Mehrzweckgebäude an der Alme-Arena

BV 23 Alme e.V.

730 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
4.540 € von 4.000 €
191 Unterstützer
113 Prozent

Über das Projekt

An der Alme-Arena soll durch den Bau eines Mehrzweckgebäudes Platz geschaffen werden. Dafür wird am Hang des Sportgeländes eine Dreifachgarage gebaut, in der der Jugendtransporter, die Pflegegeräte wie Aufsitzrasenmäher und weitere Sportmaterialien untergebracht werden können. Das Garagendach soll als Zuschauertribüne ausgebaut werden. Zusätzlich wird an der zentral gelegenen Stelle ein Raum mit Internetanschluss für Betreuer und Schiedsrichter zur Organisation des Spielbetriebs geschaffen.

Finanzierungszeitraum:
29.04.2021 - 28.07.2021
Realisierungszeitraum:
28.04.2021 bis 28.07.2021
Worum geht es in diesem Projekt?

Bisher müssen wir unsere Geräte zur Pflege der Sportanlage an diversen Plätzen im Dorf lagern und unterstellen. Unser Jugendtransporter steht bei Wind und Wetter unbewacht am Sportplatz, zum Winter wird er in einer Scheune geparkt. Aktuell werden alle kleineren technischen Geräte und Zubehör in zwei Containern neben dem Vereinsheim untergebracht. Diese Container sehen nicht schön aus und sollen weichen um Platz zu schaffen. Zukünftig möchten wir alle Gerätschaften und Arbeitsmaterialien gesammelt unterstellen. Zusätzlich schaffen wir auf Höhe der Mittellinie Unterstell-/Sitzgelegenheiten, um unsere Teams zu bestmöglich zu unterstützen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit dem zentralen Zugriff auf das Platzpflegegerät und den Rasenmäher erleichtern wir unseren ehrenamtlichen Helfern die Organisation ihrer Arbeit. Kurzfristig geplante Arbeitseinsätze sind leichter umzusetzen. Auch von der optischen Aufwertung des Sportheimes profitieren alle Mitglieder. Die Tribüne bietet Fans und Eltern unserer Kleinsten einen trockenen Unterstand direkt am Spielgeschehen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Spender erleichtern unseren Ehrenamtlichen die Arbeit. Unser Jugendtransporter wird vor Vandalismus geschützt. Geld für den ein oder anderen Spiegel kann anderweitig genutzt werden. Das ganze Sportgelände rund um die Gemeindehalle und dem Freibad wird aufgewertet, wovon die Schule, unsere Mitglieder und schließlich der ganze Ort profitiert.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zusätzliche Mittel entlasten die Vereinskasse und reduzieren den Finanzierungsbedarf. Eine weitere finanzielle Unterstützung könnte zur Modernisierung der Flutlichtanlage genutzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?
BV 23 Alme e.V.

Der Sportverein BV 23 Alme e.V. und das Land NRW.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

BV 23 Alme e.V.
Sascha Soyka
Ulmenring 3a
59929 Brilon
Deutschland

Project-ID: 16287