Stadtwerke: Miniramp für den Hamelner Trittbrettfahrer e.V.

Hamelner Trittbrettfahrer e.V.

Die Kinder und Jugendlichen des Hamelner Trittbrettfahrer e.V. bauen gemeinsam mit der Firma Endboss GmbH eine portable Miniramp der Firma IOU Ramps für ihre Skatehalle.
2.500 € Unterstützung durch Ihre Bank!
5.280 € von 5.000 €
35 Unterstützer
105 Prozent

Über das Projekt

Die Kinder und Jugendlichen des Hamelner Trittbrettfahrer e.V. bauen gemeinsam mit der Firma Endboss GmbH eine portable Miniramp der Firma IOU Ramps für ihre Skatehalle. Diese kann zu Workshops und öffentlichen Veranstaltungen mitgenommen werden.

Der Bau selbst erfolgt im Rahmen einer Veranstaltung auf dem Werder in Hameln in der 40. KW 2021 und wird in der Skatehalle des Vereins vervollständigt.

Finanzierungszeitraum:
18.10.2021 - 15.01.2022
Realisierungszeitraum:
40. KW 2021 - 30.11.2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Hamelner Trittbrettfahrer e.V. hat sich zum Ziel gesetzt eine Skatehalle in der Hamelner Südstadt auszubauen und zu betreiben.
Hier soll nicht nur der Rollsport (Skateboard, BMX, Inlineskate und Stunt-Scooter) ausgeübt werden können, sondern auch die handwerklichen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen gefördert werden, denn der Ausbau der Halle erfolgt komplett in Eigenleistung unter Anleitung erfahrener Handwerker, die ebenfalls Mitglieder des Hamelner Trittbrettfahrer e.V. sind.

Bislang haben wir unsere Skatehalle für den Ausbau vorbereitet: So wurde bereits die Umkleide fertiggestellt und die Beleuchtung der Halle mit LED Scheinwerfern ausgebessert. Zurzeit wird der Hallenboden ausgebessert und die Toiletten barrierefrei ausgebaut.

Da die Holzpreise im vergangen Jahr sehr stark angestiegen sind, verzögert sich der eigentliche Ausbau der Halle etwas. Damit wir im kommenden Winter trotzdem erste Skate-Sessions für die Kinder und Jugendlichen der Stadt Hameln anbieten können, wollen wir nun gemeinsam mit der Firma Endboss GmbH schonmal eine portable Miniramp bauen, die dann nach dem endgültigen Ausbau der Skatehalle im kommenden Jahr im Außenbereich unserer Halle unter einem Vordach aufgestellt werden soll und bei öffentlichen Veranstaltungen und Workshops an anderen Orten genutzt werden kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Kinder und Jugendlichen des Hamelner Trittbrettfahrer e.V. bauen gemeinsam mit der Firma Endboss GmbH eine portable Miniramp. Dies wird im Rahmen einer Veranstaltung auf dem Werder in Hameln in der 40. KW geschehen und bis zum 30.11.2021 dauern.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit Hilfe Ihrer Unterstützung kann sichergestellt werden, dass wir bereits in diesem Herbst/ Winter Sakte-Sessions für Kinder und Jugendliche in unserer Skatehalle anbieten können. Die Miniramp ist für Anfänger und fortgeschrittene Skater*innen gleichermaßen geeignet und bietet uns aufgrund ihrer Konstruktion die Möglichkeit, sie zu öffentlichen Veranstaltung mitnehmen zu können. Hier sollen dann ebenfalls Skateworkshops angeboten werden, um so unseren Verein zu präsentieren und weitere Mitglieder für unsere Leidenschaft - das Skaten - zu begeistern.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir kaufen die Materialien, die für den Bau der portablen Miniramp nötig sind, von der Firma IOU Ramps. Hierbei ist insbesondere der spezielle 'Skatsmart' Fahrbelag zu erwähnen, welcher speziell für Skateboardrampen entwickelt wurde und sehr witterungsbeständig ist.

Anschließend unterstützt uns die Firma Endboss GmbH beim Aufbau der Miniramp in der 40. KW im Rahmen einer Aktion auf dem Werder in Hameln. Die Jugendlichen sammeln hierbei wichtige Erfahrungen, die ihnen beim Bau der Rampen in unserer Skatehalle zu Gute kommen werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
Hamelner Trittbrettfahrer e.V.

Der Ausbau unserer Skatehalle wird bereits gefördert durch:

Die Stiftung Wohnungshilfe der Stadt Hameln
Die Bürgerstiftung Weserbergland
Die Heinrich Dammann Stiftung
Den Landes-Sport-Bund

Die Gelder dieser Stiftungen sind bereits für den eigentlichen Ausbau der Skatehalle eingeplant.

Für den Bau der portablen Miniramp möchten wir Sie daher um Ihre Unterstützung bitten.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Hamelner Trittbrettfahrer e.V.
Boris Maretzke
Winkel 7
31787 Hameln
Deutschland

Steuernummer des Hamelner Trittbrettfahrer e.V.:
22/215/13295 Finanzamt Hameln

Bildquellen:
https://www.iou-ramps.com/gallery/iou-14.jpg
https://www.iou-ramps.com/#&gid=2&pid=19

Project-ID: 16930