Kühlanhänger für die DLRG OG Weil der Stadt

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Weil der Stadt

1.810 € Unterstützung durch Ihre Bank!
Projekt erfolgreich
5.145 € von 5.000 €
87 Unterstützer
102 Prozent

Über das Projekt

Wir, die DLRG Weil der Stadt, planen zur optimalen Durchführung unserer vielfältigen Aufgaben und Veranstaltungen, insbesondere für die jährliche Rettungswache am Breitenauer See, die Anschaffung eines 2-Achs-Kühlanhängers.

Finanzierungszeitraum:
08.04.2020 - 28.06.2020
Realisierungszeitraum:
April - Juni 2020
Worum geht es in diesem Projekt?

Durch die Beschaffung des Kühlanhängers erhalten wir deutlich mehr Transportkapazität, vor allem für sperrige Güter wie unser Mannschaftszelt, Biertischgarnituren, Grill, Stehtische, Tauchausrüstungen, Spezialtrage für Wasserrettung, Transportkisten.
Durch die Kühlung erhalten wir die Möglichkeit unsere 40-köpfige Wachmannschaft am Breitenauer See optimal zu versorgen. Außerdem benötigen wir die Kühlung für viele Veranstaltungen wie die Beachparty im Renninger Freibad, den Strandsommer in Weil der Stadt oder die Weihnachtsmärkte. Die abschließbare Lagerung von Material für mehrtägige Veranstaltungen ist somit möglich.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, die bisherige Ausleihung von Anhängern zu vermeiden. Das war bisher immer sehr zeitaufwändig für die Abholer und die Hänger waren nicht immer verfügbar.
Den Nutzen hat die ganze Ortsgruppe bei allen größeren Veranstaltungen.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung dieses Projekts wird die ehrenamtliche Arbeit der DLRG effektiver. Es resultiert zukünftig eine Kostenersparnis, wenn z.B. Nahrungsmittel für eine Woche Rettungswache mit 40 Leuten in größeren Mengen gekauft werden können. Die tägliche Beschaffung vor Ort wird reduziert. Die Aufgaben der DLRG bezüglich Wasserrettung wachsen. Auch hierfür ist ein Anhänger sehr nützlich.

Was geschieht mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird ein Teil der Kosten (ca. 50%) für den Anhänger gedeckt. Bei einer Überfinanzierung wird der Eigenanteil der Ortsgruppe entsprechend geringer. Sollte die Gesamtsumme von ca. 10.000€ überschritten werden, verbleibt der Rest auf dem Konto um laufende Kosten des Anhängers zu decken.

Wer steht hinter dem Projekt?
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Weil der Stadt

Das Projekt wurde mit großer Mehrheit auf der Hauptversammlung beschlossen, so dass die ganze Ortsgruppe Weil der Stadt hinter diesem Projekt steht.

Weitersagen und merken

Wenn Sie die Social Media Buttons anklicken, werden Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten an die Diensteanbieter übertragen und dort ggf. gespeichert.

Fan werden
Impressum / Kontakt

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Weil der Stadt
Dennis Meyer
Illerweg
71139 Ehningen
Deutschland

Die DLRG Ortsgruppe Weil der Stadt ist eine unselbstständige Untergliederung des DLRG Landesverband Württemberg, Bezirk Glems-Schönbuch e.V..

Der Ortsgruppenvorstand leitet die Arbeit der DLRG auf Ortsgruppenebene.
Landesverband:
Landesverband Württemberg
Bezirk:
Bezirk Glems-Schönbuch e.V.
Adresse:
DLRG Bezirk Glems-Schönbuch e.V.
- Geschäftsstelle -
Dr. Reinhard Höhn
Hagäckerweg 14
71144 Steinenbronn
Telefon:
07157-20873
E-Mail:
Vorsitzender@Bez-Glems-Schoenbuch.DLRG.de
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dr. Reinhard Höhn (1. Vorsitzender)
Jürgen Dörr (stv. Vorsitzender)
Gericht:
Amtsgericht Stuttgart
Registernummer:
VR 241096

Project-ID: 13586