinter dem Projekt?
S.C. Schwarz-Gelb Glessen 1923/29 e.V.

Das Projekt ist - wie auch schon in den Vorjahren - ein gemeinschaftliches Projekt des SC Glessen, des TSV Glessen, des Förderverein Sportplatz Glessen sowie der Stadt Bergheim.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

S.C. Schwarz-Gelb Glessen 1923/29 e.V.
Tobias Dickmann
Am Breuershof 5
50129 Bergheim
Deutschland

[url=https://www.schwarzgelbglessen.de/about/]

Project-ID: 18677