Kunst am Reinhold Forster Erbstollen in Siegen-Eiserfeld

Förderverein Gewerkschaft Eisenzecher Zug e.V.

Das Besucherbergwerkwerk Reinhold Forster Erbstolln soll durch ein Gemälde am neuen Stollenhaus künstlerisch aufgewertet werden. Der Grubenvorplatz um die Jahrhundertwende soll dargestellt werden.
255 € Unterstützung durch Ihre Bank!
265 € von 2.500 €
64 Tage
2 Unterstützer
10 Prozent

Über das Projekt

Die Künstlerin Dzveta Grebe ist bekannt durch Wandmalereien und Bemalen von Stromkästen in Siegen und Eiserfeld. Ein gutes Besispiel ist an der Auffahrt A45 aus Eisern zu sehen. Linke Seite ist die Kapellenschule dargestellt.

Finanzierungszeitraum:
19.06.2024 - 27.08.2024
Realisierungszeitraum:
Herbst 2024
Worum geht es in diesem Projekt?

Viele Besucher aus nah und fern sollen einen guten Eindruck von Eiserfeld und dem Besucherbergwerk vermittelt bekommen. Insbesondere bei einer möglichen Neugestaltung des alten Vettergeländes bekommt Eiserfeld an dieser Stelle ein neues Gesicht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Besucherbergwerk hat ein neues Stollenhaus bekommen mit behindertengerechten sanitären Einrichtung und Aufenthaltsmöglichkeiten auch bei schlechtem Wetter. Besucher aus nah und fern können wir jetzt für ihren Besuch im Bergwerk vorbereiten und mit Informationen und Getränken versorgen. Wir wollen als Zielgruppe die Besucher des Bergwerkes mit einer schönen Umgebung empfangen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Alle, die Eiserfeld verschönern und auch die jahrtausende alte Bergbautratition in Eiserfled nicht vergessen wollen, bitten wir das Projekt zu unterstützen.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den Spenden wird die Künstlerin bezahlt. Überschüsse werden für den Betrieb des Besucherbergwerkes verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?
Förderverein Gewerkschaft Eisenzecher Zug e.V.

Förderverein Gewerkschaft Eisenzecher Zug e.V. 57080 Siegen Talsbachstrasse 45

Weitersagen und merken

Teilen Sie dieses Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Damit leisten Sie neben Ihrer finanziellen Unterstützung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg.

Wenn Sie das Projekt auf Ihrer eigenen Website einbinden und bewerben möchten, nutzen Sie einfach den angezeigten Code, der über das Link-Symbol bereitgestellt wird.

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Impressum / Kontakt

Förderverein Gewerkschaft Eisenzecher Zug e.V.
Klaus Hippenstiel
Talsbachstrasse 45
57080 Siegen
Deutschland

Project-ID: 26794